abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 41/2014) | 1. und 2. Ligen | Friesenbichler trifft per Elfmeter für U21-Team

ÖFBabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 41 / 2014
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (VfL Bochum)

ST/LA – 20 Jahre – 9 Spiele – 3 Tore – 2 Assists

Während der Länderspielpause kam Michael Gregoritsch in keinem Spiel zum Einsatz.

Samuel Radlinger (1.FC Nürnberg)

TW – 21 Jahre – 0 Spiele

Auch Samuel Radlinger kam in der Länderspielpause auf keinen Einsatz.

Alessandro Schöpf (1.FC Nürnberg)

ZM/OM – 20 Jahre – 8 Spiele – 2 Tore – 3 Assists

Alessandro Schöpf ist derzeit verletzt. Er hat muskuläre Probleme und fiel daher im Laufe der Länderspielpause aus.

Kevin Stöger (1.FC Kaiserlautern)

OM/LA – 21 Jahre – 9 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Auch Kevin Stöger kam in der Länderspielpause auf keine Einsätze.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 20 Jahre – 7 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Christian Gartner spielte beim freundschaftlichen U21-Länderspiel zwischen Österreich und der Demokratischen Republik Kongo über die vollen 90 Minuten. Der Düsseldorf-Legionär kam auf der Sechserposition zum Einsatz und sah die gelbe Karte.

Marcel Ritzmaier (PSV Eindhoven)

ZM/OM – 21 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Die Länderspielpause brachte auch für Marcel Ritzmaier eine Pause. Kein Einsatz.

Dejan Stojanovic (Bologna)

TW – 21 Jahre – 2 Spiele

Dejan Stojanovic durfte in der Länderspielpause ebenfalls pausieren.

Kevin Friesenbichler (Lechia Gdansk) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ST – 20 Jahre – 3 Spiele – 1 Tor – 0 Assists

Beim 3:0-Sieg der österreichischen U21-Nationalmannschaft gegen die DR Kongo spielte Kevin Friesenbichler als Solospitze im 4-2-3-1-System von Werner Gregoritsch. Der 20-Jährige erzielte aus einem Elfmeter das 1:0 für Österreich.

David Domej (Hajduk Split)

IV – 18 Jahre – 0 Spiele

Bei den U19-Länderspielen gegen Deutschland (5:1) und Lettland (1:0) fehlte David Domej. Dazwischen kam es jedoch zum Aufeinandertreffen mit Kasachstan, bei dem Domej die U19-Auswahl als Kapitän aufs Feld führte und in der Innenverteidigung durchspielte.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.