abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Die seltsame Saison des Marcel Canadi: 40 Einsatzminuten, zwei Saisontreffer
Pin It

_ÖFB Logo

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 20 / 2017
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Tin Plavotic (Cheltenham Town)

DM – 19 Jahre – 11 Spiele – 1 Tor (3/0/0 für FC Schalke 04 II)

Tin Plavotic und Cheltenham Town beendeten die Saison in der vierten englischen Spielklasse auf dem 21.Platz und schafften damit den Klassenerhalt. Ende Mai wird Plavotic zu seinem Besitzer zurückkehren: Der Defensivspieler steht noch bis Sommer 2018 bei Bristol City unter Vertrag, wo er in der U23-Mannschaft eingeplant ist.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 22 Jahre – 19 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 2:1-Sieg der Bayern München U23 gegen die zweite Mannschaft des 1.FC Nürnberg am letzten Spieltag der bayrischen Regionalliga spielte Patrick Puchegger bis zur 60.Minute.

Daniel Ripic (VfB Stuttgart II)

ST – 21 Jahre

Beim 2:0-Sieg gegen die Kickers Offenbach saß Daniel Ripic auf der Bank der jungen Stuttgarter.

Stefan Peric (VfB Stuttgart II)

IV – 20 Jahre – 17 Spiele

Stefan Peric stand beim 2:0 gegen Offenbach nicht im Kader seines Teams. Der Innenverteidiger laboriert derzeit an einem Muskelfaserriss.

Stefan Posch (TSG Hoffenheim II)

IV/RV – 19 Jahre – 30 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Bei der 0:2-Heimniederlage gegen die Stuttgarter Kickers spielte Stefan Posch in der Hoffenheimer Dreierabwehrkette auf der rechten Seite, sah nach 34 Minuten seine zehnte gelbe Karte in dieser Saison und wurde nach 71 Minuten ausgewechselt.

Patrick Hasenhüttl (FC Ingolstadt II)

ST – 20 Jahre – 25 Spiele – 5 Tore – 1 Assist

Beim 1:0-Auswärtssieg der jungen Ingolstädter in Bayreuth spielte Patrick Hasenhüttl von Beginn an als Mittelstürmer und wurde zur Pause ausgewechselt. Vergangene Woche feierte der Sohn des RB-Leipzig-Trainers seinen 20.Geburtstag.

Filip Faletar (FC Schalke 04 II)

ZM – 22 Jahre – 12 Spiele

Bei der 0:1-Heimniederlage im kleinen Revierderby gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund wurde Filip Faletar eine Viertelstunde vor Schluss eingewechselt.

Marcel Canadi (Mönchengladbach II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

OM/LM – 19 Jahre – 2 Spiele – 2 Tore

Der Torschnitt von Marcel Canadi in der Saison 2016/17 ist äußerst beeindruckend. Der Sohn des Ex-Rapid-Trainers kam nur auf zwei Kurzeinsätze von je etwa 20 Minuten für die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach und erzielte in beiden Partien je einen Treffer. Zuletzt wurde er in der letzten Runde beim 4:2-Sieg gegen Wuppertal nach 72 Minuten eingewechselt und erzielte nur acht Minuten später das wichtige 3:2 für die Fohlen. Canadi beendet seine Saison somit mit 40 Einsatzminuten und zwei Saisontoren.

Das Tor von Canadi könnt ihr in diesem Video etwa bei 4:20 begutachten:

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II)

LV/LM – 21 Jahre – 26 Spiele – 1 Tore – 2 Assists

Beim 4:0-Heimsieg gegen Schweinfurt spielte Jonathan Scherzer auf Seiten der jungen Augsburger durch.

Tim Müller (FSV Mainz 05 II)

ZM – 20 Jahre – 12 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim glatten 4:0-Heimsieg gegen Fortuna Köln spielte Tim Müller von Beginn an als defensiver Mittelfeldspieler in einem 4-3-2-1-System, sah nach 45 Minuten Gelb und wurde nach 66 Minuten ausgewechselt.

Orhan Vojic (VfL Wolfsburg II)

ST – 20 Jahre – 17 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

Beim 2:1-Auswärtssieg gegen die U23 von Eintracht Braunschweig wurde Orhan Vojic nach 71 Minuten eingewechselt und sah nach 83 Minuten Gelb.

Johannes Kreidl (1.FC Nürnberg II)

TW – 21 Jahre – 9 Spiele (24/0/0 für Kuopio PS)

Beim 1:2 gegen die U23 des FC Bayern stand Johannes Kreidl nicht im Kasten der jungen Nürnberger.

Christoph Bann (Wacker Burghausen)

LA/RA – 22 Jahre – 29 Spiele – 2 Tore

Bei der 0:4-Niederlage in Garching, am letzten Spieltag der bayrischen Regionalliga, spielte Christoph Bann für Wacker Burghausen durch.

Philipp Offenthaler (Wacker Burghausen)

DM – 19 Jahre – 12 Spiele

Auch Philipp Offenthaler spielte beim 0:4 in Garching durch.

Philipp Lienhart (Real Madrid Castilla)

IV – 20 Jahre – 26 Spiele

Real Madrid Legionär beendete die Saison in der zweiten Mannschaft der Königlichen mit 26 Einsätzen.

Renny Smith (Mantova FC)

RV/DM – 20 Jahre – 13 Spiele – 1 Tore – 1 Assist (2/0/0 für Vicenza Calcio)

Für Renny Smith und seinen Leihklub Mantova ist die Saison bereits beendet. Der 20-Jährige wurde in der dritten italienischen Leistungsklasse Fünfzehnter und schaffte damit den Klassenerhalt. Ob der gebürtige Londoner nun zu Vicenza Calcio zurückkehrt, ist noch offen – vor allem, weil Vicenza zuletzt ebenfalls in die dritte Leistungsklasse abstieg.

Fabian Gmeiner (NEC Nijmegen II)

LV/RV – 20 Jahre – 10 Spiele (1/0/0 für NEC Nijmegen)

Fabian Gmeiner kam 2016/17 gleich in der ersten Runde zu einem Kurzeinsatz in der Kampfmannschaft von NEC Nijmegen und spielte zehnmal für die zweite Mannschaft.

Semir Gvozdjar (FC Twente II)

ST – 19 Jahre – 7 Spiele – 2 Tore

Seit Dezember kam Semir Gvozdjar für die zweite Mannschaft des FC Twente nicht zum Einsatz.

Petar Pavlovic (FC St.Gallen II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ST – 19 Jahre – 23 Spiele – 8 Tore – 4 Assists

Am vorletzten Spieltag der Saison gelang Petar Pavlovic sein achtes Saisontor für die U21 von St.Gallen. Der Angreifer spielte beim 4:1 in Thalwil durch und erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für sein Team.

Murat Satin (Hacettepe)

LA/RA – 20 Jahre – 12 Spiele

Murat Satin beendete die Saison mit Hacettepe im Tabellenmittelfeld der dritten türkischen Liga auf Platz 9. Ob der Flügelspieler beim Klub bleiben wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Daniel Mandl, abseits.at

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen