Österreich gegen Lettland: Gute Bilanz für ÖFB, aber auch Ausrutscher
Österreich gegen Lettland ist ein Duell ohne großer Geschichte. Seit dem Fall der Sowjetunion gab es sechs Aufeinandertreffen und eine weitgehend starke Bilanz für die österreichische Nationalelf. Aber es gab auch Ausrutscher. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Länder gab es bereits 1937, als Lettland noch nicht von der Sowjetunion... Mehr lesen
Eine kleine Geschichte des operativen Entscheidungsgremiums beim SK Rapid
Das erste operative Gremium in der Vereinsgeschichte des SK Rapid war das »Comité« des »1. Wiener Arbeiter Fußball-Club« (gegr. lt. Statut vom 22. Juli 1897). Es war dies Gremium, dass aus »elf, von der Generalversammlung der Mitglieder (…) mittelst Stimmzettel gewählten Personen besteht, und zwar aus dem Präsidenten, Vice-Präsidenten,... Mehr lesen
Buchrezension | Ein Fußballverein aus Wien – Der FK Austria im Nationalsozialismus 1938-1945
Wenn man so will, war das Verhalten des FK Austria geradezu exemplarisch für österreichisches Geschichtsverständnis nach dem 2. Weltkrieg: Seit ihrer Gründung galten die Veilchen als exotisch-nobel, von 1938 bis 1945 hielt man sich dann opportunistisch-zynisch über Wasser, ehe man das Bild vom „Judenklub“ auch mithilfe des vermeintlichen Opfermythos... Mehr lesen
Gelsenkirchen liegt bei Schalke (1/2) – Die Geschichte von S04
„Wir stehen schon vor einem halben Leichnam, jetzt müssen wir uns nur noch für einen Arzt entscheiden“, hat ein Schalke-Mitglied ironisch anlässlich einer Jahreshauptversammlung in den 80ern gemeint. Schalke 04 – Stolz von Gelsenkirchen, zweitgrößter deutsche Sportverein nach Mitgliederzahlen, als Westfalia Schalke mit den Vereinsfarben Rot-Gelb 1904 aus der... Mehr lesen
Die Geschichte der Champions League: Vom Mitropacup bis zur jüngsten Reform
Nur noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Das grelle Flutlicht macht die Nacht taghell, die Champions-League-Hymne ertönt. Der Puls steigt, das Herz schlägt schneller, ein Raunen geht durch das Publikum. Die beiden Mannschaften betreten das Spielfeld, geblendet von den Blitzen der Fotografen. Ein letztes Foto für die Presse, ein... Mehr lesen
„Que bote Mestalla!“ – Die lange Geschichte der FC-Valencia-Heimstätte
Seit 1923 spielt der FC Valencia im „Mestalla“, einem der steilsten Stadien der Welt. Der alte Bau hat eine lange Geschichte und war Schauplatz einiger Fußballschlachten. Nicht umsonst ist in Valencia der Ausspruch „Que bote Mestalla!“ berühmt – dies heißt so viel wie „Lasst das Mestalla beben!“ Die Rapid-Fans... Mehr lesen
„Es fehlt die Beharrlichkeit“ – das Fußballtestament des Edi Bauer
„Dem Österreicher fehlt das Tempo, die Bewegung ohne Ball. Diesen Schlendrian kriegt man nicht raus. Was Hänschen nicht lernt, lernt der Hans auch nicht mehr. Wir werden zu selten gefordert.“, antwortete Peter Pacult einst auf die Frage nach dem Grundübel des österreichischen Fußballs. Auch der bereits verstorbene Ex-Profi und... Mehr lesen
Matthias in aeternum – 80 Jahre nach dem Tod des Papierenen
Als Matthias Sindelar am 23. Jänner 1939 nicht mehr die Augen aufschlägt, komplettiert sich sein Leben in einem letzten Rätsel. Der Mythos des Papierenen schließt sich zu einem Kreis und vollendet sein unvollendetes Lebenswerk. Er starb zum richtigen Zeitpunkt. Jenem Zeitpunkt an dem man – ob man will oder... Mehr lesen
Legendäre Derbys (1) : Derby della Lanterna
Städte und Familien teilen sich in zwei Lager, neunzig Minuten lang geht es nicht um Sieg, Unentschieden oder Niederlage – es geht um Ruhm und Ehre. Kein Sieg schmeckt süßer als jener im Derby. „Echte“ und historisch bedeutende Derbys sind hierzulande zur Rarität geworden. Doch außerhalb der Grenzen Österreichs... Mehr lesen
Nicht das erste „Endspiel“: Eine Reise in die Geschichte des Duells zwischen Österreich und Schweden
Seit 1998 nahm Österreich an keiner Weltmeisterschaft mehr teil. Würde man auch die WM 2014 nicht erreichen, käme das der längsten Dauer gleich, die Österreich von Weltmeisterschaften absent ist. Doch heute hat das Team die große Chance die Weichen für die Teilnahme an der WM zu stellen – auch... Mehr lesen
Der engste Abstiegskampf aller Zeiten?
Zehn Spieltage vor dem Ende der Bundesligasaison liegen drei Mannschaften punktegleich am Ende der Tabelle. abseits.at blickt auf die bisherigen Abstiegskämpfe seit der Einführung der Dreipunkteregel – ging es schon einmal enger zur Sache? In der Saison 1995/96 war die Abstiegsfrage keine wirkliche. Vorwärts Steyr gewann kein einziges Spiel,... Mehr lesen
Von Schöneckers Taschenuhr, Krankls Schuhen und Happels Tschick – das „Rapideum“ ist eröffnet!
Die Schuhe derer, die trafen. Die Handschuhe derer, die Elfmeter hielten. Die Pokale, die man in deutlich glorreicheren Zeiten in den Nachthimmel über Hanappi-Stadion, Pfarrwiese oder sonstigen triumphalen Orten stemmen durfte. Das neue Museum des SK Rapid, genannt „Rapideum“, steht unter dem Leitspruch „Gemeinsam. Kämpfen. Siegen.“ – und es... Mehr lesen
30 Meistertitel, drei Europacupsiege – Sturm-Gegner RSC Anderlecht als belgischer Vorzeigeklub
Der SK Sturm Graz bekommt es in der dritten Runde seiner Europa-League-Gruppe mit dem belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht zu tun. Der erfolgreiche Klub aus dem Brüsseler Vorort Anderlecht gewann bereits dreimal den Europacup, holte 30 Meistertitel in Belgien und präsentierte sich vor allem in den letzten Jahren geschickt auf... Mehr lesen
Football history – vergessene Turniere (Teil 4)
In dieser Serie widmen wir uns ehemaligen Fußballturnieren, die es aus verschiedensten Gründen heute nicht mehr gibt. In der vierten Folge stellen wir den Messestädte-Cup vor, der 1955 zur besseren Vermarktung von Handelsmessen in Europa geschaffen wurde und bis 1971 existierte. Dieser Bewerb gilt heute als Vorläufer des UEFA-Cups.... Mehr lesen
Elfmeter – Geschichte, Statistiken, Spieltheorie und mehr (Teil 1)
In dieser Serie befassen wir uns mit allen Aspekten des Strafstoßes. Neben der Entstehungsgeschichte sehen wir uns ausführliche Statistiken an und beschäftigen uns mit Spieltheorie, die anhand von praktischen Beispielen verständlich dargelegt wird. Im ersten Teil geht es um die Geschichte des Strafstoßes und warum die Entfernung des Elfmeterpunktes... Mehr lesen
Annäherung zwischen Fans und Verein – und wieso Rapid gegen Ried kein Tor erzielen konnte
Rapid „ohne“ Block West ist ein seltsames Gefühl. Beim 0:0 gegen die SV Ried zeigten die anderen Tribünen „englischen Support“, feuerten das Team matchbezogen an, was phasenweite zwar auch zu einigermaßen guter Stimmung führte aber dennoch einen vollmotivierten Westsektor nicht ersetzen kann. Im Laufe der Woche kam es zu... Mehr lesen
Arenen & Akkorde – Teil 1: Die Anfänge der Musik am Fußballplatz
Im Leben eines jungen Menschen spielen Sport und Musik oftmals eine sehr große Rolle. Die Schulung der Koordination des Bewegungsapparates und des Geistes helfen in beiden Bereichen. Die intensive Ehe von Musik und Fußball hat eine lange Geschichte und musste sich, wie ein junger Mensch, entwickeln. Schon lange bevor... Mehr lesen