abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 48/2014) | Nachwuchs | Friedl trifft im Derby, Canadi debütiert

ÖFB Dressabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 48 / 2014
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Marco Friedl (FC Bayern U17) Nachwuchscheck - Tor erzielt

LV – 16 Jahre – 12 Spiele – 2 Tore

Die U17 des FC Bayern München besiegte am vergangenen Wochenende die Alterskollegen des 1.FC Nürnberg auswärts mit 2:1. Linksverteidiger Marco Friedl erzielte den Siegtreffer für die Jung-Bayern und darf sich somit über sein zweites Saisontor freuen.

Michael Lercher (SV Werder Bremen U19)

LV – 18 Jahre – 9 Spiele – 2 Tore – 1 Assist

Beim 1:1 der Werder Bremen U19 bei Rot-Weiß Erfurt spielte Michael Lercher auf der für ihn ungewohnten Sechserposition durch. In der Schlussphase sah der 18-Jährige Gelb.

Patrick Hasenhüttl (VfB Stuttgart U19)

ST – 17 Jahre – 0 Spiele

Die U19 des VfB Stuttgart verlor am vergangenen Wochenende zu Hause gegen den 1.FC Kaiserslautern mit 1:2. Patrick Hasenhüttl kam bei den Schwaben nicht zum Einsatz bzw. stand nicht mal im Matchkader.

Fabian Gmeiner (VfB Stuttgart U19)

ZM – 17 Jahre – 5 Spiele – 1 Tor

Erneut spielte Fabian Gmeiner für die Schwaben im Mittelfeld von Beginn an. In der 78.Minute wurde Gmeiner ausgewechselt.

Adrian Grbic (VfB Stuttgart U19)

ST – 18 Jahre – 9 Spiele – 7 Tore – 1 Assist

Erstmals seit längerer Zeit kam Adrian Grbic wieder zu einem Einsatz in der U19-Mannschaft des VfB Stuttgart, wenn auch nur von der Bank aus. Beim 1:2 seiner Stuttgarter gegen Kaiserslautern wurde Grbic nach 63 Minuten eingewechselt. In den letzten Wochen war der Stürmer angeschlagen, wurde aber auch in einem Testspiel in der zweiten Mannschaft des VfB ausprobiert.

Marcel Canadi (Mönchengladbach U19)

OM – 17 Jahre – 1 Spiel

Das Warten hat ein Ende: Marcel Canadi debütierte letzte Woche für die U19-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Beim 0:0 in Wuppertal wurde Canadi eine halbe Stunde vor Schluss eingewechselt. Es war seine erste Partie in der A-Junioren Bundesliga.

Lucas Bundschuh (SC Freiburg U19)

TW – 18 Jahre – 8 Spiele

Die U19-Mannschaft des SC Freiburg holte am Wochenende ein 0:0 gegen den Tabellenführer aus Hoffenheim. Lucas Bundschuh hielt dabei den Kasten der Freiburger sauber.

Johannes Kreidl (Hamburger SV U19)

TW – 18 Jahre – 10 Spiele

Debüt für den jungen Johannes Kreidl in der norddeutschen Regionalliga! Der talentierte Keeper kam erstmals für die zweite Mannschaft des Hamburger SV zum Einsatz, die allerdings dem VfB Oldenburg mit 1:2 unterlag. Da auch Christian Derflinger für die Hamburger zum Einsatz kam, standen gleich zwei österreichische Junglegionäre im Aufgebot des HSV.

Timo Friedrich (Hannover 96 U17)

ZM – 16 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore

Die B-Junioren von Hannover 96 siegten im Derby beim VfL Wolfsburg mit 2:1. Timo Friedrich war nicht im Kader der jungen Hannoveraner.

Stefan Bergmeister (1.FC Nürnberg U19)

DM – 18 Jahre – 11 Spiele – 0 Tore

Der 18-jährige Stefan Bergmeister führte die Nürnberger U19 gegen den 1.FC Saarbrücken erneut als Kapitän aufs Feld. Der Defensivspieler wurde erst in der Nachspielzeit aus Gründen des Zeitspiels ausgewechselt, nachdem Nürnberg lange in Unterzahl spielte und ein 2:2 halten musste.

Tim Müller (FSV Mainz 05 U19)

ZM – 18 Jahre – 10 Spiele – 0 Tore – 3 Assists

Als Tim Müller in der Halbzeit des Auswärtsspiels der Mainzer A-Junioren gegen den Karlsruher SC ausgewechselt wurde, führte der FSV mit 2:1. Am Ende siegten die 05er sogar souverän mit 7:3. Nachtrag: Müller gelangen in der laufenden Saison bereits drei Assists.

Sinan Bytyqi (Manchester City Reserves) Nachwuchscheck - Assist erzielt

LA/RA – 19 Jahre – 9 Spiele – 5 Tore – 4 Assists

Tottenhams U21 war der Reservemannschaft von Manchester City eine Nummer zu groß und siegte nach einer längeren Ligapause mit 2:1. Sinan Bytyqi bereitete den Treffer der Citizens mit einer Flanke vor und war auch sonst einer der auffälligeren Spieler bei den Hellblauen.

Christopher Cvetko (Bolton Wanderers U18)

ZM – 17 Jahre – 10 Spiele – 2 Tore

Die U18 der Bolton Wanderers verlor am vergangenen Wochenende mit 0:2 gegen Manchester United. Christopher Cvetko kam dabei bis zur 85.Minute zum Einsatz.

Renny Smith (FC Arsenal U18)

ZM – 17 Jahre – 7 Spiele – 0 Tore

Renny Smith schien am letzten Spieltag weder im Kader der U18, noch in dem der U21 auf.

Anes Omerovic (Aston Villa U18)

DM – 16 Jahre – 0 Spiele

Auch gegen Reading kam Anes Omerovic nicht zu seinem Debüt für die Akademiemannschaft von Aston Villa.

Philipp Lienhart (Real Madrid Juvenil A)

IV – 18 Jahre – 9 Spiele

In der „Juvenil A“, also der U18 von Real Madrid, ist Innenverteidiger und Rapid-Leihgabe Philipp Lienhart Stammspieler. Am Sonntag gewannen die jungen Madrilenen auswärts gegen UDC Sur mit 6:0 – Lienhart spielte durch. In der regionalen 16er-Liga für U18-Teams liegen die Königlichen derzeit auf dem vierten Platz. Rayo Vallecano und Getafe sind derzeit allerdings übermächtig.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.