Im Finale traf der Titelverteidiger auf die bärenstarken Ungarn. Die Azzurri gingen nach sechs Minuten in Führung und spielten die Partie nach dem...


[französisch]

Im Finale traf der Titelverteidiger auf die bärenstarken Ungarn. Die Azzurri gingen nach sechs Minuten in Führung und spielten die Partie nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich clever nachhause. Sárosi gelang noch der Anschlusstreffer ehe der beste Italiener, Piola, den 4:2-Endstand fixierte.

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.