Wir wollen die Länderspielpause nutzen um allerlei interessante Statistiken zur bisherigen Saison 2019/20 auszugraben. Nachdem wir uns in den vergangenen Tagen die Expected-Goal-Werte der... Bilanz nach 10 Runden: Wer schlug die meisten und präzisesten Flanken?

Wir wollen die Länderspielpause nutzen um allerlei interessante Statistiken zur bisherigen Saison 2019/20 auszugraben. Nachdem wir uns in den vergangenen Tagen die Expected-Goal-Werte der zwölf Bundesligisten ansahen, wollen wir nun einzelne interessante Aspekte für euch heraussuchen. Zum Start sehen wir uns an welche Spieler in den ersten zehn Runden die meisten Flanken schlugen und wie oft sie bei den eigenen Mitspielern ankamen.

Die meisten Flanken in absoluten Zahlen

Quelle: Wyscout S.p.a

Es wird vielleicht einige Fußballfans überraschen wer an der Spitze dieser Wertung steht, denn der Wolfsberger AC steht normaler Weise nicht unbedingt für eine enorm flügellastige Spielphilosophie. Dennoch schlug Lukas Schmitz in der aktuellen Saison wesentlich mehr Flanken als alle andere Spieler der österreichischen Bundesliga. Dahinter befindet sich mit Patrick Farkas ein Akteur, der in der Wertung „Flanken pro 90 Minuten“, zu der wir weiter unten ausführlicher kommen werden, fast gleichauf mit Lukas Schmitz liegt.

Die ersten fünf Plätze belegen allesamt Außenverteidiger bzw. Wing-Backs. Der erste „richtige“ Offensivspieler liegt auf Platz 6, spielt beim Aufsteiger und heißt Benjamin Pranter. Zwei Plätze dahinter rangiert mit Philipp Schobesberger vom SK Rapid Wien ein weiterer Offensivspezialist.

Mit Michael Liendl auf Platz 11 und Michael Novak auf Platz 12 gibt es zwei weitere WAC-Spieler, die es nur knapp nicht in die Top 10 geschafft.

Austria-Fans werden vergeblich einen Spieler ihrer Mannschaft in der obigen Liste suchen, denn Florian Klein, Dominik Fitz und Caner Cavlan liegen auf den Plätzen 15, 17 und 19. Mit Ullmann und Schobesberger hat der SK Rapid zwei Spieler in den Top 10, danach folgt einige Zeit niemand nach. Fountas, Murg und Schwab liegen fast mit gleich vielen Flanken auf den Plätzen 21, 22 und 24. Der beste Altacher ist Emir Karic auf Platz 14, Rajko Rep schlug für die Hartberger die meisten Flanken und liegt auf Platz 16. Auf dem 20. Platz liegt mit Husein Balic der erste Spieler des SKN St. Pölten. Von der Admira schaffte es kein Akteur in die Top 30.

Die meisten Flanken per 90 Minuten

Quelle: Wyscout S.p.a

Auch hier hat Lukas Schmitz die Nase vorne, allerdings sehen wir, dass der Abstand deutlich geringer wurde, da Patrik Farkas 189 Minuten weniger am Platz stand als der Wolfsberger. Ranftl verbessert sich um einen Platz, während Thomas Schrammel auf Platz 7 zurückfiel – einen Platz hinter Alois Höller, der sich von Rang 27 auf Platz 6 verbesserte.

Einen großen Absturz macht Rapid-Linksverteidiger Ullmann, der nämlich von allen Spielern der österreichischen Bundesliga in der neuen Saison die meisten Spielminuten bestritt, wenn man die Nachspielzeit miteinrechnet. Ullmann ist mit einem Schnitt von 2.87  gerade einmal in den Top 20 und liegt sechs Plätze hinter Philipp Schobesberger, der in dieser Wertung der beste Rapidler ist. Plötzlich hat auch die Wiener Austria mit Caner Cavlan einen Spieler weit vorne im Ranking und auch Dominik Fitz machte einen Sprung nach vorne.

Es ist interessant zu sehen wie sämtliche WAC-Akteure, außer dem Leader Lukas Schmitz, in dieser Wertung vergleichsweise zurückfallen – Ritzmaier verliert zwölf Plätze, Liendl liegt nur noch auf Platz 26 und Novak rutscht um zwei Plätze zurück. Man sieht dadurch deutlich einen kleinen Nebenaspekt, nämlich dass WAC-Trainer Gerhard Struber einen recht kleinen Stamm hat und seine Leistungsträger einerseits von Verletzungen weitgehend verschont blieben, andererseits zum Teil auch trotz Doppelbelastung recht wenig Verschnaufpausen bekamen.

Wer schlug die genauesten Flanken

Wir wollen uns zum Abschluss ansehen, wie genau die Flanken der obigen Akteure ankommen. Wir haben uns die Spieler herausgesucht, die es zumindest in einer der beiden Kategorien in die Top 10 schafften.

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

cialis kaufen