Nach der Vertragsverlängerung von Maximilian Hofmann bis Sommer 2022 vor zwei Tagen gibt es leider auch eine unerfreuliche Nachricht aus Hütteldorf: Linksverteidiger Boli Bolingoli... Zwangspause für Rapid-Verteidiger Boli Bolingoli

Nach der Vertragsverlängerung von Maximilian Hofmann bis Sommer 2022 vor zwei Tagen gibt es leider auch eine unerfreuliche Nachricht aus Hütteldorf: Linksverteidiger Boli Bolingoli muss einige Zeit pausieren. Der wieselflinke Belgier hat beim 4:1-Heimsieg gegen die Admira einen Riss des Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk erlitten und wird bis auf weiteres ausfallen, die genaue Dauer der Pause ist vom Heilungsverlauf abhängig. Dies hat eine Magnetresonanz-Untersuchung in dieser Woche leider bestätigt.

Der belgische Linksverteidiger, der im Juni von Club Brügge nach Hütteldorf wechselte, bestritt in der laufenden Saison bereits 31 Pflichtspiele für Grün-Weiß und der SK Rapid wünscht rasche und komplikationslose Genesung!

Stefan Karger