Das Transferkarussell dreht sich und wir informieren euch regelmäßig über das Transfergeschehen auf der nationalen und internationalen Fußballbühne. Douglas Luiz ZM, 21, BRA |... Hoffenheim findet Joelinton-Ersatz in Dänemark, Leipzig holt Lookman

Das Transferkarussell dreht sich und wir informieren euch regelmäßig über das Transfergeschehen auf der nationalen und internationalen Fußballbühne.

Douglas Luiz

ZM, 21, BRA | Manchester City – > Aston Villa

Vor zwei Jahren holte Manchester City den Box-to-Box-Midfielder Douglas Luiz um zwölf Millionen Euro von Vasco da Gama. Für die Citizens bestritt der brasilianische U23-Teamkapitän aber keine einzige Partie, weil er umgehend für zwei Jahre an Girona verliehen wurde, wo er zwar zum Stammspieler wurde, aber nicht umfassend überzeugen konnte. Der Premier-League-Aufsteiger Aston Villa schlug jetzt zu und verpflichtete Douglas Luiz um 16,8 Millionen Euro bis Sommer 2023. Manchester City ließ sich allerdings Rückkaufoptionen in den Vertrag schreiben: Im Sommer 2020 müsste der englische Meister 28 Millionen zahlen, im Sommer 2021 sogar 33,5 Millionen.

Timo Baumgartl

IV, 23, GER | VfB Stuttgart – > PSV Eindhoven

Der mögliche Qualifikationsgegner des LASK, die PSV Eindhoven, verpflichtet einen neuen Innenverteidiger. Der 23-jährige Deutsche Timo Baumgartl stieg zuletzt mit dem VfB Stuttgart in die Zweitklassigkeit ab und sein Abschied von den Schwaben war praktisch nur eine Frage der Zeit. PSV stattete Baumgartl nun mit einem Fünfjahresvertrag aus und bezahlte zehn Millionen Euro an die Stuttgarter. Damit ersetzt Baumgartl einen anderen deutschen Innenverteidiger. Der 30-jährige Daniel Schwaab war zuletzt zwei Jahre Stammspieler bei der PSV, sein im vergangenen Juni endender Vertrag wurde aber nicht verlängert.

Ademola Lookman

LA, 21, ENG | Everton FC – > RB Leipzig

Der nigerianisch-stämmige Engländer Ademola Lookman spielte bereits im Frühjahr 2018 ein halbes Jahr lang in Leipzig, kehrte dann aber nach Ablauf der Leihe wieder zu Everton zurück. Bei RB Leipzig konnte der trickreiche Linksaußen durchaus überzeugen und sammelte fünf Tore und vier Assists in nur elf Partien. Da aber seine letzte Saison bei Everton nicht nach Wunsch verlief, nutzten die Leipziger nun die Gunst der Stunde, um Lookman um 18 Millionen Euro fix zu verpflichten. Der Engländer unterschrieb bis 2024.

Robert Skov

RA, 23, DEN | FC Kopenhagen – > TSG 1899 Hoffenheim

Auf der Suche nach einem Joelinton-Ersatz wurde die TSG Hoffenheim in Dänemark fündig: Der 23-jährige Torschützenkönig Robert Skov kommt um zehn Millionen Euro vom FC Kopenhagen und unterschreibt bis 2024. In der vergangenen Saison hatte Skov 32 Pflichtspieltore und zehn Assists für die Kopenhagener beigesteuert. Kopenhagen steigerte damit seine Transfereinnahmen in diesem Sommer auf über 25 Millionen Euro, nachdem zuvor beispielsweise schon der Innenverteidiger Denis Vavro um 10,5 Millionen Euro zu Lazio Rom wechselte. Vavro war damit der Rekordverkauf des dänischen Top-Klubs, dicht gefolgt von Skov auf Platz 2.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.