Hannover 96: Martin Kind zieht Klage vor Schiedsgericht zurück
Martin Kind, Geschäftsführer der Profi-Abteilung von Hannover 96, zieht seine Klage vor dem Schiedsgericht für Vereine und Kapitalgesellschaften der Lizenzligen zurück. Kind kämpft seit Jahren um eine Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Klausel. Aufgeben wird er aber wohl nicht. Die Übernahmepläne des Martin Kind beim deutschen Zweitligist Hannover 96, sie ziehen... Mehr lesen
MenschensKind – Die Situation bei Hannover 96
In Hannover ist ein Streit ausgebrochen. Es geht dabei um nicht weniger, als um die Zukunft des Vereins. Der Präsident von Hannover 96, Martin Kind, erinnert mit seinem markanten Kinn, der Glatze und den stechenden Augen an einen Bösewicht aus dem James-Bond-Universum. Eine ähnliche Rolle nimmt er derzeit auch... Mehr lesen