Am Wochenende findet nach längerer Zeit wieder ein Wiener Derby statt. Beide Teams haben große Personalsorgen, die in erster Linie die Defensivabteilungen betreffen. Wir... Rapid-Fans: „Schmach vom letzten Derby vergessen machen“

Am Wochenende findet nach längerer Zeit wieder ein Wiener Derby statt. Beide Teams haben große Personalsorgen, die in erster Linie die Defensivabteilungen betreffen. Wir wollen uns ansehen was sich die Fans von dem Derby erwarten und sehen uns in diesem Artikel zunächst die besten Kommentare der Rapid-Anhänger an. Alle Fanmeinungen stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

schleicha: „Ich will, dass Rapid dieses Derby gewinnt. Egal wie. Das wäre für den Verein enorm wichtig. Denn eines ist klar, wer auch immer verliert (sollte einer der beiden verlieren), wird massive Unruhe im Umfeld haben. Bin gespannt ob dieses Wissen, die eine oder die andere Mannschaft ein wenig hemmt. Nach der Schmach im Winter erwarte ich mir, dass unsere Mannschaft zeigt, dass sie anders auftreten und in „Schnittspielen“ auch mal überzeugen kann. Denn diese Eigenschaft fehlte im Frühjahr komplett. Mit einem Sieg kann es im Optimalfall sogar schon einen kleinen „Polster“ aufs untere Playoff geben.“

SteveA: „Ich gehe von einem körperbetontem Spiel aus das mehr Kampf als Spiel sein wird. Die Austria muss dieses Spiel schon fast gewinnen wobei wir wohl auch mit einem Unentschieden leben könnten.“

Dynamike*: „Hoffe auf einen überzeugenden Sieg mit Minimum zwei Toren Unterschied. Würde uns auch gerne mal wieder „Auf Wiedersehen“ skandieren hören zum Ende der Partie, wenn die ersten Veilchen das Stadion zur 80. Minute verlassen.“

dan_72: „Der Spielstil der Austria kommt uns aus meiner Sicht auch sehr entgegen. Sie geben uns Räume, da sie versuchen so zu spielen wie der LASK, allerdings machen sie sehr viele Fehler dabei und werden uns viel Platz geben, den wir ausnutzen sollten. Wenn wir die Zweikämpfe im Mittelfeld gewinnen haben wir hier sehr gute Chancen…“

TheMontsch: „Der Zeitpunkt jetzt wäre wieder perfekt die tote Austria zum Leben zu erwecken. Ich weiß nicht warum, aber ich bin trotz aller Ausfälle optimistisch dass es diesmal ein Sieg wird.“

Nebo: „Also wenn das Derby verloren geht hat man nach sechs Partien schon wieder eine Krise. Die Interviews von den Spielern sind Eins-zu-Eins dieselben wie voriges Jahr. Kühbauer hat noch groß posaunt „Rapid wird in den nächsten Jahren mit dem unteren Playoff nichts mehr zu tun haben“ bis jetzt aber null Leistungssteigerung, so wie es aussieht muss wieder mehr als gezittert werden um über den Strich zu kommen. Die Ausreden gehen halt langsam aus weil die Doppelbelastung auch wegfällt, momentan darf noch der Schiri herhalten.“

Indurus: „Natürlich sollen wir uns Hoffnungen machen und wie jeder einzelne im Verein an den Sieg glauben. Auch die Buchmacher sehen uns vorne. Wir sind nicht die Außenseiter, haben bei bisher schwierigerer Auslosung mehr Punkte geholt, haben den besseren Kader, fahren mit erhobenem Haupt nach Favoriten und holen uns die drei Punkte, die uns zustehen.“

sulza: „Ich war vor einem Derby schon einmal zuversichtlicher. Gefühlt haben wir dann sehr oft verloren, wenn wir einige Ausfälle verkraften mussten und nicht unbedingt in Topform waren. Da gab es dann meist ein sehr billiges Gegentor und die Partie war gelaufen.“

Stanley-Stiff: „Ich will am Sonntag eine gierige Rapid sehen. Eine Rapid, die diese peinliche Schmach aus dem Dezember 2018 vergessen machen will, eine Rapid die sich auch noch an die seichten Flughafenschmähs am Weg zum Trainingslager im Winter erinnert. Eine Rapid die Wiedergutmachung betreiben, sich der eigenen Stärke bewusst, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln – aber auch mit Kopf – gegen die Unaussprechlichen stemmen will und alles in ihrer Macht stehende versuchen wird, um diesen wichtigen Dreier vom Verteilerkreis mitzunehmen.  Wenn es gelingt diese Energie auf den Platz zu bringen und dann unterm Strich kein Sieg herausschaut, war der Gegner besser als ich ihn aktuell erwarte.“

Steppenwolf: „Sehr nachdenklich stimmt mich die Tatsache, dass wir zwar den Kampf jetzt anscheinend annehmen (Graz, LASK) die spielerische Komponente jedoch völlig verloren gegangen ist (Torchancen Mangelware). Wirklich ein grausamer Kick, der da momentan praktiziert wird.“

Indyinho: „Ich war auch schon mal zuversichtlicher. Auf der anderen Seite ist es allerdings nüchtern betrachtet auch so, dass die Austria alles andere als gut in Form ist aktuell.“

irgendeiner: „Lauter Schwarzmaler hier. Wenn wir eine kämpferische Leistung zeigen wie gegen Sturm oder den LASK gewinnen wir. Da zweifle ich keine Sekunde daran. Das wird ein knappes Spiel und der, der es mehr will, wird gewinnen. Unsere Offensive ist für mich besser als die der Austria und durch die Rote des Amerikaners sind die hinten auch nicht so besonders stabil.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen vor dem Wiener Derby!

So schätzt unser Kooperationspartner tipp3 die Chancen der beiden Mannschaften für das heutige Derby ein:

tipp3 hat außerdem eine weitere interessante Wette für euch! Welche der beiden Wiener Vereine wird nach den 32 Runden vorne liegen? Hier glauben 71% aller Wetter an den SK Rapid:

Stefan Karger