Der Auftakt in die heurige Regionalliga-Saison ist seit vergangenen Freitag Geschichte. Dennoch laufen die Kaderplanungen bei Rapid II weiter auf Hochtouren. Ismail Seydi wechselt... Vorerst für zweite Mannschaft: Rapid holt Franzosen Ismail Seydi

Der Auftakt in die heurige Regionalliga-Saison ist seit vergangenen Freitag Geschichte. Dennoch laufen die Kaderplanungen bei Rapid II weiter auf Hochtouren. Ismail Seydi wechselt vom Ligakonkurrenten FC Mauerwerk Immo nach Wien-Hütteldorf, wo der seit zwei Wochen 22-Jährige einen Vertrag für zwei Spielzeiten unterzeichnet.

Seine fußballerische Ausbildung genoss der junge Franzose in der renommierten Talenteschmiede des FC Toulouse. Im vergangenen Sommer zog es den pfeilschnellen Flügelspieler mit Stärken im Eins-gegen-Eins, der sich sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite zu Hause fühlt von AS Portet Carrefour Récébédou nach Österreich zum FC Mauerwerk Immo. Ismail Seydi absolvierte für die Wiener im Vorjahr 22 Partien in der Regionalliga Ost und erzielte dabei sieben Treffer.

Geschäftsführer Sport Markus Katzer über den Neuzugang: „Mit Ismail Seydi konnten wir einen unheimlich spannenden Spieler mit großem Potenzial an Land ziehen. Er bringt noch einmal eine Komponente in das Spiel von Rapid II, die wir so noch kaum im Kader haben. Wir wollen ihn über unsere zweite Mannschaft aufbauen und wenn die Entwicklung passt natürlich auch langsam an die Profis heranführen.“

Stefan Karger

cialis kaufen