Rapid startet mit dem Auswärtsspiel gegen die Admira in die neue Bundesligasaison. Die Fans sind vor der ersten Partie zwar positiv gestimmt, aber aufgrund... Rapid-Fans vor Admira-Spiel: „Bloß keine Toten erwecken!“

Rapid startet mit dem Auswärtsspiel gegen die Admira in die neue Bundesligasaison. Die Fans sind vor der ersten Partie zwar positiv gestimmt, aber aufgrund des schwachen Starts der Admira auch vorsichtig. Wir haben die Fanmeinungen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum zusammengetragen.

TatarFredl: „Südstadt Bilanz, Admira „am Boden“, Euphorie nach dem Abschiedsspiel, alles andere als eine Niederlage würde mich wundern.“

schleicha: „Saisonstart ist natürlich immer schwierig, da niemand schlecht starten will. Die Admira hat aber diesmal einen mächtigen Umbruch zu bewerkstelligen und ich kann mir nicht vorstellen, dass das schon reicht um gegen Rapid zu bestehen. Gerade wenn zwei wenig eingespielte Teams aufeinander treffen macht die individuelle Klasse oft den Unterschied aus.“

Woody: „Bin fast sicher, dass wir ein unspektakuläres 4-2-3-1 spielen werden. Auch bei der Aufstellung erwarte ich keine Überraschungen.  Zwei offene Positionen gibt’s für mich: Auer oder Boli bzw. Martic oder Ljubicic. Die letzten Aufstellungen im Cup und gestern lasen fast auf Auer /Martic schließen. Auch wenn das von den Leistungen her für mich nicht ganz nachvollziehbar ist.“

Rapidler_1899: „Also normalerweise würd ich auch von einem sicheren Sieg ausgehen und hier Sachen wie „Hinfahrn – Drüberfahrn – Heimfahrn“ schreiben aber mir liegt noch immer diese unsägliche 1:2 Niederlage letzte Saison im Magen. Wo bei der Admira quasi das ganz Stammpersonal ausgefallen ist und wir es geschafft haben, gegen 18/19 jährige Burschen dermaßen dilettantisch aufzutreten, dass einer Sau graust.“

flonaldinho10: „Admira von Abgängen geschwächt, die Runde im Sandwich der EC-Qualirunde, Cup-Blamage auf deren Seite, ein souveräner Aufstieg bei uns. Eigentlich sollte unter den Vorzeichen wieder mal ein Sieg in der Südstadt drinnen sein. Wenn der Boden dort nur nicht so verhext für uns wäre, dass es nur mehr von diesem elendigen Tal in Kärnten übertroffen wird. Aber ich bin mal positiv und tippe auf ein glanzloses 2:0. So ging es auch aus als wir zum letzten Mal die Saison gegen die Admira eröffnet haben und ein gewisser Deni Alar bei uns debütiert hat.“

TomTom90: „Ganz ehrlich? Alles andere als 3 Punkte sind unter diesen Voraussetzungen eine Riesen-Enttäuschung. Viel einfacher wird es wohl nicht mehr, aber das hab ich auch im Februar gesagt. Konzentriert spielen und dann klappt es hoffentlich mit dem Auftaktsieg.“

marmax: „Ich glaub, das wird ein 3er. Klar war das Cup-Spiel kein echter Gradmesser. Aber es war schon beruhigend zu sehen, dass die Neuen schon gut integriert sind. Für unsere Defensive um Barac, die noch nicht ganz so harmoniert – wie auch – wird‘s kein Nachteil sein, dass gerade die Offensive laut Selbstdiagnose der Admira deren Baustelle Nummer 1 ist. Sehr gespannt bin ich auf Alar, vor allem dann, wenn der Ernstl defensiv aufstellt.“

dan_72: „Wir sollten unsere gute Auslosung nutzen und 3 Siege in Serie in der Liga feiern. Das kann sehr bitter für die Admira werden. Erst recht wenn sie versuchen mitzuspielen.“

GrimCvlt: „Schaut man sich die bisherige Performance der Admira an, darf eigentlich nichts anders als ein (hoher) Sieg rausspringen. Den Umständen entsprechend würde das, ähnlich wie 2016, dann auch wieder kurzzeitig den Hype-Train in Gang setzen mit anschließendem Runterholen nach den Spielen gegen die „Top 3“ und einem Ausscheiden im Playoff.“

AC58: „Nach dem Cup-Aus und der heutigen Vorstellung samt Reisestrapazen finden sich die bis Sonntag garantiert nimmer. Da wartet noch viel Arbeit auf Baumeister. Für Sonntag is jetzt die ganze Historie hinfällig. Mit konzentrierter Haltung und schnellem Kurzpassspiel steht‘s 2:0 bis die überhaupt wissen was da geschieht.“

Jackson: „Ganz ehrlich, gegen diese Admira kann man schon gewinnen „müssen“. Rechne mit einer rapiduntypischen Rapid und einem ungefährdeten Sieg. Alle Angaben ohne Gewähr, bitte verteufelt mich nicht wenn sie doch Rapidesk auftreten.“

Drifter: „Das müssen drei Punkte werden. Sonst müssen wir wirklich in der Pathologie mitspielen, weil wir die Leichen aufwecken.“

Hier geht’s zum Rapid-Forum des Austrian Soccer Board

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen