Samuel Ipoua feiert seinen 46.Geburtstag. Bei Rapid wurde er schnell zum Enfant Terrible und dementsprechend auch alsbald abgestempelt. Dennoch sah man in seiner Rapid-Zeit...

Samuel Ipoua feiert seinen 46.Geburtstag. Bei Rapid wurde er schnell zum Enfant Terrible und dementsprechend auch alsbald abgestempelt. Dennoch sah man in seiner Rapid-Zeit sein großes Potential und aufgrund seiner unkonventionellen Art avancierte er zu einem Kultlegionär der Grün-Weißen. Wir haben anlässlich seines Ehrentages einige Videos des Kameruners zusammengesucht.

Im Interview mit Andy Marek:

Eines der Skandalderbys, bei denen Ipoua und Ogris vom Platz flogen:

ORF-Bericht über seine rote Karte auswärts gegen Hapoel Petach Tikva:

Beim 6:1-Sieg über Boby Brünn erzielte Ipoua die Tore zum 1:0 und zum 3:1 für Rapid:

Sein erstes Bundesligator für Rapid erzielte Ipoua am 23.7.1997 beim 1:0 gegen den FC Tirol; hier ab 1:55 zu sehen:

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.