Nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel gegen den mazedonischen Meister Shkendija Tetovo sollten die Salzburger heute im Rückspiel nichts mehr anbrennen lassen. Der Gegner aus... CL-Qualifikation: Salzburg vor Aufstieg ins Playoff

Nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel gegen den mazedonischen Meister Shkendija Tetovo sollten die Salzburger heute im Rückspiel nichts mehr anbrennen lassen.

Der Gegner aus Mazedonien zeigte im Hinspiel durchaus starke spielerische Ansätze und brachte Marco Roses Mannschaft einige Male in große Bedrängnis. Der österreichische Meister erwies sich aber als weit effizienter und setzte sich schlussendlich deutlich mit 3:0 durch, sodass im Rückspiel nicht mehr viel passieren sollte. Bedanken darf sich die Mannschaft in erster Linie bei Goalie Cican Stankovic, der einige Male in höchster Not rettete und sein Team vor einem unangenehmen Gegentreffer bewahrte.

Marco Rose könnte es sich sogar leisten einige seiner Schlüsselspieler zu schonen, wobei Neuzugang Zlatko Junuzovic aufgrund einer gelb-roten Karte ohnehin pausieren muss.

Es ist nur schwer vorstellbar, dass der Aufstieg noch in Gefahr geraten könnte, jedoch darf man den Gegner dennoch nicht unterschätzen. Der mazedonische Meister zeigt insbesondere vor eigenem Publikum gerne seine Stärken und gewann in der vergangenen Saison 16 seiner 18 Heimspiele. Allerdings traf die Mannschaft von Trainer Osmani nicht auf so große Kaliber wie die Mozartstädter.

Auch wenn die Chancen auf den Aufstieg für die Heimmannschaft schlecht stehen kann man damit rechnen, dass sie von Anfang an alles probieren werden und sehr offensiv auftreten werden.

Auf wettbasis.com findet ihr eine detailierte Vorschau zu dieser Partie und Wetttipps.

Sehen wir uns nun an was sich die Fans im Austrian Soccer Board von dieser Partie erwarten:

tzoumer: „Mein Eindruck ist, dass Shkendija wohl mutiger und offensiver spielen „will“. Schau ma mal ob es ihnen gelingt unser Mittelfeld zu überspielen um in gefährlichere Zonen vorzustoßen. Glaube, dass die ersten 20 Minuten wichtig werden, dass wir das Spiel und den Gegner im Griff haben und unser Passspiel funktioniert und schöne Kombinationen gelingen. Wenn dem so ist, dann wird uns dort auch auswärts ein Tor gelingen.“

FATBEAT000: „Ich tippe auf ein  5:0. Die wollen versuchen zu gewinnen wir haben etwas mehr Räume und werden gewaltig drüberrollen.“

CornO: „Ich hoffe, die Mannschaft versucht Spiel und Ball besser zu kontrollieren und die Mazedonier lassen sich im Gegenzug davon herauslocken. Mit einem 0:1 sollte das Spiel durch – sprich: der Widerstand gebrochen – sein.“

Auch für unseren Partner tipp3 sind die Salzburger der große Favorit in dieser Partie!

Stefan Karger