abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... U21-Held wartet weiter auf ersten Saisoneinsatz in Serie A

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 41-42 / 2018
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Konrad Laimer (RB Leipzig)

ZM/RV – 21 Jahre – 4 Spiele

Beim 0:0 in Augsburg saß Konrad Laimer nur auf der Bank der Leipziger Bullen. Zuvor spielte er beim wichtigen 3:2-Sieg der österreichischen U21-Nationalelf gegen Russland im offensiven Mittelfeld durch.

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

IV – 22 Jahre – 4 Spiele

Beim 1:1 auswärts gegen die Hertha wurde Philipp Lienhart in der Schlussminute eingewechselt, um Zeit von der Uhr zu nehmen. Gegen die Russen und zuvor auch die Serben führte Lienhart die U21-Nationalelf als Kapitän aufs Feld und spielte durch.

Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)

IV/RV – 21 Jahre – 4 Spiele (2/1/0 für TSG 1899 Hoffenheim II)

Beim 3:1-Sieg in Nürnberg stand Stefan Posch nicht im Kader der TSG Hoffenheim, weil er sich aktuell von einem Muskelfaserriss erholt, der ihn auch schon beim U21-Team zum Zuschauen zwang.

Kevin Danso (FC Augsburg)

IV/ZM – 20 Jahre – 2 Spiele

Zweiter Kurzeinsatz für Kevin Danso beim FC Augsburg. Beim 0:0 gegen Leipzig wurde er in der Schlussminute eingewechselt. Beim U21-Team spielte er gegen Serbien durch und gegen Russland bis zur 74.Minute – allerdings jeweils nicht auf seiner Stammposition in der Innenverteidigung, sondern im defensiven Mittelfeld.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

RM – 22 Jahre – 8 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Beim 1:1 gegen den SC Freiburg spielte Valentino Lazaro in der rechten Verteidigung der Hertha durch. Auch beim A-Nationalteam spielte er zweimal durch, allerdings jeweils auf einer etwas offensiveren Position als bei den Berlinern.

Marco Friedl (SV Werder Bremen)

LV/IV – 20 Jahre – 1 Spiel

In den letzten fünf Spielen saß Marco Friedl nur auf der Bank der Bremer. Beim U21-Nationalteam stand der flexible Defensivspieler nicht im Kader.

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

OM – 22 Jahre

Nach sechs Spielen ohne Kaderplatz saß Sascha Horvath beim 1:1 von Dynamo Dresden gegen Erzgebirge Aue immerhin auf der Bank. Beim U21-Nationalteam spielte er gegen Serbien in der ersten Halbzeit und gegen Russland ab der 56.Minute.

Mathias Honsak (Holstein Kiel)

LA – 21 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Nachdem er sich gegen Union Berlin den Arm brach, wird Mathias Honsak seinen Kielern noch mindestens bis Ende November fehlen.

Arnel Jakupovic (FC Empoli)

ST – 20 Jahre

In den letzten sechs Spielen saß Arnel Jakupovic auf der Bank des FC Empoli. Er wartet in der laufenden Saison weiterhin auf Einsatzminuten. Beim U21-Team avancierte er zum Matchwinner im wichtigen Spiel gegen Russland. Jakupovic wurde nach 74 Minuten eingewechselt und erzielte mit seinem sechsten Tor für die U21 nur zwei Minuten später das entscheidende 3:2.

Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

IV – 20 Jahre – 4 Spiele

Beim souveränen 4:0-Auswärtssieg von Ajax in Heerenveen spielte Maximilian Wöber in der Innenverteidigung durch. Zuvor verstärkte er die U21-Nationalelf gegen Russland und spielte auch hier als Innenverteidiger durch. Wenige Tage zuvor war er noch beim A-Nationalteam.

Renny Smith (FC Dordrecht)

ZM – 22 Jahre – 8 Spiele

Bei der 0:1-Niederlage gegen Den Bosch spielte Renny Smith eine Stunde lang. Beim 1:1 gegen die zweite Mannschaft von AZ Alkmaar spielte der zentrale Mittelfeldspieler durch.

Albin Gashi (FC Den Bosch)

OM – 21 Jahre – 3 Spiele

Sowohl beim 1:0-Sieg über Dordrecht, als auch beim 1:0-Erfolg bei TOP Oss saß Albin Gashi nur auf der Bank von Den Bosch.

Christoph Rabitsch (Dundee United)

DM – 22 Jahre – 8 Spiele

Beim 2:1 gegen Partick Thistle und beim 1:1 gegen Inverness saß Christoph Rabitsch nur auf der Bank von Dundee United.

Mario Goic (NK Sesvete)

LV – 20 Jahre

Mario Goic wird auch in der kommenden Saison für den NK Sesvete in der zweiten kroatischen Liga spielen. Es ist sein letztes Vertragsjahr beim kleinen kroatischen Ausbildungsklub. Bisher stand Mario Goic noch in keinem Matchkader.

Kubilay Yilmaz (Spartak Trnava)

ST – 22 Jahre – 1 Spiel

Beim 4:1-Sieg gegen Senica stand Kubilay Yilmaz nicht im Kader seines Teams.

Jonas Auer (Viktoria Zizkov)

LM – 18 Jahre – 3 Spiele

Bei der 0:1-Niederlage gegen Jihlava stand Jonas Auer nicht im Kader seines Teams.

Ahmed Ildiz (Yeni Malatyaspor)

ZM – 21 Jahre – 6 Spiele

Bei der 0:1-Auswärtsniederlage in Ankara saß Ahmed Ildiz auf der Bank von Yeni Malatyaspor.

Samuel Oppong (Olympiakos Nikosia)

OM – 20 Jahre – 5 Spiele

Beim 2:0-Heimsieg von Olympiakos Nikosia gegen MEAP spielte Samuel Oppong bis zur 81.Minute.

Sanjin Vrebac (Balestier Khalsa)

OM – 18 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 2 Assists

Seit unserem letzten Update hatte der singapurische Klub Balestier Khalsa mit Sanjin Vrebac keine Partie mehr.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen