Der SK Rapid trifft heute auswärts auf den SCR Altach. Die Leistungen und Ergebnisse der Hütteldorfer zeigten zuletzt deutlich nach oben, allerdings nahmen die... Rapid-Fans: „Noch ein Sieg wäre langsam unheimlich“

Der SK Rapid trifft heute auswärts auf den SCR Altach. Die Leistungen und Ergebnisse der Hütteldorfer zeigten zuletzt deutlich nach oben, allerdings nahmen die Grün-Weißen auswärts gegen die Vorarlberger schon lange keine Punkte mehr nach Wien mit. In den letzten sieben Meisterschaftsduellen im Ländle wurden dem SK Rapid stets ein Sieg verwehrt, das letzte Mal gewann man in der Saison 2014/15 ein Auswärtsspiel in Altach. Dass dies schon ein wenig länger zurückliegt sieht man auch daran, dass damals beim 3:1-Sieg Robert Beric einen Doppelpack erzielte. Wir wollen uns ansehen ob die Fans daran glauben, dass der Aufwärtstrend auch beim „Angstgegner“ fortgesetzt wird. Alle Fanmeinungen stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Chaostheorie: „Altach ist mit dem neuen Trainer deutlich stärker. Ein wenig Hochmut und schon gäbe es eine böse Überraschung. Wäre mit einem X zufrieden, auf keinen Fall am Schluss billig auskontern lassen wie in Mattersburg auswärts. Die Heimspiele gewinnen und auswärts zumindest nicht verlieren sollte reichen für den Playoff-Platz.“

Schwemmlandla3: „Wird meines Erachtens die schwerste Partie im unteren Playoff. Mit einem X wäre ich zufrieden. Ein großer Vorteil ist, dass wir durch die drei Siege und dem Vorsprung bereits etwas Druck rausgenommen haben. Damit wird sich die Mannschaft wohl leichter tun. Ich schätze Altach eigentlich schon so ein, dass sie aus ihrem Kader bisher zu wenig rausgeholt haben. Vor allem offensiv sind die eigentlich sehr gut aufgestellt wie ich finde. Sie haben sich unter Trainer Alex Pastoor auch stabilisiert.“

Rasko: „Ich wäre auch mit einem X in der Hölle Schnabelholz zufrieden.“

schleicha: „Zwei Möglichkeiten – so auftreten wie in Halbzeit 2 gegen Mattersburg und den Sieg holen, oder eben doch mit der „eh wurscht“ Einstellung von Halbzeit 1 gegen Mattersburg spielen und mit nichts oder einem X nach Hause kommen. Ich rechne aber eigentlich mit einem weiteren Sieg. Die Mannschaft kommt langsam in einen Lauf wo gewisse Automatismen zu greifen beginnen.“

SmokinAces: „Tippe auf ein X. Noch ein Sieg, dann würde es unheimlich werden.“

irgendeiner: „Das Ergebnis ist mir nicht so wichtig, ich möchte aber, dass wir gegen alle Vereine im unteren Playoff dominant und ständig gefährlich auftreten. Wir brauchen Selbstvertrauen und wir brauchen Selbstverständlichkeit. Vor dem Cupfinale sollte möglichst kein Spiel mehr verloren gehen, die Stürmer ein bis zweimal treffen und die optimale Abwehrreihe gefunden sein. Zu Null spielen wäre mir fast wichtiger als vorne ein Feuerwerk zu zünden, gegen Salzburg werden wir defensiv gefordert sein, da darf gegen Altach nix anbrennen.“

agger17: „Erwarte mir einen harten Kampf. Die Altacher haben sich stabilisiert und sind selbst in einem weniger guten Zustand als den momentanen immer ein unangenehmer Gegner für uns gewesen, speziell auswärts.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum Spiel zwischen Altach und Rapid

So schätzt unser Kooperationspartner tipp3 die Chancen ein:

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.