Das nationale und internationale Transferkarussell dreht sich. Wir liefern euch regelmäßig kompakte Infos über die letzten Übertritte in der Welt des Fußballs. Kevin Großkreutz... Gigi hat noch immer nicht genug – und verlässt sogar Italien!

Das nationale und internationale Transferkarussell dreht sich. Wir liefern euch regelmäßig kompakte Infos über die letzten Übertritte in der Welt des Fußballs.

Kevin Großkreutz

AR, 29, GER | SV Darmstadt 98 – > KFC Uerdingen

Nach dem schmerzhaften Aus bei „seinem“ BVB vor drei Jahren stand der Allrounder Kevin Großkreutz bei Galatasaray Istanbul, beim VfB Stuttgart und zuletzt in Darmstadt unter Vertrag. Nun wechselt der gebürtige Dortmunder für drei Jahre zum KFC Uerdingen. Die Krefelder von der Grotenburg waren einst eine große Fußballadresse in Europa und stiegen im vergangenen Mai aus der Regionalliga in die 3.Liga auf. Es ist das erste Mal seit 2005, dass die Uerdinger in der dritten Klasse spielen. Zwischendurch war der KFC sogar sechstklassig. Allerdings trifft Großkreutz auf einige bekannte Kicker mit Bundesligaerfahrung: So spielen unter anderem die ehemaligen Bundesligakicker Stefan Aigner und Maximilian Beister, sowie der Ex-Rieder Dennis Chessa – den Großkreutz allerdings wohl nicht kennen wird – beim KFC Uerdingen.

Bernardo

LV/RV, 23, BRA | RB Leipzig – > Brighton & Hove Albion

Von Salzburg über Leipzig in die Premier League. Bernardo da Silva wechselte vor zwei Jahren von Salzburg zu den brüderlichen Bullen nach Sachsen, nachdem er für die Mozartstädter nur 26 Pflichtspiele absolvierte. Für Leipzig waren es immerhin 23 mehr, allerdings gaben die Deutschen den Brasilianer für einen Wechsel zu Brighton frei, zumal er sich nicht so stark entwickelte, wie man dies erhofft hätte. Die Ablösesumme für den Linksfuß beträgt zehn Millionen Euro und Bernardo unterzeichnete einen Vierjahresvertrag.

Álvaro Odriozola

RV, 22, ESP | Real Sociedad – > Real Madrid

Und mal wieder ein leicht überteuerter Real-Transfer: Der Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola wechselt nach 47 Partien für Real Sociedad zu den Madrider Königlichen und unterzeichnete einen Vertrag über sechs Jahre. Die Ablösesumme für den 22-Jährigen beträgt 30 Millionen Euro. Odriozola bestritt im Vorfeld der Weltmeisterschaft vier Länderspiele für Spanien, wurde aber nicht zum Turnier mitgenommen. Im Februar war Odriozola einer der Torschützen für Real Sociedad beim 2:2 zu Hause gegen Red Bull Salzburg.

Gianluigi Buffon

TW, 40, ITA | Juventus Turin – > Paris St.Germain

Gigi hat noch nicht genug! Der 40-jährige Kultkeeper verlässt erstmalig in seiner Karriere Italien und heuert für eine Saison bei Paris St.Germain an. Beide Parteien haben zudem eine Option über eine einjährige Vertragsverlängerung. Die letzten 17 Jahren verbrachte der einst weltbeste Keeper bei Juventus Turin, mit der er neunmal Meister wurde. Einzig die Champions League konnte der 176-fache italienische Teamspieler nie gewinnen, was er nun mit PSG nachholen möchte. Für Juve und seinen vorherigen Verein Parma bestritt Buffon insgesamt 876 Pflichtspiele. Inklusive seiner Länderspiele kommt er somit auf über 1.000 Einsätze im Profigeschäft.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen