abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Posch glänzt bei Hoffenheim II mit Supertor

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 36 / 2018
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Konrad Laimer (RB Leipzig)

ZM/RV – 21 Jahre

Beim engen 3:2-Heimsieg gegen Zorya Lugansk im Europa-League-Playoff spielte Konrad Laimer bis zur 79.Minute als Rechtsverteidiger in einem 4-2-3-1-System. In der Gruppenphase wird er nun auf seinen Salzburger Ex-Klub treffen. In der Liga saß er beim 1:1 gegen Düsseldorf einmal mehr nur auf der Bank.

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

IV – 22 Jahre

Philipp Lienhart saß bei der 1:3-Niederlage der Freiburger in Hoffenheim nur auf der Bank seines Teams.

Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)

IV/RV – 21 Jahre – 0 Spiele (2/1/0 für TSG 1899 Hoffenheim II)

Aufgrund der großen Konkurrenz wurde Stefan Posch zuletzt in die Regionalligamannschaft der Hoffenheimer zurückbeordert. Wenn er dort jedoch so weiterspielt, wird es nicht lange dauern, bis wir ihn wieder in der Bundesliga bewundern können. Am vergangenen Wochenende erzielte er beim 2:1-Auswärtssieg in Homburg mit einem Supertor das 1:1 für seine Mannschaft und spielte in der Innenverteidigung durch. Poschs Treffer seht ihr in diesem Video bei ca. 3:30:

Kevin Danso (FC Augsburg)

IV/ZM – 19 Jahre – 1 Spiel

Beim 1:1 gegen Mönchengladbach saß Kevin Danso über die volle Spieldauer auf der Bank des FC Augsburg.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

RM – 22 Jahre – 2 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim 2:0-Auswärtssieg auf Schalke spielte Valentino Lazaro in einem 4-1-4-1-System auf der relativ ungewohnten Position des Rechtsverteidigers durch.

Marco Friedl (SV Werder Bremen)

LV/IV – 20 Jahre

Beim 2:1 bei Eintracht Frankfurt saß Marco Friedl nur auf der Bank des SV Werder Bremen.

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

OM – 21 Jahre

Wegen der Demonstrationen in Chemnitz wurde das Spiel von Dynamo Dresden gegen den HSV abgesagt. Sascha Horvath, der aktuell an einer Bänderüberdehnung laboriert, hatte somit am vergangenen Wochenende keine Partie.

Mathias Honsak (Holstein Kiel)

LA – 21 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor

Beim 2:1-Heimsieg gegen Magdeburg spielte Mathias Honsak von Beginn an als Linksaußen in einem 4-3-3-System und wurde nach 56 Minuten ausgewechselt.

Arnel Jakupovic (FC Empoli)

ST – 20 Jahre

In der Primavera von Juventus Turin wurde Mittelstürmer Arnel Jakupovic nicht glücklich. Deshalb kehrte der Goalgetter des U21-Nationalteams nun nach Empoli zurück, das gerade in die Serie A aufstieg. Bisher stand der Angreifer in keinem Matchkader.

Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

IV – 20 Jahre – 2 Spiele

Beim 0:0 im Europa-League-Playoff gegen Dynamo Kiev spielte Maximilian Wöber bis zur 79.Minute als Linksverteidiger. Und auch in der Liga durfte Wöber wiedermal spielen: Beim glatten 4:0-Auswärtssieg gegen Vitesse Arnheim wurde er nach 70 Minuten eingewechselt.

Renny Smith (FC Dordrecht)

ZM – 21 Jahre – 2 Spiele

Bei der 0:1-Niederlage gegen NEC Nijmegen wurde Renny Smith nach 69 Minuten beim Stand von 0:1 für das zentrale Mittelfeld eingewechselt.

Albin Gashi (FC Den Bosch)

OM – 21 Jahre – 2 Spiele

Beim 1:1 gegen die zweite Mannschaft von Ajax Amsterdam wurde Albin Gashi nach 63 Minuten für die Position des Linksaußen eingewechselt.

Christoph Rabitsch (Dundee United)

DM – 22 Jahre – 4 Spiele

Weiterhin gesetzt ist Christoph Rabitsch in der zweiten schottischen Liga: Beim 1:1 in Alloa spielte Rabitsch von Beginn an als Sechser und wurde nach 66 Minuten ausgewechselt.

Mario Goic (NK Sesvete)

LV – 20 Jahre

Mario Goic wird auch in der kommenden Saison für den NK Sesvete in der zweiten kroatischen Liga spielen. Es ist sein letztes Vertragsjahr beim kleinen kroatischen Ausbildungsklub. Beim 0:1 gegen Osijek B stand Goic nicht im Matchkader seines Teams.

Kubilay Yilmaz (Spartak Trnava)

ST – 21 Jahre – 1 Spiel

Bei der 0:1-Niederlage in Trencin stand Kubilay Yilmaz nicht im Matchkader von Spartak Trnava.

Jonas Auer (Slavia Prag)

LM – 18 Jahre

Komplett neu in unserer Liste ist Jonas Auer. Der Allrounder für die linke Seite spielte bisher in der Akademie des SKN St.Pölten und wechselte nun zu Slavia Prag. Ob der 182cm große U18-Teamspieler dort schon eine Option für die Kampfmannschaft sein wird, bliebt vorerst abzuwarten. Bisher stand er nicht im Kader der „Ersten“.

Ahmed Ildiz (Yeni Malatyaspor)

ZM – 21 Jahre – 4 Spiele

Bei der 0:1-Heimniederlage gegen Konyaspor wurde Ahmed Ildiz zur Pause beim Stand von 0:1 für das defensive Mittelfeld eingewechselt.

Samuel Oppong (Olympiakos Nikosia)

OM – 20 Jahre

Der langjährige Rapid-Nachwuchsspieler Samuel Oppong wechselte im Sommer nach Zypern, wo er beim Zweitligisten Olympiakos Nikosia unterkam. In der zweiten zyprischen Liga beginnt die Saison aber erst am 15.September.

Sanjin Vrebac (Balestier Khalsa)

OM – 18 Jahre – 7 Spiele – 0 Tore – 2 Assists

Seit unserem letzten Update hatte Balestier Khalsa, aktuell Sechster in der singapurischen Neunerliga kein Spiel mehr. In Singapur geht’s erst am 15.September weiter.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen