abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 39/2014) | 1. und 2. Ligen | Schöpf glänzt, auch Gregoritsch trifft wieder

Österreichisches Teamdressabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 39 / 2014
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (VfL Bochum) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ST/LA – 20 Jahre – 8 Spiele – 2 Tore – 2 Assists

Die englische Woche brachte für Michael Gregoritsch Hochs und Tiefs mit sich. Gegen Fortuna Düsseldorf erzielte der Angreifer, der erneut als Linksaußen in einem 4-4-2 eingesetzt wurde, per Kopf das 1:0 für seine Bochumer. Nur drei Tage später setzte es für die Bochumer und Gregoritsch eine 0:5-Schlappe in Heidenheim, bei der der 20-Jährige ebenfalls durchspielte.

Samuel Radlinger (1.FC Nürnberg)

TW – 21 Jahre – 0 Spiele

Für Samuel Radlinger wird sein Deutschland-Engagement nun scheinbar wieder etwas interessanter. Nachdem Raphael Schäfer zur Nummer Drei degradiert wurde, saß Radlinger beim Heimspiel der Nürnberger gegen Kaiserslautern auf der Bank. Drei Tage davor spielte Radlinger in der Amateurmannschaft des „Club“ in der bayrischen Regionalliga durch und konnte sich über einen 3:1-Sieg über Bamberg freuen.

Alessandro Schöpf (1.FC Nürnberg)Nachwuchscheck - Tor erzielt Nachwuchscheck - Tor erzielt Nachwuchscheck - Assist erzielt

ZM/OM – 20 Jahre – 7 Spiele – 2 Tore – 2 Assists

Gegen die Überraschungself aus Heidenheim gab’s in der englischen Woche zunächst noch eine 0:3-Niederlage, aber am Wochenende zeigte der Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf endlich was in ihm steckt. Beim 3:2 gegen Kaiserslautern war Schöpf an allen drei Toren beteiligt, erzielte zwei selbst und bereitete eines vor. Die Aktionen findet ihr im folgenden Video:

Kevin Stöger (1.FC Kaiserlautern)

OM/LA – 21 Jahre – 8 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Sowohl beim 1:0-Sieg gegen Union Berlin, als auch bei der 2:3-Niederlage gegen Nürnberg stand Kevin Stöger in der Startaufstellung der Roten Teufel vom „Betze“. Einmal spielte er durch, einmal wurde er nach 86 Minuten ausgewechselt. Beide Male wurde er als Linksaußen aufgeboten.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 20 Jahre – 6 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Beim 1:1 gegen den VfL Bochum stand Christian Gartner in der Startaufstellung der Fortuna, wurde aber zur Pause durch Ben Halloran ersetzt. Gartner spielte als Sechser in einem 4-4-2. Gegen RB Leipzig saß der Burgenländer dafür 90 Minuten auf der Bank.

Marcel Ritzmaier (PSV Eindhoven)

ZM/OM – 21 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Auch gegen den SC Heerenveen kam Marcel Ritzmaier zu einem Kurzeinsatz für PSV Eindhoven. Er wurde zwölf Minuten vor Schluss eingewechselt und spielte im offensiven Mittelfeld – PSV verlor mit 0:1.

Dejan Stojanovic (Bologna)

TW – 21 Jahre – 2 Spiele

Nach seiner durchwachsenen Leistung gegen Crotone konnte sich Dejan Stojanovic erwartungsgemäß nicht in der ersten Mannschaft von Bologna halten. Stammkeeper Coppola saß seine Sperre ab und verdrängte den jungen Vorarlberger wieder aus der Startelf.

Kevin Friesenbichler (Lechia Gdansk)

ST – 20 Jahre – 3 Spiele – 1 Tor – 0 Assists

Sowohl bei der Cup-Pleite gegen Stal Stalowa Wola, als auch beim 2:2 in der Liga gegen Gornik Zabrze saß Benfica-Leihgabe Kevin Friesenbichler nur auf der Bank. Seinen letzten Einsatz hatte der junge Angreifer vor zwei Wochen.

David Domej (Hajduk Split)

IV – 18 Jahre – 0 Spiele

Zuletzt saß Innenverteidiger David Domej in der Kampfmannschaft von Hajduk nicht mehr auf der Ersatzbank, sondern nur auf der Tribüne. Auch in der B-Mannschaft Hajduks absolvierte er bisher keine Partie.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

  • dahasi

    2.Oktober.2014 #1 Author

    video wird aus rechtlichen gründen nicht mehr gezeigt

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.