Die österreichische Nationalmannschaft entschied gestern Abend das wichtige Auswärtsspiel gegen Russland mit 1:0 für sich und hat nun die besten Chancen sich für die... Fanmeinungen zum Sieg gegen Russland:  Das war das Ticket nach Frankreich

ÖFB FansDie österreichische Nationalmannschaft entschied gestern Abend das wichtige Auswärtsspiel gegen Russland mit 1:0 für sich und hat nun die besten Chancen sich für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich zu qualifizieren. Die Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, sind mehr als zufrieden mit ihrer Mannschaft, die sich den Auswärtssieg in Moskau hart erarbeiten musste und nun in der Tabelle doppelt so viele Punkte wie Russland aufweist. Wir haben uns umgesehen, was die Anhänger der österreichischen Nationalmannschaft über das gestrige Spiel denken.

Tintifaxerl: Wie einzigartig dieser Sieg ist wird erst bewusst, wenn man weiß, dass die Russen die letzten 26 Heimspiele nicht mehr verloren haben. Die letzte Heimniederlage hatten sie am 17.11.2010 gegen Belgien.

freakboy89: Ich bin einfach sprachlos. Dieses Team hat so eine enorme Entwicklung unter Marcel Koller erfahren, das ist unglaublich. Diese Mannschaft ist reif für die Europameisterschaft und könnte auch dort für Furore sorgen.

Baldur: Bonjour, la France! Das war es. Es ist nicht mehr denkbar, dass wir die Qualifikation noch vergeigen, da könntest in Schweden und Montenegro mit einer Jux-Truppe antreten, komplett egal. Das ist das beste Team der letzten 30 Jahre, vergiss die Cordoba-Generation oder die 98er. Ein Wahnsinn, so eine Qualifikation gab es noch nie.

Vader: Wir können so froh sein, dass Marcel Koller nach der verpassten WM-Qualifikation geblieben ist. Das A-Team ist mittlerweile eine Einheit. Diese Team hat es sich so etwas von verdient zur Europameisterschaft zu fahren.

Quargelbrot: Das schöne Zusatzgrinserl macht mir der Umstand, dass diese Jahrzehnttruppe einen um vier Jahre niedrigeren Altersschnitt vorweist wie die 98er-Generation damals.

Vöslauer: Auf diese Burschen kann man wirklich stolz sein, ich hätt uns ein Unentschieden zugetraut aber diese Partie zu gewinnen, quasi mit Ankündigung – fetter, fetter, fetter Respekt! Ich bin zu aufgebracht, um eine Analyse zu schreiben oder Einzelbewertung. Alle 14 Kicker und sämtliche Ersatzspieler und Trainerfunktionäre waren heute und seit vielen Monaten/Jahren ein Traum! Das ist der Lohn für die harte Arbeit! Und schöner hätte das schon jetzt historische Tor nicht sein können!

Lucky Luke: Defensiv und von der Organisation her ist die Mannschaft wirklich schon sehr stark. Offensiv müssen wir noch lernen, Aktionen rund um den Sechzehner besser fertig zu spielen und nicht im letzten Moment den falschen Pass zu spielen oder die Kugel zu verstolpern. Wenn man es schafft, noch organisierter Aktionen zu Ende zu spielen, dann kann man auch sehr optimistisch sein, bei der Europameisterschaft etwas reißen zu können. Schwer zu schlagen ist Österreich definitiv schon.

Kaiser Soße: Ohne Niederlage die Qualifikation durchzuspielen wäre ein Wahnsinn. Noch geiler wäre es am Ende die meisten Punkte aller Teams zu erreichen. Gar nicht so abwegig bei unserem Restprogramm, aber natürlich ein sehr kühner Traum.

Exil-Paschinger: Ein absoluter Traum, das war das Ticket nach Frankreich. Außer etwa 20 Minuten in der zweiten Halbzeit waren wir total überlegen. Wobei ich überzeugt bin, dass wir die Russen wahrscheinlich kaum mehr so schlecht antreffen werden. Nichtsdestotrotz ein super Abend!

Splinta: Tolle Leistung gestern, da macht das Zusehen Spaß. Wir haben aktuell ein super Team, das dazu auch noch einige sympathische Spieler enthält. Ich hoffe aber, dass wir bei der Europameisterschaft dann auch was erreichen. Die Qualifikation ist die eine Sache, beim Turnier selber will ich aber, dass man die Lorbeeren erntet. Ein Erfolg für unsere Geschichtsbücher muss her. Meinen Hut zieh ich vor Zlatko Junuzovic. Wie der sich seit dem Abgang von der Austria entwickelt hat ist wirklich beachtenswert. Er war gestern unter anderem mit diesem Laufpensum der für mich klar beste Spieler am Platz. Man kann nur hoffen, dass uns Koller noch lange erhalten bleibt.

Stefan Karger, www.abseits.at

Stefan Karger