abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 6/2015) | 1. und 2. Ligen | Außenbandriss bei Gartner, Sallahi und Stojanovic debütieren
Pin It

ÖFBabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 6 / 2015
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (VfL Bochum)

ST/LA – 20 Jahre – 14 Spiele – 3 Tore – 2 Assists

Der VfL Bochum startete mit einer 1:2-Niederlage bei Union Berlin in die Frühjahrssaison. Michael Gregoritsch fällt leider weiterhin mit einer Muskelverletzung aus und konnte auch die Wintervorbereitung nicht mitmachen.

Alessandro Schöpf (1.FC Nürnberg)

ZM/OM – 21 Jahre – 19 Spiele – 4 Tore – 4 Assists

Der 1.FC Nürnberg verlor seine erste Partie im Frühjahr auswärts beim FSV Frankfurt mit 1:2. Alessandro Schöpf kam im offensiven Mittelfeld zum Einsatz, spielte durch und sah Gelb. Mit Guido Burgstaller wurde ein weiterer Österreicher nach einer Stunde eingewechselt.

Kevin Stöger (1.FC Kaiserlautern)

OM/LA – 21 Jahre – 19 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Nur eine Minute stand Kevin Stöger beim 2:0-Auswärtssieg Kaiserslauterns gegen Eintracht Braunschweig auf dem Platz. Auf seiner angestammten Position im linken Mittelfeld begann der Norweger Ruben Jenssen, den er in der Nachspielzeit der Partie ersetzte.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 20 Jahre – 15 Spiele – 0 Tore – 1 Assists

Die Fortuna begann das Jahr 2015 mit einem 1:1 beim Karlsruher SC. Christian Gartner stand zwar in der Startelf, musste aber zur Halbzeit verletzt raus. Der Burgenländer erlitt einen Außenbandriss im Sprunggelenk, ist zur Zeit auf Krücken angewiesen und dürfte mehrere Wochen ausfallen.

Ylli Sallahi (Karlsruher SC)

LV – 20 Jahre – 1 Spiel – 0 Tore – 0 Assists (18/6/7 für FC Bayern II)

Erstes Zweitligaspiel für Ylli Sallahi für den Karlsruher SC: Der einstige Bayern-B-Spieler begann gegen die Fortuna als Linksaußen, womit Trainer Markus Kauczinski noch ein wenig den Tempounterschied und die größeren Anforderungen an den eigentlichen Linksverteidiger Sallahi abfedern wollte. Nach einer knappen Stunde wurde Sallahi ausgewechselt und durch Dimitrij Nazarov ersetzt.

Marcel Ritzmaier (PSV Eindhoven)

ZM/OM – 21 Jahre – 5 Spiele – 0 Tore – 0 Assists (3/2/1 für Jong PSV)

Den 3:1-Sieg der Kampfmannschaft der PSV Eindhoven gegen den FC Utrecht sah Marcel Ritzmaier erneut nur von der Bank aus. Dafür kam er für die zweite Mannschaft in Hollands zweithöchster Spielklasse zu seinem dritten Saisoneinsatz auf der Doppelacht. An der 2:5-Niederlage gegen Tabellenführer NEC Nijmegen konnte er aber nichts ändern.

Sinan Bytyqi (SC Cambuur-Leeuwarden)

LA/RA – 20 Jahre – 5 Spiele – 0 Tore – 0 Assists – (10/6/4 für die Manchester City Reserves)

Auch in den letzten beiden Spielen kam Sinan Bytyqi für Cambuur zum Einsatz. Bei der 0:2-Niederlage gegen Vitesse von Beginn an, beim 1:2 gegen Feyenoord für die letzte halbe Stunde. Insgesamt blieb Bytyqi bei beiden Auftritten unauffällig, wenngleich er gegen Vitesse eine gute Passquote aufwies.

Dejan Stojanovic (Crotone)

TW – 21 Jahre – 1 Spiel (5/0/0 für Bologna)

Ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Bologna kam Dejan Stojanovic zu seinem Debüt für Crotone. Während sein Gegenüber Ferdinando Coppola einen Elfer hielt, musste Stojanovic zweimal hinter sich greifen – Bologna siegte mit 2:0. Beim ersten Gegentreffer sah Stojanovic nicht gut aus:

Srdjan Spiridonovic (Messina)

LA/ST – 21 Jahre – 1 Spiel – 0 Tore – 0 Assists (8/0/1 für Vicenza)

Noch hat Srdjan Spiridonovic Anlaufschwierigkeiten in Sizilien. Beim 1:1 von Messina gegen Paganese saß der Ex-Austrianer über die volle Spielzeit nur auf der Bank.

Kevin Friesenbichler (Lechia Gdansk)

ST – 20 Jahre – 7 Spiele – 2 Tore – 1 Assists

Am Testspiel des polnischen Klubs Lechia Gdansk gegen Kaszubia Koscierzyna nahm Kevin Friesenbichler nicht teil. Am kommenden Wochenende startet die polnische Liga in die Frühjahrssaison – Lechia trifft am Freitag auf Wisla Krakau.

Tomasz Zajac (Wisla Krakau)

ST/LA – 19 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Auch in den letzten Testspielen Wisla Krakaus kam der in Wien geborene Tomasz Zajac zu keinen Einsätzen. Ein Einsatz zum Frühjahrsauftakt bei Lechia Gdansk ist demnach mehr als unwahrscheinlich.

David Domej (Hajduk Split II)

IV – 18 Jahre – 3 Spiele

Die U23 von Hajduk Split bestritt bereits wieder ihr erstes Punktspiel im Jahr 2015, wobei David Domej in der Innenverteidigung zum Einsatz kam. Die Kampfmannschaft startet am Sonntag gegen Slaven Belupo ins neue Jahr.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen