abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... In nur zwei Wochen: 14 Tore und 5 Assists unserer jüngsten Legionäre!

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 41 / 2017
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Maurice Mathis (TSV 1860 München U19/II)

ST – 18 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor – 3 Assists

Erfolgserlebnis für Maurice Mathis in der zweiten Mannschaft von 1860 München: Beim 3:1-Sieg gegen Wolfratshausen führte der Angreifer sein Team als Kapitän auf den Platz, spielte durch und steuerte das Tor zum 1:0 aus einem Sololauf, sowie den Assist zum 2:0 bei.

Randy Montie (TSV 1860 München U19/II)

ST – 18 Jahre – 5 Spiele – 2 Tore

In derselben Partie setzte auch der zweite österreichische Stürmer in Diensten der 1860 Amateure eine Duftmarke. Randy Montie wurde nach 53 Minuten eingewechselt und erzielte die Treffer zum 2:0 und 3:0 für die Löwen.

Leonardo Zottele (1.FC Nürnberg U19)

IV – 18 Jahre – 8 Spiele

Leonardo Zottele ist der erste gelbgesperrte Junglegionär in der laufenden Saison. Der Nürnberger U19-Kapitän spielte beim 2:3 gegen Unterhaching einmal mehr durch und sah seine fünfte gelbe Karte, weshalb er am kommenden Wochenende fehlen wird.

Jonas Wendlinger (1.FC Nürnberg U19)

TW – 17 Jahre

Bisher stand der erst 17-jährige Jonas Wendlinger nicht im Matchkader der Nürnberger U19.

Anthony Schmid (SC Freiburg U19)

ST – 18 Jahre – 7 Spiele – 2 Tore

Beim 1:0-Auswärtssieg gegen die U19 des FC Augsburg stand Anthony Schmid in der Startelf der Freiburger und wurde nach 66 Minuten ausgewechselt.

Mario Schragl (Karlsruher SC U19)

TW – 18 Jahre – 6 Spiele

Nach knapp drei Wochen Verletzungspause ist Mario Schragl wieder zurück im Kasten der KSC U19. Beim 1:1 beim SV Wehen stand er über 90 Minuten im Tor.

Marco Pasalic (Karlsruher SC U19)

LV/ZM – 17 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Erster Assist für Marco Pasalic in der U19 des KSC. Beim 1:1 gegen den SV Wehen wurde er nach 64 Minuten eingewechselt und bereitete acht Minuten später das Tor des KSC vor.

Tim Linsbichler (TSG 1899 Hoffenheim U19)

ST – 17 Jahre – 1 Spiel – 1 Tor

Sensationelles Comeback für Tim Linsbichler nach seiner monatelangen Verletzungspause. Beim 3:1-Sieg seiner Hoffenheimer U19 gegen Greuther Fürth wurde er nach 70 Minuten beim Stand von 2:0 eingewechselt und erzielte drei Minuten vor Spielende das entscheidende 3:1 für sein Team.

Christoph Baumgartner (TSG 1899 Hoffenheim U19)

OM – 18 Jahre – 7 Spiele – 2 Tore – 4 Assists

Der Top-Mann der Hoffenheimer, Zehner Christoph Baumgartner, stand beim 3:1 über Fürth nicht im Kader seines Teams.

Benjamin Wallquist (TSG 1899 Hoffenheim U19)

IV – 17 Jahre – 8 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Durchgespielt hat Benjamin Wallquist. Der Innenverteidiger mischte bisher in allen acht Partien der TSG mit und bereitete beim 3:1 gegen Fürth das zwischenzeitliche 2:0 vor.

Muhammed Cham (VfL Wolfsburg U19)

DM – 16 Jahre – 1 Spiel

In den letzten sechs Spielen der Wolfsburger U19 stand Muhammed Cham Saracevic nicht im Kader der Wolfsburger U19.

Mark Große (Hannover 96 U19)

ST – 18 Jahre – 8 Spiele – 5 Tore – 1 Assist

Bei der 1:2-Niederlage der Hannover U19 gegen Holstein Kiel spielte Mark Große als Mittelstürmer durch.

Giovanni Kotchev (Union Berlin U19)

ZM/OM – 18 Jahre – 4 Spiele

Bei der 1:4-Niederlage der Union Berlin U19 gegen die A-Junioren des HSV wurde Giovanni Kotchev nach 80 Minuten eingewechselt.

Florian Wiedl (SpVgg Unterhaching U19)

RV – 17 Jahre – 1 Spiel

Debüt für Florian Wiedl in der U19 der SpVgg Unterhaching. Der Rechtsverteidiger spielte beim 3:2-Auswärtssieg beim 1.FC Nürnberg durch.

Amir Abdijanovic (VfL Wolfsburg U17)

OM – 16 Jahre – 6 Spiele – 5 Tore – 4 Assists

In den letzten zwei Wochen hat sich bei Wolfsburg-Legionär Amir Abdijanovic einiges getan: Zunächst erzielte er beim 3:1-Auswärtssieg gegen die U17 von Eintracht Braunschweig alle drei Treffer. Drei Tage später gelang ihm beim 4:1-Sieg in Magdeburg ein weiteres Tor, sowie zwei Assists. Beim 0:0 gegen Hertha BSC, wo er acht Minuten vor Schluss ausgewechselt wurde, ging er allerdings leer aus. Damit hält der 16-Jährige nach nur sechs Partien in der B-Junioren-Bundesliga bereits bei neun Scorerpunkten.

Noah Oke Eyawo (Borussia Mönchengladbach U17)

LV – 16 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 3:2-Auswärtssieg gegen die U17 des 1.FC Köln spielte Noah Oke Eyawo als Linksverteidiger durch.

Adin Mujanovic (VfB Stuttgart U17)

MF – 16 Jahre – 1 Spiel

In den letzten acht Spielen der Stuttgarter U17 saß Adin Mujanovic – unterbrochen von einem Länderspieleinsatz – siebenmal auf der Bank.

Flavius Daniliuc (FC Bayern München U17)

ST – 16 Jahre – 3 Spiele (3/0/1 für FC Bayern München U19)

Aktuell fällt der flexible Flavius Daniliuc aufgrund von Wadenproblemen aus.

Thierno Ballo (Viktoria Köln U17)

RA – 15 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 1:1 gegen die U17 von Arminia Bielefeld stand Thierno Ballo nicht im Kader der jungen Kölner.

Christoph Klarer (FC Southampton U18)

IV – 16 Jahre – 7 Spiele

Auch in den letzten beiden Partien gegen Swansea (3:0) und Arsenal (1:5) führte Christoph Klarer seine jungen Saints als Kapitän aufs Feld und spielte jeweils durch.

Arnel Jakupovic (FC Empoli Primavera)

ST – 19 Jahre

Der U21-Teamstürmer Arnel Jakupovic sitzt konstant auf der Bank der FC Empoli Kampfmannschaft und stand bisher noch kein einziges Mal im Kader der Primavera. Ab nächster Woche werden wir ihn demnach in unserem Next Generation Check aufsteigen lassen und zu den Erst- und Zweitliga-Legionären hinzuzählen.

Dejan Sarac (Lazio Rom Primavera)

ZM/OM – 19 Jahre – 5 Spiele – 2 Tore

Beim souveränen 5:0-Sieg der Lazio Primavera gegen die U19 des SSC Napoli erzielte Dejan Sarac, der als Stürmer in einem 4-1-4-1-System startete zwei Treffer (davon einen aus einem Elfmeter) und wurde nach 57 Minuten ausgewechselt.

Denis Omic (AS Roma Primavera)

IV – 18 Jahre

Denis Omic stand bisher nicht im Matchkader der AS Roma Primavera und dürfte es weiterhin sehr schwer haben, Fuß in der U19 der Römer zu fassen.

Luka Stevic (Grasshoppers U18)

ST – 17 Jahre – 8 Spiele – 5 Tore

Seit unserem letzten Update über die jüngsten ÖFB-berechtigten Legionäre hatte auch Luka Stevic zwei aufregende Wochen: Beim 6:0 der Grasshoppers U18 in Sion erzielte er zwei Tore und beim 4:0 gegen Winterthur gelangen ihm zwei weitere. Beim 2:1 gegen die U18 der Young Boys Bern spielte er bis zur 71.Minute. Er kam dabei jeweils im offensiven Mittelfeld zum Einsatz.

Sandy Harbas (FC Thun U18)

ST – 17 Jahre – 8 Spiele

Beim 1:1 gegen die U18 von Servette Genf spielte Sandy Harbas bis zur 85.Minute.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.