Der SK Rapid empfängt heute im Rahmen des ÖFB-Cups die SV Ried. Die Oberösterreicher taten sich in der Vergangenheit in Liga-Auswärtsspielen stets schwer gegen... Fanmeinungen: Rapid- und Ried-Fans vor der Kälteschlacht im Cup

Der SK Rapid empfängt heute im Rahmen des ÖFB-Cups die SV Ried. Die Oberösterreicher taten sich in der Vergangenheit in Liga-Auswärtsspielen stets schwer gegen die Grün-Weißen, doch im Cup hat die Heimmannschaft noch einige Rechnungen offen. Egal – mit Anpfiff wird es 0:0 stehen, verdammt kalt sein und die Statistiken rücken in den Hintergrund. Wir haben uns angesehen, was sich die Fans beider Teams von der heutigen Partie erwarten. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Diskussionsforum.

Das sagen die Rapid-Fans vor dem Viertelfinale gegen Ried:

sulza: „Wichtiges Spiel, weshalb die bestmögliche Mannschaft auflaufen sollte. Der Kader bietet momentan sowieso kaum Alternativen. Ich kann mir aber vorstellen, dass es auf der einen oder anderen Position zu Wechseln kommen wird. Allen voran auf der Torhüterposition.
Darf man einen Heizkörper ins Stadion mitnehmen?“

Silva: „Ich hoffe auf einen souveränen Auftritt, bei dem man von Anfang an sieht, wer der Bundesligist ist und wer „nur“ ein Aufstiegsaspirant in der Ersten Liga ist. Werden wird es wohl ein üblich schwaches Cup-Match bei winterlichen Bedingungen, das wohl bis zum Ende jeden Ausgang offen lässt.“

Valery: „Ried hat in den letzten Jahrzehnten nicht sehr viele Punkte bei uns gemacht…Kvilitaia wird die Partie für uns entscheiden; irgendwann werden wir auch wieder einen Cup-Titel einfahren, warum nicht heuer.“

Dannyo: „Selbe Aufstellung wie gegen den LASK, nur mit Galvao. Kämpferische Leistung bestätigen. Ried abschießen! Ich hab sie gegen den FAC gesehen, das war gar nichts…“

Indyinho: „Gegen Ried konnten wir im Cup bislang noch nie aufsteigen. Wird Zeit dass sich das ändert.“

Flummi: „Kalt, kälter, Wien Hütteldorf. Ich hoffe auf 3 Punkte.  Das letzte Ried-Match hab ich gesehen, war nicht sehr berauschend. Das allein will noch nichts heißen, lässt aber zumindest ein wenig Hoffnung zu. Wenn Hameter sich im Griff hat und unsere Burschen ordentlich Gas geben, schaut das nicht so schlecht aus denk ich.“

Sehen wir uns nun die Meinungen der Ried-Fans an!

svried1990: „Volle Fokussierung auf die Meisterschaft. Der Cup ist mir sowas von egal, was bringt´s wenn wir weiterkommen, um dann aber nicht aufzusteigen? Und natürlich keine Verletzungen holen. Am Samstag wäre ein Sieg 1000 Mal mehr wert als am Mittwoch. Sollten wir gewinnen, wäre es natürlich der Hammer. Nur hat der Aufstieg Priorität. Was haben wir davon dass wir bis ins Finale kommen, aber nicht aufsteigen?“

IIngobert: „Ich sehe da keine Entweder-oder-Situation. Man kann ja schließlich den Cup gewinnen UND Meister werden.“

Wikal85: „Wenn es die Spieler nicht in den Kopf bekommen jede Partie ernst zu nehmen, nur weil ein paar Tage darauf der Cup ist können wir das nicht. Da ist es mir viel lieber wir scheiden aus und werden Meister als wir kommen weiter und sind dann vielleicht nur Dritter.“

Hatcher: „Mein Bauchgefühl sagt mir folgende zwei Hui/Pfui Szenarien voraus.
–> Ried gewinnt bei Rapid und stürzt Rapid in eine absolute Krise, welche Djuricin den Job kostet. Sie nehmen den Schwung in die Meisterschaft mit.
–> Ried verliert die Partie in der Verlängerung und ein, zwei Spieler obendrauf. Dem folgt eine kraftlose Partie in Liefering und gegen Blau-Weiß Spiel ist so viel Feuer am Dach, dass uns ein heißes Derby erwartet.“

Hier findet ihr weitere Fanmeinungen der Rapid-Fans
Hier findet ihr weitere Fanmeinungen der Ried-Fans

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.