abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Das sind unsere Junglegionäre 2018/19 in 1. und 2. Ligen!

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 31 / 2018
Grün = Neuer Spieler im Vergleich zum Vorjahr
Orange = Spieler wechselte zu anderem Erst- oder Zweitligisten
Rot = Spieler fällt aus Altersgründen (23 Jahre) aus der Wertung
Schwarz = Unveränderte Vereinssituation

Konrad Laimer (RB Leipzig)

ZM – 21 Jahre

Das Top-Talent Konrad Laimer spielt weiterhin für RB Leipzig, wo er heuer den nächsten Schritt machen soll. Zum Saisonauftakt in der Europa League Qualifikation gegen den schwedischen Klub Häcken kam er aber noch nicht zum Einsatz.

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

IV – 22 Jahre

Philipp Lienhart wurde nach der abgelaufenen Saison fix vom SC Freiburg verpflichtet. Die Freiburger bezahlten für den Innenverteidiger immerhin zwei Millionen Euro. Die Saison in Deutschland startet mit dem DFB-Pokal in etwa 2 ½ Wochen.

Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim)

ZM/DM – 22 Jahre

Florian Grillitsch feiert kommende Woche seinen 23.Geburtstag und fällt damit nicht mehr in unseren Raster. Der Mittelfeldspieler hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2021.

Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)

IV/RV – 21 Jahre

Der Steirer Stefan Posch spielte sich in der vergangenen Saison überraschend in die Kampfmannschaft der Hoffenheimer, war dann aber aufgrund einer hartnäckigen Entzündung längere Zeit außer Gefecht. Der Abwehrspieler hat bei der TSG aber noch einen Vertrag bis 2020.

Christoph Baumgartner (TSG 1899 Hoffenheim)

OM – 19 Jahre

Dank seiner 20 Scorerpunkte für die U19-Mannschaft der Hoffenheimer, stieg der seit gestern 19-jährige Christoph Baumgartner direkt in die „Erste“ der TSG auf und übersprang damit die Amateurmannschaft in der Regionalliga. Der U21-Teamspieler hat noch einen Vertrag bis 2021.

Kevin Danso (FC Augsburg)

IV/ZM – 19 Jahre

Kevin Danso spielt unverändert in Augsburg, wo er bereits vor 1 ½ Jahren seinen Vertrag bis 2021 verlängerte. Der Innenverteidiger sollte in der kommenden Saison beim FCA gesetzt sein.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

RM – 22 Jahre

Offiziell war Valentino Lazaro nur an Hertha BSC verliehen und gehörte weiterhin Red Bull Salzburg. Die Berliner zogen allerdings im Sommer die Kaufoption, überwiesen 6,5 Millionen Euro nach Salzburg und halten den Allrounder nun bis 2021.

Marco Friedl (SV Werder Bremen)

LV/IV – 20 Jahre

Der Tiroler Marco Friedl war bereits in der vergangenen Saison von Bayern München an Werder Bremen verliehen und tritt nun sein zweites Leihjahr im Norden Deutschlands an.

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

OM – 21 Jahre

In der abgelaufenen Spielzeit war Sascha Horvath bei Dynamo Dresden noch weitgehend glücklos. Da sein Vertrag aber noch bis 2021 läuft und Dresden wie gewohnt mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, wird sich Horvath weiter durchbeißen.

Lukas Gugganig (SpVgg Greuther Fürth)

IV – 23 Jahre

Aus unserer Liste fällt Lukas Gugganig. Der Kärntner, der weiterhin für die SpVgg Greuther Fürth spielen wird und als Sechser eingeplant ist, wurde bereits im Februar 23 Jahre alt und passt daher nicht mehr in den Raster unserer Serie.

Arnel Jakupovic (FC Empoli)

ST – 20 Jahre

In der Primavera von Juventus Turin wurde Mittelstürmer Arnel Jakupovic nicht glücklich. Deshalb kehrte der Goalgetter des U21-Nationalteams nun nach Empoli zurück, das gerade in die Serie A aufstieg.

Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

IV – 20 Jahre

Maximilian Wöber spielt unverändert bei Ajax Amsterdam und saß beim Hinspiel seines Teams in der Champions League Qualifikation gegen Sturm Graz auf der Bank.

Renny Smith (FC Dordrecht)

ZM – 21 Jahre

Renny Smith ist nach zwei Jahren zurück in der Liste unserer Erst- und Zweitliga-Junglegionäre. Vor zwei Jahren spielte er für den schwedischen Zweitligisten GAIS Göteborg. Zwischendurch kickte er für die Burnley U23, Vicenza, Mantova und zuletzt den FC Südtirol. Die nächsten drei Jahre wird Smith für den niederländischen Zweitligisten Dordrecht auflaufen.

Marko Kvasina (SV Mattersburg)

ST – 21 Jahre

Nachdem er sich beim FC Twente überhaupt nicht durchsetzen konnte und zu allem Überfluss auch noch abstieg, kehrte Marko Kvasina nach Österreich zurück und unterzeichnete einen Vertrag beim SV Mattersburg, für den er prompt in der ersten Runde der neuen Saison den Siegtreffer gegen Altach besorgte.

Christoph Rabitsch (Dundee United)

DM – 22 Jahre

Neu in unserer Legionärsliste ist der Kärntner Christoph Rabitsch, der vor wenigen Wochen vom WAC nach Schottland zu Dundee United wechselte. Der defensive Mittelfeldspieler ist sogar schon im Saft: Rabitsch spielte gleich in vier Partien des Scottish League Cup von Beginn an als Sechser.

Tomasz Zajac (Stomil Olsztyn)

ST/RA – 23 Jahre

Der Austro-Pole Tomasz Zajac spielt weiterhin für Stomil Olsztyn, ist aber mittlerweile 23 Jahre alt und fällt damit ab dieser Saison aus unserer Wertung.

Markus Pavic (FC Sochaux)

LV – 23 Jahre

Einen interessanten Transfer tätigte Markus Pavic, der letzte Saison beim NK Rudes in der ersten kroatischen Liga spielte. Pavic spielt künftig in der französischen Ligue 2 beim FC Sochaux. Allerdings wurde auch er schon 23 Jahre alt und fällt damit aus unserer Wertung.

Mario Goic (NK Sesvete)

LV – 20 Jahre

Mario Goic wird auch in der kommenden Saison für den NK Sesvete in der zweiten kroatischen Liga spielen. Es ist sein letztes Vertragsjahr beim kleinen kroatischen Ausbildungsklub.

Kubilay Yilmaz (Spartak Trnava)

ST – 21 Jahre

Yilmaz wurde in der Vorsaison Meister mit Spartak Trnava, das sich in der letzten CL-Quali-Runde überraschend gegen Legia Warschau durchsetzen konnte. In den Duellen mit Legia saß er aber nur auf der Tribüne, nachdem er zuvor bei einem der beiden Spiele gegen Zrinjski Mostar auf der Bank saß.

Jonas Auer (Slavia Prag)

LM – 17 Jahre

Komplett neu in unserer Liste ist Jonas Auer. Der Allrounder für die linke Seite spielte bisher in der Akademie des SKN St.Pölten und wechselte nun zu Slavia Prag. Ob der 182cm große U18-Teamspieler dort schon eine Option für die Kampfmannschaft sein wird, bliebt vorerst abzuwarten.

Ahmed Ildiz (Kasimpasa)

ZM – 21 Jahre

In der vergangenen Spielzeit machte Ahmed Ildiz seine ersten Erstliga-Gehversuche bei Kasimpasa. Die Aussicht ein echter Leistungsträger zu werden, blieb dem 21-Jährigen aber vorerst verwehrt. Deshalb entschied sich Ildiz nun nach zwei Jahren für einen Wechsel zu Yeni Malatyaspor, das ebenfalls in der türkischen Süper Lig spielt. Beim Vorjahreszehnten hat Ildiz allerdings große Konkurrenz auf der Doppelacht: Der Nigerianer Azubuike, aber auch der etwas offensivere Mitchell Donald sind schwierig zu bezwingende Spieler.

Luka Sliskovic (FC Winterthur)

LA – 23 Jahre

Luka Sliskovic spielt weiterhin in Winterthur, fällt aber wegen seines 23.Geburtstags aus unserer Wertung.

Sanjin Vrebac (Balestier Khalsa)

OM – 18 Jahre – 4 Spiele – 0 Tore – 2 Assists

Heuer freuen wir uns in unserer wöchentlichen Next Generation Bilanz für die ersten und zweiten Ligen über einen echten Exoten: Der 18-jährige Sanjin Vrebac spielt derzeit beim Balestier Khalsa FC in Singapur – und macht eine durchaus gute Figur. In seinen ersten vier Partien konnte das Team zwar noch nicht gewinnen, allerdings spielte Vrebac jeweils durch und leistete zwei Assists.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen