Schwarzbuch FIFA (4/4) – Zocken
„Hut ab!“, sagt Maximilian Reimann, Schweizer Abgeordneter. Vor wem? Natürlich vor Sepp Blatter und seiner FIFA. Was die alles leisten! Nicht nötig hinzuzufügen, dass Reimann ein persönlicher Freund Sepps ist. Durch lasche Anti-Korruptionsgesetze geschützt, trotz Milliardenumsatz steuerbefreit, führt die FIFA als gemeinnütziger Verein ein paradiesisches Leben in der Schweiz.... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (3/4) – Die Clansmänner im Wechselbad der Gefühle
„Die Institution FIFA ist nicht korrupt.“, hat Joseph Blatter immer behauptet. Die Korruptionsfälle sind immer nur Verbrechen von Einzelnen. FIFA-Vizepräsident Jeffrey Webb steckt lange mittendrin. Heute ist er der Kronzeuge der Anklagebehörden. Webb ist jahrelang Vorsitzender des Fußballverbandes der Cayman Islands (CIFA). Zur Förderung des Fußballs werden diesem Millionen... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (2/4) – Blatter, Boss, Bonus
Blatters Zeit als FIFA-Boss beginnt mit einem harmlosen Fehler seines Vorgesetzten Havelange. Dieser streicht im Dezember 1993 kurz vor der Auslosung der WM in Las Vegas einen prominenten Ehrengast aus dem Programm: Pelé. O Rei wird einfach ausgesperrt. Die Fans sind aufgebracht, der Star schockiert. Blatter versucht zu intervenieren,... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (1/4) –  Der Pate
Die FIFA ist verkommen, sie ist nicht mehr zu retten. Fast alle bringen den Weltfußballverband nur mehr mit Korruption und Bereicherung in Verbindung. Zur Symbolfigur für die geldgeile Vetternwirtschaft ist der mittlerweile 81-jährige Ex-Präsident Sepp Blatter geworden. Kritische Stimmen schrieben dem Verband unter der Leitung des Schweizers mafiöse Strukturen... Mehr lesen
FIFA eröffnet Verfahren gegen Blatter und Platini
Am Montag eröffnete der Münchner Richter Hans-Joachim Eckert, der Spruchkammervorsitzende der Ethikkommission des Internationalen Fußball-Verbandes (FIFA), das Verfahren gegen die  seit dem 8. Oktober suspendierten Sepp Blatter und Michel Platini. Immer noch geht es um die dubiosen zwei Millionen Schweizer Franken an Platini 2011, kurz bevor Blatter sich der... Mehr lesen
FIFA-Spitze suspendiert: So wird es im Weltverband weitergehen!
Vor genau einer Woche wurde bekannt, dass die FIFA-Sponsoren Coca Cola, VISA, Anheuser-Busch und McDonald’s den sofortigen Rücktritt von Sepp Blatter als Präsident des Weltverbandes forderten. Die Antwort auf die Forderungen von Coca Cola aus Blatters Büro lautete wie folgt: „Herr Blatter widerspricht respektvoll der Meinung von FIFA-Sponsor Coca-Cola... Mehr lesen
FIFA-Skandal: Eine Zusammenfassung der jüngsten Ereignisse
Es geschah gestern um sechs Uhr Früh, als FIFA-Mediendirektor Walter de Gregorio nach eigener Aussage noch friedlich in seinem Bett schlief. Polizeibeamte in Zivil stürmten das Fünf-Sterne-Hotel “Baur au Lac“ in Zürich und verhafteten sieben hochrangige FIFA-Funktionäre. Bei den zahlreichen darauffolgenden Meldungen kann man leicht den Überblick verlieren, weshalb... Mehr lesen
„FIFA has taken the lead“ – Sepp Blatter und der kuriose Tweet über ethische Verantwortung
Der wahrscheinlich unbeliebteste Mann in der gesamten Welt des Fußballs ist nicht etwa ein Überläufer von einem Erzrivalen zum anderen oder ein unsportlicher Abwehrspieler, dessen Spielweise polarisiert, sondern ein 78-jähriger Schweizer. Bei kaum einem anderen Protagonisten des Weltfußballs sind sich Fußballfans einiger: Ausgerechnet Oberboss Sepp Blatter ist für sehr... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 04) – FIFA
Der Weltfußballverband hatte vor, die schweren Anschuldigungen des langjährigen Blatter-Vizes Jack Warner kommentarlos auszusitzen. Mittlerweile dürften einige Stühle in Zürich so heiß geworden sein, dass man zwar immer noch nicht an einer Aufklärung der Vorwürfe interessiert ist, dies der Öffentlichkeit aber wenigstens mitteilt. Der ehemalige FIFA-Vizepräsident Warner hatte vor... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 42) – Joseph "Sepp" Blatter
Korruptionsvorwürfe rund um die WM-Vergaben 2018 und 2022, Ausschluß ranghoher Funktionäre wegen versuchter Bestechung und undurchsichtige Geldflüsse zwischen Kontinentalverbänden und privaten Firmen ihrer Präsidenten – die FIFA und ihr Chef Joseph Blatter kommen seit Monaten kaum aus den Negativschlagzeilen heraus. Der aktuelle Konflikt des Weltfußballverbandes mit Brasilien, Gastgeber der... Mehr lesen
Torrichter oder Hawk-Eyes – Sepp Blatter, die WM 2014 und das technische Zeitalter
Am Rande der Auslosung zur Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 äußerste sich der Präsident der FIFA zu den Überlegungen, wie die Schiedsrichter besser unterstützt werden können. Das International Football Association Board, seines Zeichens höchstes Regelgremium im internationalen Fußball, wird im Jahr 2012 wichtige Entscheidungen treffen. Bereits zum 126. Mal werden... Mehr lesen
Blatter sieht keine Krise
Sepp Blatter beendete gestern vorzeitig eine Pressekonferenz, weil er keine Lust hatte die unangenehmen Fragen der Journalisten zu beantworten. Der 75-jährige Schweizer, der 1998 das Amt des FIFA-Präsidenten von João Havelange übernahm, wirkte bei der gestrigen Pressekonferenz sichtlich genervt, denn die Journalisten stellten Fragen, die er nicht beantworten wollte.... Mehr lesen
FIFA kämpft um ihren Ruf
Die FIFA-Spitzenfunktionäre Mohamed bin Hammam und Jack Warner traten noch vor dem Urteil der Ethik-Kommission zurück und stürzten den internationalen Fußballverband in eine tiefe Glaubwürdigkeitskrise. Die ranghohen Fußballfunktionäre Mohamed bin Hammam und Jack Warner sollen 25 FIFA-Funktionäre aus der Karibik bestochen haben, damit sie bei der Wahl zum FIFA-Präsidenten... Mehr lesen