abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 38-39/2015) | 1. und 2. Ligen | Einige Tore und Assists der ÖFB-Youngster

Marcel Sabitzer - Red Bull Salzburg_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 38-39 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (Hamburger SV) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ST/LA – 21 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor

In den letzten zwei Wochen nahm Michael Gregoritsch an allen drei Ligaspielen des Hamburger SV teil, wurde zweimal eingewechselt. Beim 1:0-Auswärtssieg in Ingolstadt erzielte er aus einem abgefälschten, aber toll geschossenen Freistoß den Siegtreffer seiner Mannschaft und damit sein erstes Bundesligator.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig) Nachwuchscheck - Assist erzielt Nachwuchscheck - Assist erzielt

ST/RA – 21 Jahre – 9 Spiele – 2 Tore – 2 Assists

Auch Sabitzer kam zuletzt dreimal in Folge zum Einsatz – jeweils von Beginn an, davon zweimal über die volle Spieldauer. RB Leipzig remisierte in allen drei Partien und Sabitzer gelang je ein Assist beim 1:1 in Heidenheim und beim 2:2 bei 1860 München.

Dominik Wydra (SC Paderborn)

ZM – 21 Jahre – 7 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Dominik Wydra saß in den letzten 1 ½ Wochen einmal über 90 Minuten auf der Bank, wurde einmal acht Minuten vor Schluss eingewechselt und spielte einmal von Beginn an und wurde nach 80 Minuten ausgewechselt.

Kevin Stöger (SC Paderborn) Nachwuchscheck - Assist erzielt

OM/LA – 22 Jahre – 5 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

In denselben drei Spielen stand Kevin Stöger jeweils in der Startformation. Als offensiver Mittelfeldspieler konnte er kaum überzeugen, als Linksaußen gelang ihm beim 2:0-Sieg über den KSC sein erster Saisonassist. Gestern feierte Stöger seinen 22.Geburtstag – demnach fällt er zur Winterpause aus unserer U21-Übersicht.

Lukas Gugganig (FSV Frankfurt)

IV – 20 Jahre – 9 Spiele

Weiterhin ist Lukas Gugganig Stammspieler beim FSV Frankfurt, die zuletzt zwei Spiele gewinnen konnten (1:0 in Duisburg, 3:2 gegen Union Berlin), ehe man am Wochenende eine 0:2-Niederlage in Freiburg einstecken musste. Gugganig spielte in allen drei Partien in der Innenverteidigung durch und sah gegen Freiburg seine erste gelbe Karte in der 2. Deutschen Bundesliga.

Alessandro Schöpf (1.FC Nürnberg) Nachwuchscheck - Tor erzielt Nachwuchscheck - Assist erzielt

ZM/OM – 21 Jahre – 9 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

Auch Alessandro Schöpf spielte zuletzt dreimal durch: Beim 2:0-Sieg gegen Sandhausen leistete er einen Assist, beim 3:0-Erfolg in Kaiserslautern erzielte er sein drittes Saisontor. Beim 2:2 bei Arminia Bielefeld ging er dann aber leer aus. In allen drei Spielen kam Alessandro Schöpf als Rechtsaußen in einem 4-2-3-1-System zum Einsatz. In denselben drei Spielen erzielte der Ex-Rapidler Guido Burgstaller übrigens drei Tore und bereitete ein weiteres vor.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 21 Jahre – 0 Spiele (1/0/0 für Fortuna II)

Auch in den letzten drei Spielen stand Christian Gartner nicht im Matchkader der Düsseldorfer.

Ylli Sallahi (Karlsruher SC)

LV – 21 Jahre – 6 Spiele

Bei der 0:2-Niederlage in Paderborn spielte Ylli Sallahi auf der Linksverteidigerposition schwach und sah erstmals in dieser Saison Gelb. Bei den Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf und Heidenheim spielte er daraufhin nicht: Einmal saß er nur auf der Bank, einmal war er gar nicht im Matchkader. Es ist durchaus möglich, dass Trainer Markus Kauczinski in nächster Zeit auf den routinierteren Kempe in der linken Abwehr setzt.

Tomasz Zajac (Korona Kielce)

ST/RA – 20 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Sowohl beim 0:2 gegen Gornik Leczna, als auch beim 0:0 bei Wisla Krakau wurde Tomasz Zajac eingewechselt, konnte aber keine Akzente setzen.

David Domej (Hajduk Split II)

IV – 19 Jahre – 2 Spiele

Österreichs U19-Teamkapitän David Domej kam zuletzt zu keinen Einsätzen.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen