abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Österreichs Bundesliga-Youngster sorgen für Furore

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 44 / 2017
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Konrad Laimer (RB Leipzig)

ZM – 20 Jahre – 8 Spiele

Im Heimspiel gegen Hannover 96 begann Konrad Laimer als Sechser in der Startaufstellung von RB Leipzig. Der Ex-Salzburger ersetzte Naby Keita, der nach dem Europacup geschont wurde. Unmittelbar nach dem 0:1 in der 57.Minute wurde Laimer durch Keita ersetzt und Leipzig gewann noch mit 2:1.

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

IV – 21 Jahre – 9 Spiele

Der Innenverteidiger Philipp Lienhart fällt aktuell mit einer Knieverletzung aus und wird wohl erst Anfang Dezember wieder ins Geschehen eingreifen.

Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim)

ZM/DM – 22 Jahre – 5 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Tolle Woche für Florian Grillitsch bei der TSG 1899 Hoffenheim. Zuerst spielte er beim 1:1 in der Europa League gegen Istanbul Basaksehir durch und erzielte den Treffer für sein Team. Danach spielte er auch beim 3:0-Auswärtssieg in Köln als Sechser in einem 4-3-3-System durch. Nach einem schwierigen Saisonstart ist Hoffenheim-Coach Nagelsmann mittlerweile voll des Lobes für den 22-jährigen Neunkirchner.

Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)

IV/RV – 20 Jahre – 4 Spiele (3/0/0 für TSG 1899 Hoffenheim II)

Ebenfalls schon voll in Hoffenheim angekommen ist Abwehrspieler Stefan Posch. Beim 1:1 in Istanbul wurde er nach 23 Minuten für den verletzten Kevin Vogt gebracht und spielte fortan in der Dreierkette der TSG. Beim 3:0 in Köln spielten die Hoffenheimer mit Viererkette und Stefan Posch spielte als Rechtsverteidiger durch.

Kevin Danso (FC Augsburg)

IV/ZM – 19 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor (3/0/0 für FC Augsburg II)

Turbulente Partie für Kevin Danso gegen Bayer 04 Leverkusen: Der Teamverteidiger, der in der Innenverteidigung der Augsburger durchspielte, patzte beim 0:1 durch Kevin Volland und erzielte nur zwei Minuten später mit seinem ersten Bundesligatreffer für den Ausgleich. Dabei konnte sich Danso nur bedingt über sein Tor freuen und lief eher reumütig in seine Hälfte zurück. Der Fehler vor dem 0:1 wurmte den 19-Jährigen extrem und so erklärte Mitspieler Michael Gregoritsch, dass man dem Verteidiger noch das Jubeln beibringen müsste.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

RM – 21 Jahre – 5 Spiele – 0 Tore – 1 Assist (1/1/1 für Hertha BSC II)

Beim 2:0-Sieg in der Europa League gegen Zorya Lugansk saß Valentino Lazaro auf der Bank der Hertha. In der Liga kam er beim 3:3 in Wolfsburg über die vollen 90 Minuten als hängende Spitze in einem 4-4-2-System zum Einsatz und bereitete das 1:0 für die Berliner durch Vedad Ibisevic vor.

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

OM – 21 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Bei der 0:3-Niederlage in Kiel saß Sascha Horvath wieder nur auf der Bank der Dresdner. Mittlerweile zum fünften Mal in Serie.

Lukas Gugganig (SpVgg Greuther Fürth)

IV – 22 Jahre – 5 Spiele (4/0/0 für SpVgg Greuther Fürth II)

Bei der 2:3-Niederlage gegen den Jahn Regensburg saß Lukas Gugganig nur auf der Bank der Fürther.

Ivan Lucic (Bristol City)

TW – 22 Jahre

In den bisherigen Partien der Championship saß Ivan Lucic fünfmal als Ersatztorhüter auf der Bristol-Bank und elf auf der Tribüne.

Arnel Jakupovic (FC Empoli)

ST – 19 Jahre – 2 Spiele

Beim 1:1 gegen Spezia Calcio saß Arnel Jakupovic nur auf der Bank des FC Empoli.

Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

IV – 19 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor

Bei der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Utrecht stand Maximilian Wöber als Innenverteidiger in der Startelf. Wie schon in der Vorwoche gegen Willem II wurde er nach knapp einer Stunde durch Daley Sinkgraven ersetzt, weil Ajax beim Stand von 1:1 auf mehr Offensive setzte. Letzte Woche ging das gut, diese Woche nicht: Zakaria Labyad erzielte in der Schlussphase noch den Siegtreffer für Utrecht.

Marko Kvasina (FC Twente Enschede)

ST – 20 Jahre – 7 Spiele

Bei der knappen 3:4-Niederlage gegen den Tabellenführer PSV Eindhoven kam Marko Kvasina eine Minute vor Spielende in die Partie, um vielleicht noch für einen Lucky Punch zu sorgen, der aber nicht gelang.

Tomasz Zajac (Stomil Olsztyn)

ST/RA – 22 Jahre – 6 Spiele

Beim 3:1-Auswärtssieg gegen Stal Mielec kam Tomasz Zajac nicht für Stomil Olsztyn zum Einsatz.

Markus Pavic (NK Rudes)

LV – 22 Jahre – 10 Spiele

Der NK Rudes gewann am vergangenen Wochenende sensationell mit 3:2 bei Hajduk Split. Markus Pavic kam dabei auf einer ungewohnten Position zum Einsatz: Der Ex-Admiraner spielte in einem 4-2-3-1-System als Sechser durch, statt wie sonst in der linken Verteidigung.

Mario Goic (NK Sesvete)

LV – 19 Jahre – 11 Spiele

Beim 3:2-Heimsieg über Varazdin stand Mario Goic nicht im Kader des NK Sesvete.

Kubilay Yilmaz (Spartak Trnava)

ST – 21 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 1:1 gegen Ruzomberok wurde Kubilay Yilmaz auf Seiten von Spartak Trnava nach einer Stunde eingewechselt.

Ahmed Ildiz (Kasimpasa)

ZM – 20 Jahre

Beim 2:2 gegen Bursaspor stand Ahmed Ildiz erstmals in der Liga nicht im Kader von Kasimpasa. In allen vorangegangenen Spielen saß er immer auf der Bank.

Luka Sliskovic (FC Winterthur)

LA – 22 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 1 Assist (1/1/0 für FC Winterthur U21)

Aktuell fehlt Luka Sliskovic dem FC Winterthur verletzungsbedingt.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.