Die Wiener Austria verlor am Samstag das Meisterschaftsspiel gegen RB Salzburg auswärts mit 0:2. Wie schätzen die Austria-Fans diese Niederlage ein? Wir haben uns... Austria-Fans: „Klasseunterschied zu RB Salzburg bedenklich“

Die Wiener Austria verlor am Samstag das Meisterschaftsspiel gegen RB Salzburg auswärts mit 0:2. Wie schätzen die Austria-Fans diese Niederlage ein? Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört!

Skank Hunt 42: „Kein Wunder, dass man es nicht einmal annährend schafft Salzburg in Gefahr zu bringen. Wir haben es ja nicht einmal geschafft den Ball 30 Sekunden am Stück zuhalten. Immer wenn ein Austria-Spieler den Ball hatte, hat man gewusst in der nächsten Sekunde ist der wieder bei Salzburg.“

IceChris: „Die nächsten Wochen muss man Siege einfahren, sonst wird´s schnell wieder ungemütlich.“

The1Riddler: „Balsam auf der Haut der Kritiker war dieser Auftritt. Nach vorne hin ist leider extrem wenig gegangen um nicht zu sagen nichts… Aber ich hab eigentlich schon eine Austria-Mannschaft gesehen, die sich versucht hat so teuer zu verkaufen wie nur möglich. Aber aktuell ist für uns in Salzburg einfach nichts zu holen für uns.“

PurpleHaze85: „Ich sah ein sehr intensives, aggressives Spiel auf beiden Seiten.  Finde dass wir es Ihnen defensiv sehr schwer gemacht haben. Pentz dürfte nicht so weit aus dem Tor kommen, Cuevas kommt um eine halbe Sekunde nicht in den Zweikampf beim ersten Gegentor. Ansonsten gehst mit einem 0:0 in die Pause und du kannst dich neu organisieren, motivieren etc. Man muss Red Bull Respekt zeigen, das ist eine Champions-League-Mannschaft für die nächsten Jahre wenn es so professionell weiter geht.“

DeusAustria: „Die erwartbare Niederlage. Umso wichtiger wären drei Punkte in Wolfsberg gewesen. Jedes Jahr derselbe Käse dort.“

FAK-master: „Ohne Torschüsse ist es halt schwer Tore zu machen.“

Ostmensch1911: „Offensiv einfach schwach, kein Aufbäumen …null, nix, nada. Der Anspruch einer Austria ist anscheinend knapp die obere Tabellenhälfte zu erreichen….und wenn nicht, dann braucht die Mannschaft halt noch Zeit.“

QPRangers: „Salzburg ist leider richtig stark, die sind auch eingespielter. Wir waren aber schon mal schlechter in Salzburg, aber mit den Fehlern immer wird das halt nix. Der Klasseunterschied allgemein, der sich in den letzten drei bis vier Jahren aufgetan hat ist bedenklich.“

Pinkman: „Erstaunlich, dass wir uns keine einzige Chance (Freistoß zähle ich nicht) herausgespielt haben. Weiters erstaunlich dass RB so gut wie keinen Fehler gemacht hat. Aber offensiv war das gar nichts von uns. Nächste Woche folgt die Pflichtsiegpartie sonst wird´s düster.“

ViolaPerSempre2304: „Klar war offensiv heute nicht wirklich was zu sehen, aber defensiv standen wir richtig gut und haben auch gekämpft. Und wann hat man das letzte Saison behaupten können? Ist doch klar dass nach drei Runden noch nicht alles super läuft, auch Letsch wird sehen dass z.B. Matic auf der Position nicht richtig zur Geltung kommt. Selbst wenn wir jetzt nur einen Sieg aus drei Spielen haben, bin ich der Meinung dass die drei Spiele besser waren als 95% der letzten Saison weil die Mannschaft kämpft und man einfach merkt dass sie WILL.“

Hier findet ihr weitere Meinungen der Austria-Fans zur Partie gegen Red Bull Salzburg
Hier geht es zu unserer Taktikanalyse zur Partie zwischen RB Salzburg und der Wiener Austria
Hier findet ihr die Spielerbewertungen nach dem Spiel zwischen RB Salzburg und Austria Wien

Stefan Karger