abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Top-Woche für Österreichs U21-Legionäre

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 46 / 2018
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Konrad Laimer (RB Leipzig)

ZM/RV – 21 Jahre – 7 Spiele

Konrad Laimer saß beim 0:0 gegen Bosnien auf der Bank des A-Nationalteams. Beim 1:0-Sieg im EM-Playoff gegen Griechenland spielte er für die U21-Nationalelf im offensiven Mittelfeld durch.

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

IV – 22 Jahre – 7 Spiele

Lienhart führte die U21-Nationalmannschaft in beiden Playoff-Spielen gegen Griechenland als Kapitän aufs Feld. Vor allem im Heimspiel, wo er nicht in der Innenverteidigung, sondern im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kam, zeigte er eine äußerst umsichtige und kampfstarke Leistung.

Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)

IV/RV – 21 Jahre – 4 Spiele (3/1/0 für TSG 1899 Hoffenheim II)

Der Innenverteidiger Stefan Posch war in den beiden Playoff-Partien der U21 gegen Griechenland eine zentrale Figur. Im Hinspiel erzielte er den 1:0-Siegtreffer und im Auswärtsspiel spulte er neben Maximilian Wöber eine staubtrockene Partie in der Innenverteidigung ab.

Kevin Danso (FC Augsburg)

IV/ZM – 20 Jahre – 3 Spiele

Beim 1:0-Auswärtssieg der U21-Nationalelf in Griechenland spielte Kevin Danso bis zur 70.Minute im defensiver Mittelfeld. Beim 1:0-Heimsieg wurde er schließlich in der Schlussphase eingewechselt, um das Ergebnis abzusichern.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

RM – 22 Jahre – 11 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Über sein erstes Teamtor durfte sich Valentino Lazaro freuen: Der 22-Jährige erzielte beim 2:1-Auswärtssieg in Nordirland den entscheidenden Treffer in der Nachspielzeit. Sowohl gegen Bosnien, als auch in Nordirland spielte er jeweils durch, wobei er aber insgesamt eher mäßige Leistungen ablieferte.

Marco Friedl (SV Werder Bremen)

LV/IV – 20 Jahre – 2 Spiele

Werder-Legionär Marco Friedl hatte in der Länderspielpause tatsächlich Pause und stand auch bei der U21-Nationalelf nicht im Kader.

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

OM – 22 Jahre

Sascha Horvath kam beim 1:0-Sieg in St.Pölten gegen Griechenland ab der 71.Minute im offensiven Mittelfeld zum Einsatz.

Mathias Honsak (Holstein Kiel)

LA – 21 Jahre – 8 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Mathias Honsak hatte in der Länderspielpause keine Partie zu absolvieren.

Arnel Jakupovic (FC Empoli)

ST – 20 Jahre

Empoli-Legionär Arnel Jakupovic leistete beim 1:0-Auswärtssieg in Griechenland den Assist für Stefan Posch und saß beim Heimspiel nur auf der Bank.

Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

IV – 20 Jahre – 4 Spiele

Maximilian Wöber half der U21-Nationalelf nur beim 1:0-Heimsieg gegen Griechenland, bei dem er in der Innenverteidigung eine gute Leistung ablieferte und in der ersten Halbzeit nach einer Standardsituation die größte Chance für die Österreicher vergab.

Renny Smith (FC Dordrecht)

ZM – 22 Jahre – 12 Spiele

Bei der 0:3-Heimniederlage gegen den FC Eindhoven spielte Renny Smith auf Seiten des FC Dordrecht durch.

Albin Gashi (FC Den Bosch)

OM – 21 Jahre – 3 Spiele

Beim 4:1-Sieg bei Telstar kam Albin Gashi nicht für den FC Den Bosch zum Einsatz.

Christoph Rabitsch (Dundee United)

DM – 22 Jahre – 11 Spiele

Beim 4:2-Heimsieg gegen Alloa Athletic spielte Christoph Rabitsch von Beginn an in einem 4-4-2-System auf der Doppelsechs und wurde nach einer Stunde beim Stand von 3:2 ausgewechselt.

Mario Goic (NK Sesvete)

LV – 20 Jahre

Mario Goic wird auch in der kommenden Saison für den NK Sesvete in der zweiten kroatischen Liga spielen. Es ist sein letztes Vertragsjahr beim kleinen kroatischen Ausbildungsklub. Bisher stand Mario Goic noch in keinem Matchkader.

Kubilay Yilmaz (Spartak Trnava)

ST – 22 Jahre – 2 Spiele

Der Stürmer Kubilay Yilmaz spielte erneut eine erfolgreiche Cup-Partie für Spartak Trnava: Beim 2:0-Auswärtssieg gegen Podbrezova spielte er als Mittelstürmer in einem 4-2-3-1-System durch, bereitete das erste Tor seines Teams vor und erzielte das zweite selbst.

Jonas Auer (Viktoria Zizkov)

LM – 18 Jahre – 3 Spiele

Seit unserem letzten Update hatte Viktoria Zizkov keine Partie mehr.

Ahmed Ildiz (Yeni Malatyaspor)

ZM – 21 Jahre – 9 Spiele

Seit unserem letzten Update hatte Yeni Malatyaspor keine Partie mehr.

Samuel Oppong (Olympiakos Nikosia)

OM – 20 Jahre – 8 Spiele

Seit unserem letzten Update hatte Olympiakos Nikosia keine Partie mehr.

Sanjin Vrebac (Balestier Khalsa)

OM – 18 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 2 Assists

Seit unserem letzten Update hatte der singapurische Klub Balestier Khalsa mit Sanjin Vrebac keine Partie mehr.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen