Der SK Rapid trifft nach der Länderspielpause auf den LASK, der als Aufsteiger bislang eine starke Saison absolviert und in der Tabelle auf Platz... Rapid-Fans vor LASK-Partie: „Schwieriges Spiel gegen starken Aufsteiger“

Der SK Rapid trifft nach der Länderspielpause auf den LASK, der als Aufsteiger bislang eine starke Saison absolviert und in der Tabelle auf Platz 4 steht. Wir sehen uns an was sich die Rapid-Fans vom morgigen Auswärtsspiel erwarten!

Silva: „Der LASK ist anders als der SKN letztes Jahr wieder ein starker Aufsteiger, steht mit 20 Punkten auf Platz 4. Man kann also von einer schwierigen Partie ausgehen und man wird wohl wieder eine gute Defensive brauchen, damit die 0 steht. So wie gegen Sturm würde ich ehrlich gesagt wenig ändern, auch weil kaum jemand eine Pause brauchen wird wegen der Länderspielpause. Manche Spieler waren zwar vogelwild und fahrlässig in Graz, aber das war auch starken Grazern geschuldet. Gehe von einer besseren Leistung aus, einfach weil uns der LASK sicher nicht so unter Druck setzen wird wie eben Sturm.“

Schwemmlandla: „Wird eine sehr schwierige Partie. Wir brauchen einen sehr guten Tag um dort was Zählbares mitzunehmen. Hoffentlich gelingt es.“

sulza: „Mittlerweile könnten wir seit mehr als 5 Jahren das erste Auswärtsspiel beim aktuellen Aufsteiger nicht gewinnen. Höchste Konzentration bei Standards der Linzer wird ebenso gefordert sein, wie Effizienz.“

Tribal: „Aufsteiger, enges Stadion nach der Länderspielpause – wann haben wir das letzte Mal ein derartiges Spiel gewonnen?“

valery: „Wird ein schweres Spiel für uns, danach kommt das Heimspiel gegen Salzburg, vier Punkte aus den zwei Spielen wären ein Traum, dann bleiben wir einigermaßen vorne dran.“

Christo: „Hoffe der LASK setzt wie gegen Altach auf Pressing, dann könnten Räume  für Schobesberger oder Berisha entstehen.

Picard: „Das muss ein Sieg werden, wenn wir tatsächlich einen CL-Platz als Ziel am Ende der Saison ausgeben. Für einen EC-Platz kann man hier auch Unentschieden spielen, aber das wäre gerade nach dem schwachen Auftritt gegen Sturm wenig zufriedenstellend. Das X in Graz war als Ergebnis absolut akzeptabel, aber eben nicht der lustlose Auftritt über weite Strecken des Spiels.“

Moerli: „Hoffe, dass wir die Länderspielpause gut nutzen konnten und das Trainerteam die Mannschaft richtig gut vorbereitet auf die letzten sechs Spiele.“

Dannyo: „Was Kvili betrifft ist das für mich die letzte Galgenfristpartie. Wenn das diesmal wieder so blutleer ist, darf die nächsten Wochen endgültig Joe ran. Oder aber sogar Berisha, der ist als Linksaußen sowieso ziemlich verschenkt…“

Adversus: „Wird ein schweres Auswärtsspiel werden, der LASK wird wahrscheinlich mit dem gleichen System wie Sturm auftreten.“

Doena: „1:1 und schwaches Spiel, danach geht´s aber wieder aufwärts. Aber man wird sich trotzdem wieder fragen was die eigentlich in der Länderspielpause trainiert haben.“

Ernesto: „Ich bin sehr optimistisch was den weiteren Verlauf des Herbstdurchgangs betrifft. Es würde mich nicht wundern wenn wir mit um die 40 Punkte überwintern würden.“

Hier findet ihr weitere Fanmeinungen vor dem Auswärtspiel gegen den LASK

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.