Die Wintertransferzeit 2016 ist zu Ende. Wir haben die letzten Transfers mit Österreich-Bezug für euch zusammengefasst. Dimitry Imbongo RA, 25, GER/DRC | Kapfenberger SV... Langer, Imbongo und Co.: Last Minute Transfers mit Österreich-Bezug

_LASK Linz Wappen StripesDie Wintertransferzeit 2016 ist zu Ende. Wir haben die letzten Transfers mit Österreich-Bezug für euch zusammengefasst.

Dimitry Imbongo

RA, 25, GER/DRC | Kapfenberger SV – > LASK Linz

Der flexible Offensivspieler Dimitry Imbongo wechselt vom Kapfenberger SV zum LASK. Damit verlässt das Offensivduo Imbongo-Arimany die Obersteirer, die sich nun in Ruhe auf das Entwickeln von jungen Spielern konzentrieren können. Durch den schwachen FAC und die insolvente Austria Salzburg wird der KSV nicht in den Abstiegskampf verwickelt werden. In der laufenden Saison steuerte Imbongo für die Kapfenberger vier Tore und vier Assists bei. Der gebürtige Kongolese kann sowohl links als auch rechts am Flügel eingesetzt werden und dürfte beim LASK hauptsächlich als Backup für Manuel Kerhe gedacht sein. Der 25-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2017 und schlug unter anderem ein Angebot aus Malta aus.

Abdullah Balikci

RA, 18, TUR/AUT | SK Rapid II – > SC Wiener Neustadt (leihweise)

Der junge Austro-Türke Abdullah Balikci wechselt leihweise von der zweiten Mannschaft des SK Rapid zum SC Wiener Neustadt. Der Rechtsaußen kam in der Regionalligamannschaft der Hütteldorfer bisher nur dreimal zum Einsatz und spielte ansonsten in der Akademieelf Rapids. Balikci ist aktueller türkischer U19-Nationalspieler. In Wiener Neustadt ist der Offensivspieler der vierte Winterneuzugang nach Marvin Egho, Mario Ebenhofer und Martin Kraus.

Felipe Dorta

LA, 19, AUT/BRA | LASK Linz – > SV Austria Salzburg (leihweise)

Beim LASK konnte sich der junge Austro-Brasilianer Felipe Dorta, Sohn des früheren Österreich-Legionärs Alexandre Dorta, nicht durchsetzen. In der sky go Erste Liga brachte es der kleine Techniker nur auf sechs Einsätze. Zumeist spielte Dorta in der zweiten Mannschaft des LASK in der Regionalliga Mitte. Im Frühling wird Dorta für den SV Austria Salzburg spielen, der damit immerhin einen Neuzugang verbuchen kann. Zuvor hatten die Salzburger fünf Spieler abgegeben. Noch ist es offen, ob die Salzburger die Saison überhaupt ordnungsgemäß beenden können.

Florian Neuhold

IV, 22, AUT | Admira Wacker Mödling – > SK Austria Klagenfurt (leihweise)

Bei der Admira kam der vom LASK ausgeliehene Innenverteidiger Florian Neuhold nur auf zwei Bundesligaeinsätze. Die Südstädter haben keine Verwendung mehr für den 22-Jährigen, der nun vom LASK nach Klagenfurt verliehen wird. Neuhold ist der einzige Neuzugang bei den Kärntnern, die derzeit mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Dzon Delarge

LA, 25, CGO | Slovan Liberec – > Admira Wacker Mödling – > Osmanlispor (leihweise)

Nach 3 ½ Jahren bei Slovan Liberec wechselt der Kongolese Dzon Delarge nach Österreich, wird jedoch sofort in die Türkei verliehen. Für Liberec erzielte der 25-jährige Delarge 17 Treffer, jedoch spielte er seit September nur noch eine untergeordnete Rolle. Die Admira sicherte sich die Transferrechte für den Nationalspieler, verlieh ihn jedoch direkt an Osmanlispor weiter, wo Delarge nun bis 2017 spielen wird. Der türkische Klub hat zudem eine Kaufoption, die Admira-Manager Friedl als „sehr lukrative Sache“ beschreibt. Für die Admira wird Delarge wohl nie spielen…

Michael Langer

TW, 31, AUT | Valerenga Oslo – > Tampa Bay Rowdies

Mittlerweile ist der österreichische Keeper Michael Langer 31 Jahre alt. Die letzten zwei Jahre verbrachte der gebürtige Bregenzer in Norwegen, wo er immerhin 1 ½ Jahre Stammkeeper bei Valerenga Oslo war. Zuvor war Langer in Deutschland bei Sandhausen, FSV Frankfurt, Freiburg und Stuttgart aktiv. Mit Stuttgart wurde er als Ersatzkeeper deutscher Meister. Im Jänner wurde Langer noch vom SV Werder Bremen getestet, am letzten Tag der Transferzeit wechselte er jedoch in die USA. Langer unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Tampa Bay Rowdies in der North American Soccer League. Der bekannteste Mitspieler Langers wird der 26-jährige Freddy Adu sein, der lange Zeit in den USA als Fußballwunderkind galt.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.