Im Meisterschaftsspiel zwischen dem SK Rapid und dem SK Sturm fielen gestern keine Treffer. Nachdem wir bereits die Kommentare der Rapid-Fans zusammenfassten, wollen wir... Sturm-Fans: „Augenschmaus war’s keiner“

Im Meisterschaftsspiel zwischen dem SK Rapid und dem SK Sturm fielen gestern keine Treffer. Nachdem wir bereits die Kommentare der Rapid-Fans zusammenfassten, wollen wir uns nun ansehen was die Anhänger der Grazer zum Unentschieden sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballdiskussionsforum.

einfachSturmfan: „Also vor der Partie hätte ich den Punkt genommen, also ist für mich auch nach dem Spiel der Punkt in Ordnung. Beide Mannschaften mit Einsatz bis zum Anschlag, keiner wollte verlieren, wenig Räume für die Spielgestalter und Offensivspieler und dann noch Platzverhältnisse – dann neutralisiert man sich halt.“

Jaisinho: „Die Partie war größtenteils grausam anzuschauen. Aufgrund der aktuellen Lage können wir mit dem Punkt jedoch weitaus besser leben. Gegen die Admira die drei „Muss-Punkte“ einfahren und wir sind zumindest einmal dabei.“

Vöslauer: „Das Xerl passt schon, aber Augenschmaus war’s keiner. Jetzt noch Kräfte bündeln für das nächste Spiel und dann genießen wir alle mal eine besinnliche Zeit.“

Pepi_Gonzales: „Defensiv sehr stabil, offensiv kam wenig – lag aber wohl auch am gruseligen Rasen. Trotzdem ist mir das einfach zu defensiv, ein bisserl mehr Mut und nicht nur Hauruck wäre schön. Nichtsdestotrotz sind wir im Soll. Nächste Woche nehmen sich die Wiener gegenseitig die Punkte weg. Wir müssen unsere Aufgabe bei der Admira erfüllen.“

grazer09: „Man muss man mit dem Punkt zufrieden sein. Es war wie erwartet ein unattraktives Spiel. Offensivabenteuer dürfen wir uns derzeit nicht erlauben und Rapid durfte auf keinen Fall verlieren. Kann halt nur ein Mist dabei herauskommen.“

Gainfarner: „Wen ich übrigens noch lobend erwähnen möcht: Avlonitis! Sitzt wochenlang nur auf der Bank und kaum kehrt er mit Mählich in die Startelf zurück steht hinten die Null.“

paytv23: „Leider verlief das Spiel nicht ganz so rund, wie die letzten beiden. Der starke Wind und der Rübenacker waren bestimmt auch nicht sehr förderlich. Zum Glück aber haben die Violetten und die Hartberger Punkte liegen lassen. Mit einem Heimsieg gegen die Admira nächste Woche, könnte man so zumindest aus eigener Kraft auf Platz 6 überwintern.“

Alkonymus: „Ganz schwache Partie. Hinten gut gestanden, aber nach vorne war das absolut nix. Mählich sollte mal auch bissl auf die Offensive schauen und nicht nur alles auf Zufall.“

Auslandschwoazer: „Das Spiel war taktisch geprägt und es war sehr viel Kampf drinnen. Das offensiv eher Krampf als Eleganz zu sehen war, liegt halt immer auch an beiden Mannschaften. Alles in allem kann man mit dem Punkt leben, wenn man die nächste Partie gewinnt.“

Chr1s: „Mählich erinnert etwas an Mourinho. Hinten dicht, vorn auf Zufall. Wenn man gewinnt, gut, wenn nix dabei rausschaut zum Vergessen.“

OoK_PS: „Mit dem Unentschieden kann man leben, insbesondere aufgrund der anderen Ergebnisse. Keine Chance aus dem Spiel zugelassen ist sehr gut. Den Pink-Wechsel verstehe ich nicht, da muss ein schneller vorne rein, wenn man Eze rausnimmt. Jetzt der absolute Pflichtsieg gegen die Admira, und dann schauen, was im Frühjahr bei der knallharten Auslosung noch geht. Keine Auftaktpleite in Mattersburg wäre ganz hilfreich…“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zur Partie zwischen dem SK Rapid und dem SK Sturm

Stefan Karger