Im Mailander San Siro besiegten die „Azzurri“ die Österreicher mit 1:0. Der Der Schiedsrichter, der zuvor von Mussolini persönlich bestochen worden war, half kräftig...

Im Mailander San Siro besiegten die „Azzurri“ die Österreicher mit 1:0. Der Der Schiedsrichter, der zuvor von Mussolini persönlich bestochen worden war, half kräftig mit: So köpfelte er eine Flanke auf einen freistehenden rot-weiß-roten Stürmer weg und ließ das einzige Tor des Juninachmittags gelten, obwohl Tormann Platzer von einigen Italienern regelwidrig mit dem Ball in der Hand über die Linie gedrängt worden war.

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.