Der SK Rapid gibt nach Deni Alar mit Andrija Pavlovic einen weiteren Stürmer ab. Der Serbe wechselt leihweise zu APOEL Nikosia, wobei der Klub... Rapid-Fans: „Nach der Aussage braucht Pavlovic nicht mehr zurückkommen“

Der SK Rapid gibt nach Deni Alar mit Andrija Pavlovic einen weiteren Stürmer ab. Der Serbe wechselt leihweise zu APOEL Nikosia, wobei der Klub aus Zypern am Ende der Saison eine Kaufoption ziehen kann. Wir wollen uns ansehen was die Rapid-Fans zu dem Abgang sagen und haben uns deshalb im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum, für euch umgehört. Verraten können wir schon jetzt, dass es nicht gut ankam, dass Pavlovic verlautbaren ließ er wolle nächstes Jahr international spielen und dass der Arbeitgeber-Wechsel aus diesem Grund zustande kam. Immerhin hätte er ja selbst mit ein wenig mehr Treffsicherheit dafür sorgen können, dass die Grün-Weißen am Europacup teilnehmen dürfen.

baeckerbua: „Bei allem Respekt, aber null Leistung bringen und jetzt internationale Ansprüche stellen…Ich brauche ihn wahrlich nicht mehr in Grün-Weiß. Sehr enttäuschend!“

Hanza72: „Die Begründung ist eine Frechheit! Hätte er mehr Tore geschossen, hätten wir es vielleicht geschafft! Eigentlich war ich ja nicht von seinem Wechsel begeistert, jetzt brauch ich ihn aber auch nicht mehr retour!“

Silva: „Wenn die Begründung stimmt, dann ist es natürlich besser, wenn er weg ist. Jemand, der sicher einen großen Teil dazu beitragen hat, dass man nicht international spielt, sollte dann nicht flüchten, sondern mithelfen es besser zu machen.“

fuck forever: „Ähm, ich mein, sagt dem bei Rapid keiner das er das so nicht sagen kann!? Man stelle sich vor der kommt nächstes Jahr wieder retour!?“

pv13: „Mir tut es nicht leid um ihn, jetzt ist der Weg frei für einen anderen Stürmer – ich hoffe halt die haben schon was in petto.“

Ipoua #24: „Wer nicht ordentlich mitzieht wird aussortiert. Didi hat es angekündigt vor Monaten und er zieht es durch. Zeit und Chancen waren genügend vorhanden um entweder ins obere Playoff bzw. in die EL-Quali einzuziehen, von daher hat er sich mit seiner Aussage (sofern so getätigt) eigentlich selbst verarscht. Wenn er wechseln will nur damit er ein paar internationale Auftritte hat, die er sich nicht verdient hat nach dem Jahr, dann bitte. Er ist einer von denen die den Problemen bei jeder Gelegenheit ausweichen, das ist in meinen Augen extrem charakterschwach und hat bei Rapid nichts zu suchen.“

ton1z: „Hätte ihn zwar gern behalten, aber mit der Begründung kann er gleich in Zypern bleiben – wahrscheinlich wird er aber dort eh auch nix reißen. Was für ein Flop!“

Dannyo: „Guter Spieler, aber kein Rapidler. Nach jedem härteren Training hat ihn danach irgendein „Schas druckt“ und er hat sich krankgemeldet. Das war Didi natürlich ein Dorn im Auge, somit war klar, dass er gehen würde. Und wegen der depperten „internationalspielen“-Aussage: Jo, dann hättest halt 12 Tore gemacht und nicht 8. Dann hättest das auch bei uns. Tschüss.“

Ein Grüner: „Schade hatte gute Ansätze. Aber die Einstellung dürft für die Fisch sein! Im Nachhinein muss man halt sagen das Kopenhagen ihn nicht umsonst aus den Kader gestrichen haben wird! Einstellungssache!“

AC58: „Zokis Aufgabe ist gar nicht so schwer wie wir alle vermuten. Er muss jetzt einen Stürmer finden, der zweimal ins leere Tor trifft. Dann hätten wir uns massiv verbessert.“

Guardiola16: „Also diese Begründung gepaart mit dem Gesehenen schon ein starkes Stück. Hoffe er kommt nicht mehr zurück.“

Dansch10: „Schade. Pavlovic hat für mich bessere Ansätze wie Badji und würde wenn fit meiner Meinung nach auch mehr Tore schießen. Ich sehe absolut keinen Plan in der Transferplanung.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Kommentare und Diskussionen zur Pavlovic-Leihe

Stefan Karger

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.