Manchester United verliert seit Beginn der Ära van Gaal stetig an Wert. Der Wertverlust beträgt in der aktuellen Saison mehr als eine halbe Milliarde... Manchester United verliert weiter an Wert

Manchester United - Wappen mit Farben_abseits.atManchester United verliert seit Beginn der Ära van Gaal stetig an Wert. Der Wertverlust beträgt in der aktuellen Saison mehr als eine halbe Milliarde Euro.

Wie Sky Sports berichtete, lag der Wert einer Aktie von Manchester United in der vorletzten Woche bei 13,83 US-Dollar (12,23 Euro). Damit war dieser rund 25% niedriger als noch zu Beginn der Saison 2015/2016 als der Preis bei 18,37 US-Dollar lag (16,24 Euro).

Summiert ergibt dies für die letzten etwa acht Monate einen Verlust von 412 Millionen Pfund, was 517 Millionen Euro entspricht. Damit erreichte die Aktie ein absolutes Rekordtief. Sie wurde 2012 für 14 US-Dollar (12,37 Euro) ausgegeben. Während der Amtszeit von Trainer Louis van Gaal verzeichnete der Börsenwert des Vereins ein Minus von etwa 650 Millionen Pfund (816 Millionen Euro).

Florian Ingwersen, abseits.at

Florian Ingwersen