Thomas Letsch musste am Wochenende seine erste Niederlage als Austria-Trainer hinnehmen, denn seine Mannschaft ging in Salzburg mit 0:5 unter. Wir wollen uns im... Austria-Fans nach 0:5-Debakel: „RB Salzburg nicht mehr unsere Kragenweite“

Thomas Letsch musste am Wochenende seine erste Niederlage als Austria-Trainer hinnehmen, denn seine Mannschaft ging in Salzburg mit 0:5 unter. Wir wollen uns im Austrian Soccer Board ansehen was die Austria-Fans zu dieser Partie zu sagen haben.

AngeldiMaria: „Hatte auch auf eine Überraschung gehofft. Aber Red Bull Salzburg ist bereits 34 Spiele in Serie ungeschlagen. Wahrlich nicht der Gradmesser momentan in unserer Lage. Und sicher auch nicht der Grund warum wir den EC-Plätzen hinterher hecheln. Da haben wir uns zu oft gegen die sogenannten „Kleinen“ angeschüttet.“

Pirius: „Meine Hoffnung lag darin begründet, dass die Dosen jetzt mental voll in der Europa League stecken. Dass sie sich nach der Sensation gegen Dortmund gleich wieder für die Meisterschaft motivieren können ist zu respektieren.“

Aveiro Santos: „Mund abputzen und weitermachen. Gegen diese starken Dosen konnte man eh in Wirklichkeit mit nix rechnen, wie man anhand ihrer Bilanz sehen kann. Jetzt sind wir natürlich unter Zugzwang und haben jetzt zehn Endspiele, um doch noch irgendwie in den Europacup zu kommen. Immerhin hat man jetzt nochmal zwei Wochen Zeit, um sich darauf vorzubereiten und sich gegenseitig noch besser kennenzulernen. Mal schauen, wie es dann gegen Altach aussehen wird und welche Richtung wir einschlagen werden.“

Phalanx: „Am Anfang glaubte ich die Handschrift von Letsch zu erkennen: hoch anpressen, immer präsent beim ballführenden Gegenspieler. Da dachte ich: ok, das drücken sie konditionell nicht durch bis zum Schluss, aber schaut nicht schlecht aus. Die Mannschaft hat das System aber recht flott aufgegeben und ist in die alte Routine verfallen. Und so ging´s dann auch aus.“

Hurricane: „Uns fehlt kadertechnisch so viel auf die Bullen…Red Bull ist gar nicht mehr unsere Kragenweite. Die sind uns in den letzten Jahren dermaßen enteilt, dass einem schlecht wird.“

t.m.: „Bleib ma cool. Das war heute nicht die Partie die diese Saison ausmacht. Letsch wollte sicher auch die Chance nutzen um eventuell einen Bonuspunkt abzustauben. Hat nicht gereicht, weder von der Einstellung noch von der Qualität und im Endeffekt auch nicht von der Spielidee. Ist so. Die nächsten neun Spiele werden zeigen ob wir die Einstellung und Qualität haben um uns in den Europacup zu retten. Ansonsten haben wir´s eh nicht verdient, fertig.“

Gizmo: „Bis zum 0:2 eigentlich ein Matchplan, mit dem man sich anfreunden kann. Zu erwarten, dass wir in Salzburg alles in Grund und Boden spielen, ist illusorisch. Grundsätzlich schade, dass wir in die Feigheit und alte Muster zurückgefallen sind und die Tugenden der letzten Spiele zu Hause vergessen haben. Was dann nach dem 0:2 wieder mal passiert ist, ist für mich unerklärlich.“

JohnDoe: „Bringt nach so einem Spiel wenig jetzt einzelne Spieler rauszupicken, das war ab dem 2:0 einfach insgesamt im Zweikampfverhalten indiskutabel. Wenn man dann noch vorne nix aus den (durchaus vorhandenen) Chancen macht und sich gegen Ende selbst aufgibt anstatt auch dem Gegner mal zu „signalisieren“, dass man zumindest körperlich anwesend ist, kommt hat in Salzburg wieder einmal sowas raus.“

AlfredoD.: „Tja schade. Hätte mir mehr erwartet. Aber wenn du Tore verschenkst wie das 0:1 und ein ums andere Mal nicht ordentlich drauf gehst, dann hast es natürlich schwer gegen eine Mannschaft, die null Druck hat und ohnehin gut drauf ist. Glaube aber, dass das im nächsten Spiel wieder ganz anders aussieht. Heute war man einfach überfordert und ich würde fast keinen Spieler davon ausnehmen.“

shankly: „Das sind wohl die Begleiterscheinungen eines Trainerwechsels mitten in der Saison. Offensiv konnten sie noch nicht genug, defensiv haben sie alles vergessen. Es ist und bleibt peinlich. Besser kann es nur werden, wenn wir Letsch behalten, das Pressing-System auf Teufel komm raus durchziehen und mal eingeübt auftreten.“

grisu27: „Habe mir dort eh nichts erwartet heute. Dass es wieder so viele Gegentore wurden ist halt bitter. Leider fehlt es teilweise an Qualität und Einstellung. Abhaken und auf das nächste Spiel gut vorbereiten.“

Hier findet ihr weitere Fanmeinungen zu der Partie gegen RB Salzburg

Stefan Karger