Heute Abend kommt es in der Europa League zur Schnittpartie zwischen dem SK Rapid Wien und Viktoria Pilsen. Nach den Siegen gegen Villarreal und... Fanmeinungen vor dem Spiel gegen Viktoria Pilsen: “EL und Bundesliga sind zwei verschiedene Paar Schuhe“

Fans RapidHeute Abend kommt es in der Europa League zur Schnittpartie zwischen dem SK Rapid Wien und Viktoria Pilsen. Nach den Siegen gegen Villarreal und Dinamo Minsk können die Wiener mit einem Erfolg gegen die Tschechen einen großen Schritt Richtung Aufstieg machen, doch die Mannschaft und die Fans wissen um die Stärken des erfahrenen Gegners. Da die Leistungen in Europa bis jetzt jedoch meistens richtig gut waren, sind viele Fans trotz der schwachen Partie gegen den WAC vorsichtig optimistisch. Nachdem wir bereits die Gründe für den Höhenflug von Viktoria Pilsen, sowie die Mannschaft des heutigen Gegners analysierten, wollen wir uns nun die Meinungen der Fans vor der Partie ansehen. Wie immer haben wir uns dazu im Austrian Soccer Board umgehört.

little beckham: Sehe dem Spiel eigentlich optimistisch entgegen. Europa League und Bundesliga sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Die Vorstellung im Cup war auch alles andere als berauschend, und international hat man sich gut präsentiert.

Vegetableman: Hab ein gutes Gefühl für das Spiel, Pilsen kommt uns als vermutlich leicht stärkere Mannschaft derzeit sicher besser entgegen als ein Gegner wie Minsk. Ein weiterer Dreier wäre ein Traum, ich tippe aber einmal auf ein 1:1 und wäre damit auch recht zufrieden.

Green_White Anfield Devil: Die Partie MUSS gewonnen werden, da darf´s keine Ausreden geben. Pilsen muss außerdem noch nach Minsk und 3 Punkte sind dort alles andere als fix.

Guardiola16: Jedes Jahr hat sich ein der Europa League mindestens ein Team gefunden, das mit 9 oder 10 Punkten ausgeschieden ist. Hoffentlich setzen wir diese Serie nicht fort.

Derfalke35: Wenn wir das direkte Duell mit Pilsen für uns entscheiden, sind wir durch, idealerweise mit zwei Siegen, aber notfalls würde zuhause ein 0:0 und auswärts ein 1:1 auch reichen. Die WAC-Partie war meiner Meinung nach eine mentale Geschichte, natürlich darf so etwas nicht passieren, aber am Donnerstag wird es eine andere Partie werden. Mehr als 35.000 Zuschauer im Happel, es geht um viel Geld und darum etwas „Großes“ zu erreichen. Gewinnen wir das Spiel denkt keiner mehr an das WAC-Spiel und dann werden wir auch das Derby gewinnen.

Abzock3r: Im morgigen Spiel sollten wir einfach die ganze Gruppenkonstellation vergessen. Ist meiner Meinung nach wie das Hinspiel eines K.o.-Duells zu sehen.

flo_gw: Im Grunde ist es egal wer beginnt, im Vergleich zu Sonntag muss eine enorme Leistungssteigerung her. Ein Sieg wäre traumhaft und im Hinblick auf den Aufstieg fast schon eine Vorentscheidung, aber einfach wird es bestimmt nicht.

GrüneJacke: Schätze Pilsen als Favorit ein, da sie konstant spielen und wir in einer Unform sind.

Wuifal: Ich bin höchst motiviert für die nächsten Wochen, heute dürfen wir uns die Chance einfach nicht entgehen lassen, einen ganz, ganz großen Schritt Richtung internationales Überwintern zu machen.

Starostyak: Ich habe ein gutes Gefühl, die Tschechen packen wir. An eine Niederlage will ich gar nicht denken, denn dann ist in Pilsen verlieren verboten angesagt.

Tribal: Wenn wir weiterkommen wollen, werden wir Pilsen im direkten Duell (Hin- und Rückspiel) wohl schlagen müssen. Es kann meiner Meinung nach durchaus realistisch sein, dass wir bei einem 1:0-Heimsieg und einer 0:3-Auswärtsniederlage nicht aufsteigen.

N1ce *nd Sl0w: Rapid wird sich auf jeden Fall anders präsentieren als in Wolfsberg, wo wir uns ja traditionell anschütten. Ob´s für einen Dreier reicht ist dennoch eine andere Frage. Rechne mit einem Unentschieden.

SCR-GW: Verlieren ist eigentlich verboten, da man sich dann schon in einer (Mini-)Krise befinden würde, und der Druck von außen durch das Derby und die anderen drei Heimspiele sehr massiv anwachsen würde.

Phil96: Ich bin irgendwie optimistischer, als ich es sein sollte. Wenn wir so „spielen“ wie gegen den WAC, kriegen wir eine Packung, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass man daheim international so lustlos herumstehen wird.

schleicha: Pilsen „muss“ meiner Meinung nach überhaupt nicht gewinnen. Denen reicht ein Unentschieden in Wien vollkommen. Gas geben können sie dann zu Hause. Von daher rechne ich, dass wir mit unserer einfallslosen Spielweise die Defensive nicht knacken können und früher oder später ins offene Messer laufen und uns eiskalt auskontern lassen. Minute 40-45 wäre ein heißer Tipp, wie schon einige bemerkt haben. Mein Gefühl sagt mir ein 1:3 für die Tschechen, da sie neben der besseren Form auch mehr internationale Erfahrung und Erfolge zu Buche stehen haben.

lionelmue: Ein Unentschieden würd ich mit Handkuss nehmen. Es wird einfach enorm wichtig sein, die nächsten beiden Partien nicht zu verlieren.

Splinta: Hab wegen der letzten Wochen eigentlich wenig Hoffnung und rechne nicht mit einem Sieg. Wichtig wäre er allerdings, da dies das „Schnittspiel“ ist. Gewinnen wir, sieht es sehr gut aus, verlieren wir, sieht´s schlecht aus.

Stefan Karger, www.abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.