Der 24-jährige Mittelfeldspieler Arijan Ademi – aktuell Stammspieler bei Dinamo Zagreb und Nationalspieler Mazedoniens – hat nach dem überraschenden Sieg seines Teams gegen den... Dinamo-Zagreb-Spieler Arijan Ademi liefert positive Dopingprobe ab

Dinamo Zagreb Wappen_abseits.atDer 24-jährige Mittelfeldspieler Arijan Ademi – aktuell Stammspieler bei Dinamo Zagreb und Nationalspieler Mazedoniens – hat nach dem überraschenden Sieg seines Teams gegen den FC Arsenal eine positive Dopingprobe abgeliefert. Wenn auch die B-Probe positiv ist, droht Ademi eine lange Sperre.

Dinamo äußerte sich bisher lediglich verwundert über die Nachrichten. Ademi hätte im letzten Jahr bereits sechs Dopingproben abgegeben, von denen allesamt negativ waren. Demnach wäre es durchaus kurios, wenn die siebente Probe nun positiv wäre. Vorerst heißt es aber: Bitte warten – auf die zweite Probe.

Dinamo Zagreb wird im Falle einer Ademi-Sperre nicht bestraft werden. Ein UEFA-Sprecher betonte, dass dies nur der Fall wäre, wenn zumindest zwei Spieler derselben Mannschaft positiv getestet würden.

Arijan Ademi spielt seit 2011 für Dinamo Zagreb und spielte sich über den kroatischen Serienmeister zuerst ins kroatische, dann ins mazedonische Nationalteam. Dies war möglich, weil er für Kroatien lediglich Freundschaftsspiele bestritt. Nachdem er für die WM 2014 nicht berücksichtigt wurde, „wechselte“ er nach Mazedonien.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen