abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Doppeltes Saisondebüt für Jakupovic in Italiens Serie B

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 43 / 2017
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Konrad Laimer (RB Leipzig)

ZM – 20 Jahre – 7 Spiele

Von der Startelf ist Konrad Laimer zwar noch ein Stück entfernt, der 20-Jährige ist aber weiterhin ein verlässlicher Einwechsler im Team von Ralph Hasenhüttl. Bei der 0:2-Niederlage gegen die Bayern kam Laimer nach einer knappen Stunde anstelle von Emil Forsberg in die Partie. Beim vorangegangenen Cup-Duell gegen die Bayern durfte er in der Verlängerung 20 Minuten mitwirken. Er kam nach 101 Minuten anstelle von Marcel Sabitzer.

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

IV – 21 Jahre – 9 Spiele

Der Innenverteidiger Philipp Lienhart fällt aktuell mit einer Knieverletzung aus und wird wohl erst Anfang Dezember wieder ins Geschehen eingreifen.

Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim)

ZM/DM – 22 Jahre – 4 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Bei der 0:1-Niederlage im DFB-Pokal gegen seine Ex-Kollegen aus Bremen spielte Florian Grillitsch im defensiven Mittelfeld der Hoffenheimer durch. Beim darauffolgenden 1:3 in der Liga gegen Mönchengladbach saß er hingegen nur auf der Bank.

Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)

IV/RV – 20 Jahre – 3 Spiele (3/0/0 für TSG 1899 Hoffenheim II)

Im Cup gegen Werder Bremen fehlte Stefan Posch angeschlagen. In der Liga kam er gegen Gladbach wieder von Beginn an in der Hoffenheimer Dreierkette zum Einsatz, sah Gelb und wurde nach 83 Minuten zugunsten des offensiveren Philipp Ochs geopfert.

Kevin Danso (FC Augsburg)

IV/ZM – 19 Jahre – 3 Spiele (3/0/0 für FC Augsburg II)

Beim glatten 3:0-Auswärtssieg der Augsburger in Bremen spielte Kevin Danso in einem 4-2-3-1-System in der Innenverteidigung durch.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

RM – 21 Jahre – 4 Spiele (1/1/1 für Hertha BSC II)

Bei der 1:3-Cupniederlage gegen den 1.FC Köln spielte Valentino Lazaro im linken Mittelfeld der Hertha durch. Interessanterweise war er bei den darauffolgenden Fanprotesten der einzige Spieler, der sich gemeinsam mit dem Trainer dem wütenden Fanblock stellte. Beim darauffolgenden 2:1-Erfolg über den HSV in der Bundesliga stand er als Zehner in der Startelf und wurde nach 87 Minuten ausgewechselt.

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

OM – 21 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Bei der 1:3-Cupniederlage in Freiburg spielte Sascha Horvath 78 Minuten lang als Rechtsaußen. Beim 1:1 in der Liga gegen Braunschweig saß er zum vierten Mal in Folge nur auf der Bank.

Lukas Gugganig (SpVgg Greuther Fürth)

IV – 22 Jahre – 5 Spiele (4/0/0 für SpVgg Greuther Fürth II)

Beim 2:1-Heimsieg gegen Sandhausen wurde Lukas Gugganig nach 89 Minuten eingewechselt um das Ergebnis abzusichern. Beim 1:3 gegen Ingolstadt im Cup saß er hingegen über die volle Spieldauer auf der Bank.

Ivan Lucic (Bristol City)

TW – 22 Jahre

In den bisherigen Partien der Championship saß Ivan Lucic fünfmal als Ersatztorhüter auf der Bristol-Bank und neun auf der Tribüne. Zuletzt war er außerdem in der 4.Runde des EFL-Cups, beim 4:1 über Crystal Palace, auch nicht im Matchkader.

Arnel Jakupovic (FC Empoli)

ST – 19 Jahre – 2 Spiele

In der englischen Woche der italienischen Serie B kam Arnel Jakupovic zu einem doppelten Saisondebüt. Unter der Woche wurde er beim 3:1 über Pescara nach 88 Minuten eingewechselt und am Wochenende wurde er beim 1:2 gegen Salernitana schon nach 77 Minuten gebracht.

Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

IV – 19 Jahre – 5 Spiele – 1 Tor

Im holländischen Cup bekam Maximilian Wöber eine Pause: Beim 4:1-Auswärtssieg gegen De Dijk saß er nur auf der Bank. In der Liga spielte er beim 3:1 auswärts gegen Willem II von Beginn an in der Innenverteidigung und wurde nach 63 Minuten beim Stand von 1:0 für Willem II durch Daley Sinkgraven ersetzt. Erst dann fand Ajax zurück auf die Siegerstraße.

Marko Kvasina (FC Twente Enschede)

ST – 20 Jahre – 6 Spiele

Sowohl beim 3:0 im Cup gegen den FC Eindhoven, als auch beim 1:3 in der Liga gegen Excelsior Rotterdam saß Marko Kvasina auf der Twente-Bank.

Tomasz Zajac (Stomil Olsztyn)

ST/RA – 22 Jahre – 6 Spiele

Bei der glatten 1:5-Niederlage bei Zagłębie Sosnowiec kam Tomasz Zajac nicht für Stomil Olsztyn zum Einsatz.

Markus Pavic (NK Rudes)

LV – 22 Jahre – 9 Spiele

Beim 1:1 gegen Cibalia Vinkovci spielte Markus Pavic für den NK Rudes durch.

Mario Goic (NK Sesvete)

LV – 19 Jahre – 11 Spiele

Beim 2:0-Sieg gegen Kustosija spielte Mario Goic durch und sah seine dritte gelbe Karte in der laufenden Saison.

Kubilay Yilmaz (Spartak Trnava)

ST – 21 Jahre – 5 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 2:1-Sieg in Trencin verblieb Kubilay Yilmaz über 90 Minuten auf der Bank von Spartak Trnava.

Ahmed Ildiz (Kasimpasa)

ZM – 20 Jahre

In den bisherigen zehn Saisonpartien saß Ahmed Ildiz jeweils auf der Bank seines Teams Kasimpasa. Zu seinem Saisondebüt kam er aber im türkischen Cup, beim 5:1-Heimsieg gegen den Drittligisten Nigde Belediyespor. Ildiz spielte durch und erzielte den Treffer zum 2:1 für sein Team.

Luka Sliskovic (FC Winterthur)

LA – 22 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 1 Assist (1/1/0 für FC Winterthur U21)

Bei der 0:1-Niederlage gegen Vaduz stand Luka Sliskovic nicht im Kader von Winterthur.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.