Am Sonntag steigt in Graz ein Bundesliga-Evergreen. Der SK Sturm Graz empfängt die Wiener Austria. Wir haben uns die Meinungen der Sturm- und Austria-Fans... Fans vor Sturm-Austria: „Jetzt wird’s richtungsweisend“

Am Sonntag steigt in Graz ein Bundesliga-Evergreen. Der SK Sturm Graz empfängt die Wiener Austria. Wir haben uns die Meinungen der Sturm- und Austria-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum vor dem Spiel angesehen.

FK Austria Wien

hope and glory: „Auswärtssieg! Ich denke Sturm wird sich in Graz nicht „hinten reinstellen“ und das wird uns zu Gute kommen. Wenn wir etwas Platz haben, spielen wir rasch und sehr stark in der Offensive und kommen zu Chancen. Knackpunkt wird unsere Defensive sein. Hält sie hinten dicht, gehe ich von einem Awaysieg aus.“

kingpacco: „Nachdem ja Sturm dann gut ist wenn sie kontern können, würd ich wieder so agieren wie gegen Altach. Hinten kompakt stehen, und bei ballbesitz schnell umschalten. Wenn wir in Führung gehen, muss Sturm aufmachen und das sollte uns in den Karten spielen.“

_Wurzelsepp_: „Um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren bzw. um den Rückstand zu verringern, ist es unabdingbar in Graz zu gewinnen. Wir sollten versuchen ein schnelles Tor zu erzielen und danach die Grazer kommen lassen um Konter zu fahren (soweit mein Wunschszenario). Leider wird der Beginn von zwei intensiven Wochen jedoch kräfteraubend sein. Von zusätzlichen Verletzungen bzw. Sperren bleiben wir hoffentlich verschont.“

AngeldiMaria: „Sieg wäre geil, unentschieden auch ok. Niederlage aber auch kein Beinbruch. Noch viele Spiele zu spielen.“

alaloong: „Fink würde mich massiv verwundern wenn er (trotz überzeugender Leistungen von Pentz) nicht wieder seinen 1er Tormann ins Tor stellt. Pro Pentz jedoch kenne ich Fink zu lange um zu wissen, dass er seine „Stammelf“ nicht ändert. Denke Friesi wird auch wieder beginnen, aus meiner Sicht spielt in der BL Friesi und Monschein international wenn ich das richtig beobachtet habe. Möglicherweise lasst er auch Lee statt Prokop beginnen.“

Freeze: „Unsere Mannschaft ist in sämtlichen Mannschaftsteilen außer in der Abwehr da nehmen sich beide nichts, höher einzustufen. Würde Sturm diese Ausfälle und eine Dreifachbelastung haben, würden die mitunter in der unteren Tabellenhälfte herumdümpeln.“

Sigurd: „Endlich ist diese Länderspielpause vorbei und man kann sich wieder auf die Austria freuen – Tipp auf einen Sieg. Aufstellung egal, Hauptsache Prokop und Holzhauser sind in der Startformation…“

MagicWeudl: „Auch wenn das ja nicht unbedingt bei Fink etwas zählt. Aber wieso sollte man Pentz wieder aus dem Tor nehmen? 3 Partien gegen relativ starke Gegner und 2 mal zu 0, wo man auch großteils Patrick das zu verdanken hat. Er war da als man ihn brauchte und hat seine Chance genutzt. Jetzt muss halt Ossi warten bis er mal seine Chance bekommt.“

Groovee: „.Ich glaub es ist vollkommen egal wer bei beiden spielt… die ersten 30 Minuten werden das Spiel entscheiden… derjenige der besser reinfindet und das erste Tor macht wird glaub ich doch recht klar gewinnen.“

SK Sturm Graz

Pepi_Gonzales: „Ich denke beide Teams nehmen sich nicht wirklich etwas. Ich sehe euch offensiv etwas stärker dafür glaube ich, dass unsere Defensive kompakter ist. Und zum Thema Ausfälle möchte ich nur anmerken das wir beim letzten Spiel gegen euch 8 Verletzte hatten. Ausgang ist bekannt. Zum Spiel: Wird wohl ziemlich eng würde auch ein X nehmen.“

Sohnemann: „Bei einer Niederlage wäre wohl die Tabellenführung futsch und die Austria gefährlich nahe. Ganz zu schweigen von Rapid. Von daher heißt es alle Kräfte bündeln und die stärkste Elf aufs Spielfeld zu schicken.“

DaWüde: „Im zentralen Mittelfeld je nach Tagesform aufstellen. Jeggo und Zulj haben gegen St.Pölten gut gespielt meiner Meinung nach, aber das war ohnehin kollektiv stark, mit Lovric hätte ich auch keine Bedenken.“

wama: „Mit dem Austria-Heimspiel wartet eine erste echte richtungsweisende Partie. Schlägt man sie, ist man 7 Punkte weg, sollte zumindest mal im Herbstdurchgang vor ihnen bleiben. Ich sehe die Austria übrigens mindestens auf unserem Niveau, vielleicht sogar eine Spur über uns, weil sie vorne stark besetzt sind, schnelle Flügel haben und einen Holzhauser als Denker und Lenker, der halt auch mal das eine oder andere Spiel irgendwie allein entscheidet. Dazu kommt dieser aufstrebende Goalie Penz, der alles andere als ein Schlechter ist. Gut, unser Kader ist diese Saison auch alles andere als schlecht, sogar erfreulich gut, aber ich denke die Austria ist gesamtkadertechnisch eine Spur stärker aufgestellt – also zeigen wir ihnen, wo der Bartl den Most holt.“

Schönaugürtel Mario: „Wenn Röcher fehlt würd ich gern Lema sehen. Hab ihm das erste Mal mit 14 auf die Beine geschaut und der war damals schon sehr auffällig. Ist für mich einer, der fix seinen Weg gehen wird.“

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.