abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 30/2015) | 3. und 4. Ligen | Grillitsch trifft für Werders U23

Florian Grillitsch - SV Werder Bremen_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 30 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 20 Jahre – 0 Spiele

Die bayrische Regionalliga begann bereits wieder, aber Ivan Lucic ist mit der Kampfmannschaft des FC Bayern unterwegs. Die Amateure der Münchner starten erst später in die neue Saison, werden heute in Illertissen ihr erstes Punktespiel haben. Mit der Kampfmannschaft des FC Bayern verschlug es den Nachwuchskeeper nach China, wo er immer wieder Manuel Neuer vertreten durfte und stets mit der „Ersten“ trainierte.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 20 Jahre – 0 Spiele

Auch für Patrick Puchegger geht es heute in Illertissen mit der neuen Saison los.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen) Nachwuchscheck - Tor erzielt

OM/HS – 19 Jahre – 1 Spiel – 1 Tor

Zwar unterschrieb Florian Grillitsch zuletzt einen Profivertrag beim SV Werder Bremen, aber vorerst kommt der vielversprechende Offensivspieler weiterhin in der zweiten Mannschaft zum Einsatz – und das mit Erfolg. Die Partie des ersten Spieltags gegen Hansa Rostock gewannen die Bremer auswärts mit 2:1 und Grillitsch steuerte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 bei. In einem 4-2-3-1 kam der Österreicher dabei auf der Zehnerposition zum Einsatz. Die U23 des SV Werder Bremen war in der vergangenen Saison aus der Regionalliga Nord in die 3.Liga aufgestiegen.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 21 Jahre – 0 Spiele

Die zweite Mannschaft von Schalke 04 startet am Samstag mit einem Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte in die neue Saison der deutschen Regionalliga West. Daniel Geissler hat noch ein Jahr Vertrag in der Knappenschmiede und hat nur geringe Chancen auf einen markanten Aufstieg innerhalb des Teams.

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II)

IV/DM – 19 Jahre – 1 Spiel

Auch der einstige U19-Teamkapitän Francesco Lovric startete mit der U23 des VfB Stuttgart bereits in die neue Drittligasaison. Auswärts gegen Dynamo Dresden gab es jedoch eine empfindliche 1:4-Niederlage, bei der Lovric in der ersten Halbzeit auf der Doppelsechs im 4-4-2 der Schwaben eingesetzt, aber zur Pause ausgewechselt wurde.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II)

RV – 21 Jahre – 1 Spiel

Ebenfalls mit dabei war Philipp Mwene, der nun wieder mehr Land sieht, nachdem sein bisheriger Konkurrent Steffen Lang den Verein verließ. Mwene spielte als Rechtsverteidiger durch. Beim ersten Gegentor der Stuttgarter wirkte der Wiener nicht gerade hochkonzentriert und auch sonst entwischten ihm die starken Dresdner Gegenspieler immer wieder mal.

Adrian Grbic (VfB Stuttgart II)

ST – 18 Jahre – 0 Spiele

Auf sein Saisondebüt in der U23 muss Adrian Grbic noch warten – der saß in Dresden über die volle Spieldauer nur auf der Bank.

Daniel Ripic (VfB Stuttgart II)

ST – 19 Jahre – 1 Spiel

Eingewechselt wurde hingegen Daniel Ripic, der aktuelle Kapitän der U19-Nationalmannschaft und Neuzugang aus Liefering. Er kam nach 78 Minuten für den Torschützen Matthias Zimmermann, konnte aber die Niederlage nicht mehr abwenden.

Stefan Peric (VfB Stuttgart II)

IV – 18 Jahre – 1 Spiel

In der Anfangsphase nervös wirkte auch Stefan Peric, der zweite Lieferinger Neuzugang beim VfB Stuttgart. Die Abwehr der Jungschwaben wirkte allgemein wie ein Hühnerhaufen, aber Peric spielte immerhin eine bessere Partie als sein inferiorer Nebenmann Benjamin Kirchhoff. Wie Philipp Mwene spielte Peric gegen Dresden durch.

Sebastian Wimmer (VfL Wolfsburg II)

DM – 21 Jahre – 1 Spiel

Der hochtalentierte Sebastian Wimmer verließ die Wiener Austria vor wenigen Wochen und heuerte in der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg an. Bereits bei erster Gelegenheit spielte der 21-Jährige durch: Beim 1:1 gegen den SV Drochtersen/Assel spielte Wimmer als Sechser im Wolfsburger 4-2-3-1.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II)

ZM/LM – 20 Jahre – 3 Spiele

Für den jungen Augsburg-Legionär Jonathan Scherzer dauert die Saison bereits einige Wochen. Für die U23 der Augsburger kam Scherzer in den letzten zehn Tagen bereits in drei Ligaspielen zum Einsatz, wobei er sowohl in der linken Verteidigung, als auch im linken Mittelfeld auflief. Zweimal spielte er durch, einmal wurde er nach 78 Minuten ausgewechselt, der FC Augsburg II holte aber nur einen Punkt.

Raphael Sallinger (1.FC Kaiserslautern II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Die zweite Mannschaft des 1.FC Kaiserslautern mit Torhüter Raphael Sallinger greift erst am kommenden Samstag in die neue Saison der Regionalliga Südwest ein.

Lucas Bundschuh (SC Freiburg II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Selbiges gilt auch für die U23 des SC Freiburg und Lucas Bundschuh. Am Samstag startet die Saison mit dem Auswärtsspiel in Saarbrücken.

Johannes Kreidl (Hamburger SV II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Für die zweite Elf des Hamburger SV ging die Saison am vergangenen Wochenende los. Johannes Kreidl saß beim 2:1-Sieg auswärts gegen den Goslarer SC über 90 Minuten auf der Bank.

Stefan Bergmeister (1.FC Nürnberg II)

DM – 19 Jahre – 0 Spiele

Ein wenig Eingewöhnungszeit in der U23 des 1.FC Nürnberg wird Stefan Bergmeister noch benötigen. In der vergangenen Saison war der defensive Mittelfeldspieler Kapitän der U19 und spielte gelegentlich in der Amateurmannschaft des „Club“ mit. In den ersten drei Saisonspielen in der bayrischen Regionalliga saß Bergmeister aber jeweils auf der Bank und kam zu keinen Einsätzen.

Tim Müller (FSV Mainz 05 II)

ZM – 18 Jahre – 0 Spiele

Eine Umstellung wird die Saison 2015/16 auch für Tim Müller, der nun für die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 in der 3.Liga spielen soll. In der ersten Runde besiegte die U23 der Mainzer Holstein Kiel auswärts sensationell mit 4:0, wobei der 18-jährige Müller aber nur auf der Bank saß.

Nicolas Hinterseer (SpVgg Unterhaching)

ST – 20 Jahre – 1 Spiel

Vor einer Woche schnuppere Nicolas Hinterseer, der jüngere Bruder von Nationalspieler Lukas Hinterseer, erstmals bayrische Regionalligaluft. Bei der 0:2-Niederlage gegen den TSV Rain/Lech wurde er in der 71.Minute eingewechselt, konnte die Niederlage aber nicht mehr abwenden. Später war er beim 0:2 gegen den Jahn Regensburg im Kader, wurde aber nicht eingewechselt.

Srdjan Spiridonovic (Vicenza Calcio)

LA/ST – 21 Jahre – 0 Spiele

Für „Speedy“ Spiridonovic und Vicenza Calcio startet die Saison erst in gut einem Monat. Es ist aber durchaus möglich, dass er wie schon in der Vorsaison verliehen wird.

Philipp Lienhart (Real Madrid Castilla)

IV – 19 Jahre – 0 Spiele

Auch bei der zweiten Mannschaft von Real Madrid geht’s erst wieder in knapp einem Monat los. Erst dann wird Philipp Lienhart für die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane in Pflichtspielen auflaufen.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.