Marseille-Coach Marcelo Bielsa setzt sich auf seinen Kaffeebecher