Ausgerechnet im Hinspiel gegen Brügge fing sich Salzburg die erste Saisonniederlage ein. Das Ergebnis ist allerdings nicht so schlecht, denn immerhin gelang Marco Roses... Salzburg-Fans: „Mannschaft muss Intensität hochfahren“

Ausgerechnet im Hinspiel gegen Brügge fing sich Salzburg die erste Saisonniederlage ein. Das Ergebnis ist allerdings nicht so schlecht, denn immerhin gelang Marco Roses Mannschaft bei der 1:2-Niederlage ein Auswärtstor und mit einer überzeugenden Leistung im Rückspiel sollten die Salzburger durchaus Möglichkeiten für den Aufstieg ins Achtelfinale vorfinden. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, angesehen wie optimistisch der Anhang ist.

Sochindani: „Auf gescheitem Rasen und mit unserer Heimstärke wird das meiner Meinung nach eine ziemlich klare Sache daheim. Brügge ist schon ziemlich anfällig , wenn sie unter Druck gesetzt werden und bei einem 1:2 auswärts sind wir noch immer weitergekommen.“

Waldherr: „Wir wussten doch schon nach der Auslosung, welch ein Brocken uns „erwählt“ wurde. Wir wussten aber auch, dass wir mit ihnen auf Augenhöhe sind. Die Burschen freuen sich nach langer Zeit mal wieder im eigenen Stadion zu spielen, auf eigenem Rasen zu kicken und vor allem darauf, dass sie wieder diese „magische Kulisse“ erleben. Klar bin ich „nervös“. Aber das war ich schon nach jeder Auslosung. Wir müssen ihnen das Gefühl geben, dass sie es einfach schaffen werden!“

V.Carter: „Zuhause wird man bestimmt ein ganz anderes Gesicht zeigen, war vorige Saison auch so, dass man sich auswärts – ausgenommen bei Dortmund – schwerer getan hat. Gegessen ist das bestimmt noch nicht, in der K.o.-Phase sind nun mal nur mehr Mannschaften dabei, wo ziemlich jeder jeden schlagen kann. Hätte mir nach Halbzeit 1 zwar auch nicht mehr erwartet, dass Brügge noch so aufdrehen kann, aber da sieht man eben, dass man nie wen unterschätzen sollte.“

AlexRodriguez: „Ich bin gespannt, ob man sich nochmal so unter Druck setzen lässt wie in Brügge in der zweiten Hälfte. Damit haben wir immer Schwierigkeiten – siehe Zagreb – und neigen gerade dann zu Fehlern. Besonders mutig gemacht hat mich das Cupspiel auch nicht, der Auftritt in Neustadt war sehr mau. Uns fehlt noch total der Schwung, der uns im vorigen Jahr ausgezeichnet hat.“

aXXit: „Positiv bleiben und am Donnerstag auf den Rängen alles geben. Es wird a geile Europacup-Nacht werden. Und sollte es die Letzte sein, dann war es halt so. Aber bis dorthin wünsch ich mir von allen am Platz und rundherum 100%.“

CornO: „Es ist weiterhin unverständlich für mich, dass man auf die Dreierkette und Flügellastigkeit Brügges – beides vorhersehbar – nicht reagiert hat. Es ist ja nicht so, dass wir mit der Raute nicht auch schon gegen Lazio und den LASK eine auf den Deckel bekommen haben.“

VALON14: „Wird wohl eine Wahnsinnsleistung und/oder viel Spielglück brauchen.“

mrbonheur: „Hoffentlich bringen wir die Intensität wieder hoch für den Donnerstag. Das war jetzt in beiden Partien (Anm.: Brügge und Wiener Neustadt) ein bisschen zu wenig. Und unser Kick lebt einfach davon. Wenn wir da drüber kommen, haben wir wohl wirklich den nächsten Schritt geschafft. Denn gegen solche Truppen (Marseille fand ich auch ähnlich) tun wir uns einfach schwer.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum Rückspiel gegen Brügge

Unser Kooperationspartner tipp3 berichtet, dass die Wetter recht optimistisch sind! Immerhin rechnen 73% mit einem Aufstieg der Salzburger!

Stefan Karger