abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 42/2015) | 3. und 4. Ligen | Lienhart sitzt auf Real-Bank, neuerlicher Assist von Wimmer

Real Madrid Vereinswappen Logoabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 42 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 20 Jahre – 9 Spiele

Beim 0:0 gegen Schweinfurt 05 stand Ivan Lucic erneut im Tor der U23 des FC Bayern München. Es war das dritte Saisonspiel, in dem er seinen Kasten sauber hielt.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 20 Jahre – 0 Spiele

Für Patrick Puchegger ist die Herbstsaison wohl schon vorbei. Der Innenverteidiger, der auch in der linken Abwehr eingesetzt werden kann, erlitt einen Kreuzbandriss und fällt bis Winter aus.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen)

OM/HS – 20 Jahre – 2 Spiele (5/1/0 für Werder II)

Bei der 0:1-Niederlage der Werder Bremen Kampfmannschaft gegen den FC Bayern München stand Florian Grillitsch nicht im Kader. Auch beim 2:6 der U23 in Halle war er nicht mit dabei.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 21 Jahre – 0 Spiele

Daniel Geissler hat noch ein Jahr Vertrag in der Knappenschmiede und hat nur geringe Chancen auf einen markanten Aufstieg innerhalb des Teams. Der 21-Jährige fällt bereits seit Monaten verletzungsbedingt aus und ist weiterhin nicht im Begriff fit zu werden

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II)

DM/IV – 19 Jahre – 5 Spiele

Beim 2:1-Sieg der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart im kleinen Derby gegen die Stuttgarter Kickers saß Francesco Lovric nur auf der Bank der Stuttgarter U23.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II)

RV – 21 Jahre – 11 Spiele

Beim „kleinen Derbysieg“ spielte Philipp Mwene als Rechtsverteidiger durch und präsentierte sich dabei durchaus souverän. Der U21-Teamspieler ist aktuell eindeutig auf dem aufsteigenden Ast.

Adrian Grbic (VfB Stuttgart II)

ST – 18 Jahre – 7 Spiele

Adrian Grbic war im Derby ein taktischer Einwechsler. Der junge Offensivspieler wurde in der 90.Minute eingewechselt, um Zeit zu gewinnen.

Daniel Ripic (VfB Stuttgart II)

ST – 19 Jahre – 6 Spiele – 2 Tore

Daniel Ripic stand beim 2:1 gegen die Stuttgarter Kickers nicht im Kader des VfB Stuttgart II.

Stefan Peric (VfB Stuttgart II)

IV – 18 Jahre – 12 Spiele

Stefan Peric spielte in der Innenverteidigung der Stuttgarter U23 durch und sah seine erste gelbe Karte in der laufenden Saison.

Sebastian Wimmer (VfL Wolfsburg II) Nachwuchscheck - Assist erzielt

DM – 21 Jahre – 12 Spiele – 1 Tor – 3 Assists

Die U23 des VfL Wolfsburg spielte erneut eine starke Partie und besiegte den Goslarer SC mit 4:1. Sebastian Wimmer begann einmal mehr im defensiven Mittelfeld und bereitete den Treffer zum 3:1 vor. Es war sein dritter Saisonassist. Nach 74 Minuten wurde Wimmer ausgewechselt.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II)

ZM/LM – 20 Jahre – 12 Spiele – 1 Tore – 2 Assists

Einen souveränen Sieg feierte die U23 des FC Augsburg mit Jonathan Scherzer als Kapitän. Der Linksverteidiger spielte beim 5:1-Auswärtssieg beim SV Schalding-Heining von Beginn an und wurde nach 75 Minuten ausgewechselt. Zudem sah Scherzer seine fünfte gelbe Karte der Saison und ist daher in der nächsten Woche gesperrt.

Raphael Sallinger (1.FC Kaiserslautern II)

TW – 19 Jahre – 2 Spiele

Beim 1:1 im Auswärtsspiel gegen Saarbrücken saß Raphael Sallinger auf der Ersatzbank des 1.FC Kaiserslautern II.

Lucas Bundschuh (SC Freiburg II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Beim 2:5 im Heimspiel gegen Eintracht Trier war Lucas Bundschuh nicht im Kader der Freiburger U23.

Johannes Kreidl (Hamburger SV II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Seit unserem letzten Update bestritt die zweite Mannschaft des HSV keine Partie.

Stefan Bergmeister (1.FC Nürnberg II)

DM – 19 Jahre – 6 Spiele

In den letzten Wochen kam Stefan Bergmeister vermehrt zu (Kurz-)Einsätzen in der zweiten Mannschaft des 1.FC Nürnberg. Beim glatten 5:0-Sieg über Viktoria Aschaffenburg wurde der einstige U19-Kapitän des „Club“ in der 78.Minute eingewechselt.

Tim Müller (FSV Mainz 05 II)

ZM – 19 Jahre – 2 Spiele

Beim 0:0 gegen den Chemnitzer FC stand Tim Müller zum dritten Mal in dieser Saison nicht im Kader des FSV Mainz 05 II.

Nicolas Hinterseer (SpVgg Unterhaching)

ST – 20 Jahre – 5 Spiele – 1 Tor

Die SpVgg Unterhaching remisierte am vergangenen Wochenende 1:1 gegen die U23 des TSV 1860 München. Nicolas Hinterseer kam zu einem Kurzeinsatz, spielte inklusive Nachspielzeit fünf Minuten lang. Von einem Stammplatz ist er weiterhin sehr weit entfernt.

Philipp Lienhart (Real Madrid Castilla)

IV – 19 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor

Der U21-Teamverteidiger Philipp Lienhart saß erstmals auf der Bank von Real Madrids Kampfmannschaft. Sein Debüt in der Primera División gab er gegen die UD Levante allerdings noch nicht. Einen Tag nach seinem ersten Erlebnis im Santiago Bernabeu spielte Lienhart wieder souverän für die zweite Mannschaft der Madrilenen. Beim 1:0-Auswärtssieg gegen Toledo spielte der 19-Jährige durch und sah Gelb.

Petar Pavlovic (FC St.Gallen II)

ST – 18 Jahre – 9 Spiele – 2 Tore – 1 Assist

Neu in unserer Liste ist der 18-jährige Angreifer Petar Pavlovic, der aktuell für die U23 des FC St.Gallen in der dritten Schweizer Liga spielt. Beim 1:1 auswärts gegen den FC Köniz stand Pavlovic allerdings nicht im Kader der St.Gallener. In der laufenden Saison traf er bereits zweimal und bereitete einen weiteren Treffer vor. Pavlovic ist zudem aktueller U19-Teamspieler Österreichs. Seine ersten Schritte als Fußballer machte Pavlovic in Vorarlberg beim kleinen Verein FC Frastanz.

David Domej (Hajduk Split II)

IV – 19 Jahre – 4 Spiele

Aufgrund dessen, dass David Domej weiterhin keine Rolle in der Kampfmannschaft von Hajduk Split spielt, ist er in unserem Next Generation Check „abgestiegen“ und wird nun als Drittligakicker behandelt. Beim 1:1 bei Neretvanac in der dritten kroatischen Liga kam Domej nicht für die zweite Mannschaft von Hajduk zum Einsatz.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.