Rapid dürfte kurz vor Transferschluss auf der Suche nach einem Angreifer doch noch fündig werden. Der Senegalese Aliou Badji, aktuell beim schwedischen Verein Djurgarden... Rapid-Stürmersuche beendet? Aliou Badji auf dem Weg nach Wien!

Rapid dürfte kurz vor Transferschluss auf der Suche nach einem Angreifer doch noch fündig werden. Der Senegalese Aliou Badji, aktuell beim schwedischen Verein Djurgarden IF unter Vertrag, soll sich auf dem Weg nach Wien befinden.

Die schwedische Tageszeitung Expressen berichtet, dass Djurgarden mit dem SK Rapid einig ist. Der Vorjahressiebte der Allsvenskan soll Badji somit einerseits die Erlaubnis erteilt haben, mit Rapid zu verhandeln und somit andererseits auch nach Wien zu reisen.

Djurgarden-Sportchef Bosse Andersson erklärt: „Wir haben Badji erlaubt, heute Abend nach Wien zu reisen“. Zur Frage, ob sich Djurgarden mit Rapid einig ist, meint Andersson: „Wir sind in Gesprächen. Das ist alles, was ich dazu sagen kann“.

Badji hatte zuletzt ein konkretes Angebot aus China. Einen Transfer zu Hebei China Fortune lehnte er aber kategorisch ab. Die Chinesen hätten eine Ablöse von 4,8 Millionen Euro für den 21-Jährigen bezahlt. Rapid soll ein Angebot über etwa 1,9 Millionen Euro plus einer Weiterverkaufsbeteiligung abgegeben haben. Auch Galatasaray soll bis vor kurzem Interesse am 189cm großen Stürmer gehabt haben.

Die Transferzeit in Österreich endet morgen, Mittwoch, um 17 Uhr. Sollte der Transfer zustande kommen, werden wir noch morgen eine Spieleranalyse über den senegalesischen U21-Teamspieler veröffentlichen.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.