Die sky go Erste Liga verabschiedete sich gestern in die Winterpause. Grund für uns, dass wir uns die Assist-Assist-Wertungen und Gesamtvorbereiterwertungen etwas genauer ansehen.... LASK-Spieler und Haidara als beste Einfädler der sky go Erste Liga
Pin It

_LASK Linz Wappen Stripes

Die sky go Erste Liga verabschiedete sich gestern in die Winterpause. Grund für uns, dass wir uns die Assist-Assist-Wertungen und Gesamtvorbereiterwertungen etwas genauer ansehen.

Wie jedes Jahr nehmen wir auch heuer wieder alle Tore genau auseinander und analysieren die Entstehungsgeschichten aller Treffer. So ergibt sich eine Wertung, die im Fußball bisher vernachlässigt wird. Die der Toreinfädler, also derjenigen, die den Assist vorbereiten.

Nach 20 Runden in der sky go Erste Liga sieht die Spitze der Assist-Assist-Wertung wie folgt aus.

9 – Peter Michorl (LASK)

8 – Amadou Haidara (FC Liefering)

6 – Reinhold Ranftl (LASK)
6 – Philipp Roller (SC Austria Lustenau)

5 – Emir Karic (FC Liefering)

4 – Rajko Rep (LASK)
4 – Marco Krainz (SC Austria Lustenau)
4 – Raphael Dwamena (SC Austria Lustenau)
4 – Florian Flecker (Kapfenberger SV)
4 – Roman Kerschbaum (FC Wacker Innsbruck)
4 – Florian Toplitsch (WSG Wattens)

Der 21-jährige LASK-Mittelfeldspieler Peter Michorl, der heuer seine bisher beste Saison als Profi absolviert, führt die Liste an. Wie bereits bei unserer letzten Auswertung prognostiziert, steigerte sich auch Lieferings Amadou Haidara noch einmal deutlich. Der 18-jährige Achter aus Mali hält nun bereits bei acht Assist-Assists und ist Michorl damit dicht auf den Fersen.

Auf den nächsten Plätzen folgen mit Ranftl und Roller ebenfalls zwei Mittelfeldspieler. Auf dem fünften Rang der aktuellen Wertung steht mit Emir Karic der beste Verteidiger. Da Karic‘ Leistungsdaten ansonsten nicht gerade berauschend aussehen, ist er einer derer, die ohne der Assist-Assist-Wertung zahlentechnisch nicht sonderlich auffallen würden. Der beste Angreifer in der derzeitigen Wertung ist der wohl beste bzw. auffälligste Spieler der Liga, Lustenaus Raphael Dwamena, der unsere Gesamtwertung der Effizienz deutlich anführt.

Wenn wir nun Assist-Assists mit tatsächlichen Assists zusammenrechnen (und gleich bewerten), dann ergibt sich zum Beginn der Winterpause folgendes Spitzenfeld:

14 – Peter Michorl (LASK)

12 – Reinhold Ranftl (LASK)

11 – Amadou Haidara (FC Liefering)

10 – Raphael Dwamena (SC Austria Lustenau)

8 – Benjamin Pranter (WSG Wattens)

7 – Rajko Rep (LASK)
7 – Marco Krainz (SC Austria Lustenau)
7 – Philipp Roller (SC Austria Lustenau)
7 – Samuel Tetteh (FC Liefering)
7 – Hannes Wolf (FC Liefering)
7 – Masaya Okugawa (FC Liefering)
7 – Joao Victor (Kapfenberger SV)
7 – Bernd Gschweidl (SC Wiener Neustadt)
7 – Florian Toplitsch (WSG Wattens)
7 – Marco Sahanek (FAC)

Zwar sind die Spieler, die in dieser Wertung im Spitzenfeld stehen etwas offensivere als in der Assist-Assist-Wertung, aber das Bild ist ein ähnliches. Michorl liegt vorne, gefolgt von Ranftl. Das LASK-Duo verweist Haidara hier auf Platz 3, allerdings zeigt auch die kumulierte Wertung wie wertvoll der junge Afrikaner für die Lieferinger ist.

Raphael Dwamena liegt mit zehn Punkten auf Platz 4 und zeigt damit, wie vielseitig er ist. Würde man auch noch seine 18 Saisontore miteinberechnen, wäre der Ghanaer deutlicher Führender einer Gesamtwertung aus Toren, Assists und Assist-Assists.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen