Die dritte Runde der Primera División, der höchsten spanischen Liga, fand am Montagabend seinen Abschluss. Es ist an der Zeit die besten Akteure des... Team der Runde in Spanien: Messi überragt alle

Die dritte Runde der Primera División, der höchsten spanischen Liga, fand am Montagabend seinen Abschluss. Es ist an der Zeit die besten Akteure des Spieltags in einer Top-Elf zu präsentieren.

 

TORHÜTER

Raúl Fernández (UD Levante)
Der Torwart vom Aufsteiger aus Valencia war beim überraschenden 1:1 Remis gegen Real Madrid der beste Akteur am Feld. Der 29-Jährige zeichnete sich mit neun gehaltenen Bällen aus und ließ die Königliche Offensive an seinen Paraden verzweifeln. Der 1,96 Meter große Spanier sicherte den Südspaniern damit den fünften Punkt in der dritten Partie.

ABWEHR

Iván López (UD Levante)
Der 24-jährige Spanier war neben Torhüter Fernández der beste beim Punktegewinn gegen die Königlichen. Der in Valencia geborene Rechtsverteidiger überzeugte mit 75 Prozent angekommener Pässe, einer Zweikampfquote von 100 Prozent und bereitete den Treffer zum 1:0 sehenswert per langen Einwurf vor.

Gerard Piqué (FC Barcelona)
Der 1,93 Meter große Spanier lieferte beim 5:0 Heimsieg im Stadtderby gegen Espanyol ein souveränes Spiel ab. Piqué brachte 93 Prozent seiner Pässe an den Mann und erzielte kurz vor Schluss das 4:0 per Kopf nach einer Ecke.

Jordi Alba (FC Barcelona)
Neben Piqué ragte auch Jordi Alba in der Verteidigung heraus. Der 28-jährige Linksfuß überzeugte mit einer Passquote von 92 Prozent und bereitete sowohl den zweiten als auch dritten Treffer durch Lionel Messi stark vor.

Dani Castellano (UD Las Palmas)
Der 29-jährige Linksverteidiger zeigte beim 3:1 Auswärtserfolg gegen den FC Málaga eine klasse Leistung. Der auf den Kanaren ausgebildete Linksfuß gewann neun seiner elf Zweikämpfe und lieferte den Assist zum dritten Treffer.


MITTELFELD

Samu Castillejo (Villarreal CF)
Der offensive Mittelfeldspieler lieferte beim 3:1 Erfolg gegen Real Betis eine starke Leistung ab und war einer der auffälligsten Akteure des FC Villarreals. Mit 87 Prozent angekommener Pässe und unzähligen Flankenläufen war er der Aktivposten im Offensivspiel des gelben U-Boots. Zudem erzielte der 22-jährige Spanier den wichtigen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1.

Xabi Prieto (Real Sociedad)
Der 34-jährige Kapitän Real Sociedads war ein ausschlaggebender Faktor dafür, dass die Basken gegen Deportivo La Coruña als Sieger vom Platz gingen und damit noch ungeschlagen sind. Der spanische Mittelfeldspieler bereitete das 1:0 sowie den vierten und gleichzeitig letzten Treffer, das 4:2, mustergültig vor.

Asier Illaramendi (Real Sociedad)
Der 27-jährige defensive Mittelfeldspieler war im Duell gegen Deportivo La Coruña der entscheidenden Akteur beim 4:2 Sieg. Der ehemalige Real Madrid Spieler brachte 87 Prozent seiner Pässe an den Mann und sorgte mit seinen Toren zum 2:0 beziehungsweise 4:2 dafür, dass die Basken die Partie für sich entscheiden konnten.

Nolito (Sevilla FC)
Nolito zeigte eines seiner besten Spiele, seit dem er im Sommer nach Spanien zurückgekehrt ist. Der 30-jährige Spanier bereitete das 1:0 stark vor, leitete den zweiten Treffer ein und erzielte das dritte Tor zum 3:0 Endstand gegen die SD Eibar selbst.


ANGRIFF

Lionel Messi (FC Barcelona)
Messi brillierte im „Derbi barceloní“ und ist der Spieler der Runde. Der 30-jährige Argentinier entschied mit seinem Hattrick innerhalb von 67 Minuten das Stadtderby. In beeindruckender Art und Weise ließ er der kompletten Defensive von Espanyol keine Chance und verhalf seiner Mannschaft damit zum dritten Dreier im dritten Spiel. Gleichzeitig hält der Superstar bei fünf Saisontoren. Messi ist damit im Schnitt alle 54 Minuten in der Liga erfolgreich.

Iñaki Williams (Athletic Bilbao)
Der 23-jährige Spanier ragte beim 2:0 Erfolg gegen den FC Girona besonders heraus. Der 1,86 Meter große Angreifer bereitete beide Treffer sehenswert vor und war der Antreiber im Offensivspiel der Basken.

Alexander Friedl, abseits.at

Alexander Friedl

• Kommunikationswissenschaft Student • Redakteur Sport Business Magazin • Projektmanagement FUSSBALL KONGRESSE • Twitter: @alexfriedl_2 •

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.