Im Viertelfinale der Champions League stehen die Rückspiele auf dem Programm. abseits.at beleuchtet die Partien vom Dienstag. Manchester City – Liverpool FC Hinspiel: 0:3... CL-Viertelfinale: Liverpool und Barcelona schon durch?

Im Viertelfinale der Champions League stehen die Rückspiele auf dem Programm. abseits.at beleuchtet die Partien vom Dienstag.

Manchester City – Liverpool FC

Hinspiel: 0:3
Live TV: Sky, SRF 2

Tore in den ersten 31 Minuten durch Mohamed Salah, Alex Oxlade-Chamberlain und Sadio Mané sowie eine entschlossene Abwehrleistung in der Folgezeit reichten Liverpool zu einem deutlichen Heimsieg – doch die Truppe von Jürgen Klopp wird sich ihrer Sache noch nicht allzu sicher sein, kassierte sie doch in dieser Saison bereits eine heftige Auswärtsklatsche in Manchester.

In der Premier League gewann City in Manchester am 9. September 2017 mit 5:0. Sergio Agüero brachte die Gastgeber in der 24. Minute in Führung, und nachdem Liverpools Mané die Rote Karte gesehen hatte, schoss Gabriel Jesus zwei Tore kurz vor und kurz nach der Pause und machte Leroy Sanés Doppelpack den Kantersieg schließlich perfekt.

City kam nur zweimal in sechs UEFA-Duellen noch weiter, nachdem sie das Hinspiel auswärts verloren hatten. Die letzten vier Duelle gingen verloren, zuletzt gegen Sporting im Achtelfinale der Europa League 2011/12 (0:1 auswärts, 2:1 zuhause – Sporting setzte sich aufgrund der Auswärtstorregel durch).

Letztmals kamen die Citizens 1970/71 nach einer Auswärtspleite noch weiter, damals im Viertelfinale des Cups der Cupsieger gegen Górnik Zabrze, als sie zudem noch ein Wiederholungsspiel benötigten, nachdem beide Teams 2:0 gewonnen hatten; City siegte dann 3:1 im dritten Spiel.

Liverpool hat schon acht KO-Duelle mit Hin- und Rückspiel gegen englische Teams bestritten, die Bilanz steht bei fünf Siegen und drei Niederlagen. Zuletzt schlugen die Reds Citys Stadtrivalen Manchester United im Achtelfinale der Europa League 2015/16 (2:0 zuhause, 1:1 auswärts).

Liverpool hat sich in 29 UEFA-Duellen durchsetzen können, nachdem man das Hinspiel zuhause gewonnen hatte – zuletzt gegen Manchester United. Nur fünfmal schied man aus, viermal nach einem Tor Vorsprung aus dem Hinspiel zuhause. Einzige Ausnahme war das Halbfinale im Landesmeistercup 1964/65 gegen Inter Mailand, als man nach einem 3:1-Heimsieg mit 0:3 in Italien verlor.

Manchester City musste am Wochenende eine herbe Enttäuschung hinnehmen. Im Derby gegen United führte man zur Pause bereits 2:0, ging letztlich aber dennoch als 2:3-Verlierer vom Platz. Liverpool hatte ebenfalls ein Derby zu bestreiten und trennte sich von Everton torlos.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Manchester City und dem FC Liverpool findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

AS Roma – FC Barcelona

Hinspiel: 1:4
Live TV: Sky

Nach Eigentoren von Daniele De Rossi und Kostas Manolas erhöhte Gerard Piqué im Hinspiel in Camp Nou auf 3:0. Nachdem Edin Džeko den Anschlusstreffer erzielt hatte, bescherte Luis Suárez dem FC Barcelona kurz vor Schluss eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel.

Die Roma verlor beide bisherigen Viertelfinals in der Champions League, das letzte vor zehn Jahren. Das einzige andere Viertelfinalduell der Giallorossi 1983/84 war gleichzeitig der einzige Gesamtsieg in dieser Phase des Wettbewerbs, der damals noch Landesmeistercup hieß.

Nur Pleiten mit zwei Toren Unterschied konnte die Roma zuhause bereits wettmachen: Gegen Dundee United im Halbfinale des Landesmeistercups 1983/84 (0:2 auswärts, 3:0 zuhause) und Partizan Belgrad in der zweiten Runde des UEFA Cups 1988/89 (2:4 auswärts, 2:0 zuhause). Ein 0:3 zu drehen wäre hingegen eine Premiere.

Trotz der Siege gegen Chelsea, Qarabağ und Shakhtar Donezk in dieser Saison hat die Roma nur vier der letzten elf Heimspiele in der Champions League gewonnen, Qualifikation inbegriffen, zudem gab es vier Niederlagen.

Barcelonas Bilanz aus Duellen mit Hin- und Rückspiel gegen italienische Teams steht bei acht Siegen und vier Niederlagen. Die Katalanen haben fünf der letzten 15 Auswärtspartien im Wettbewerb gewonnen, fünf Partien endeten unentschieden, fünf gingen verloren.

Barcelona hat sich in 38 von 41 UEFA-Duellen durchsetzen können, nachdem sie das Hinspiel zuhause gewonnen hatten. Das letzte ging jedoch verloren, gegen Atlético Madrid im Viertelfinale 2015/16 (2:1 zuhause, 0:2 auswärts). Die anderen beiden Pleiten gab es gegen englische Klubs: Im Viertelfinale des Cups der Cupsieger 1983/84 gegen Manchester United (2:0 zuhause, 0:3 auswärts) und im UEFA Super Cup 1982 gegen Aston Villa (1:0 zuhause, 0:3 auswärts).

Die Roma verpatzte die Generalprobe und unterlag am Samstagnachmittag der Fiorentina zuhause mit 0:2. Barcelona ist in der Primera Division hingegen weiter ungeschlagen und besiegte Leganes 3:1.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen X und Y findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen der AS Roma und dem FC Barcelona findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at