In der Champions League steht der fünfte Spieltag auf dem Programm. Während einige Mannschaften schon für das Achtelfinale qualifiziert sind, warten noch viele... Besiktas kann alles klar machen, letzte Chance für Napoli

 

In der Champions League steht der fünfte Spieltag auf dem Programm. Während einige Mannschaften schon für das Achtelfinale qualifiziert sind, warten noch viele heiße Duelle um den Aufstieg. Abseits.at fasst die Ausgangslage am Dienstag kompakt zusammen.

Regelkunde

Weisen zwei Vereine nach dem Abschluss der Gruppenphase dieselbe Punktanzahl auf, erfolgt die Reihung nach folgenden Kriterien:

– Punkte aus direkten Duellen

– Tordifferenz aus direkten Duellen

– Auswärtstore in direkten Duellen

– Tordifferenz aus allen Spielen

– Erzielte Tore aus allen Spielen

– UEFA-Koeffizient des Verbandes

Der Erste und Zweite jeder Gruppe qualifiziert sich für das Achtelfinale, die Tabellendritten spielen in der Europa League weiter, die Vierten scheiden aus.

Gruppe E

Liverpool: 8 Punkte
Sevilla: 7
Spartak Moskau: 5
Maribor: 1

Spiele

Spartak Moskau – Maribor
Sevilla – Liverpool

Liverpool wäre mit einem Sieg in Sevilla weiter. Ein Remis genügt, wenn Spartak verliert. Auch Sevilla stünde mit einem vollen Erfolg mit Achtelfinale. Spartak kann unabhängig vom Ausgang des Heimspiels gegen Maribor noch nicht aus dem Aufstiegsrennen ausscheiden. Mit einem Remis hätte man den dritten Platz sicher. Maribor muss in Moskau gewinnen und darauf hoffen, dass Sevilla verliert. Gewinnt man das Spiel nicht, ist der vierte Platz besiegelt.

Wetttipps zu den Spielen Spartak Moskau gegen Maribor und Sevilla gegen Liverpool findet ihr auf wettbasis.com.

Gruppe F

Manchester City: 12 Punkte
Shakhtar Donezk: 9
Napoli: 3
Feyenoord Rotterdam: 0

Spiele

Manchester City – Feyenoord Rotterdam
Napoli – Shakhtar Donezk

Manchester City ist bereits weiter und kann sich den Gruppensieg mit einem Dreier sichern, wenn Shakhtar nicht gewinnt. Ein Remis genügt, wenn Shakhtar verliert. Shakhtar wäre durch, wenn man eine Niederlage in Italien abwendet, oder wenn man verliert und dabei trotzdem eine bessere direkte Bilanz in den Spielen gegen Napoli bewahrt (Hinspiel 2:1 für die Ukrainer). Napoli muss also gewinnen und zwar mit einem Ergebnis, welches den besseren direkten Vergleich mit Shakhtar beschert. Holt man mehr Punkte als Feyenoord, ist ein Platz unter den ersten Drei sicher. Feyenoord kann nicht mehr unter die ersten Zwei kommen. Der vierte Platz wäre beschlossene Sache, wenn man nur ein Unentschieden holt und Napoli gewinnt, oder wenn Feyenoord verliert und Napoli mindestens ein Remis holt.

Wetttipps zu den Spielen zwischen Man. City und Feyenoord Rotterdam und Napoli und Shakhtar Donetsk findet ihr auf wettbasis.com.

Gruppe G

Besiktas: 10 Punkte
Porto: 6
RB Leipzig: 4
Monaco: 2

Spiele

Beşiktaş – Porto
Monaco – RB Leipzig

Beşiktaş würde schon mit einem Remis den Gruppensieg feiern. Auch eine Niederlage reicht für das Weiterkommen, wenn Leipzig nicht gewinnt. Porto wäre mit einem Sieg weiter, wenn Leipzig nicht über ein Remis hinaus kommt. Leipzig könnte nicht mehr unter die ersten Zwei kommen, wenn man in Monaco nicht gewinnt und Porto gleichzeitig einen Sieg holt. Monaco muss gewinnen und darauf hoffen, dass Porto keinen Dreier holt. Bei einer Niederlage würde Monaco die Gruppe als Letzter beenden.

Wetttipps zu den Spielen Besiktas gegen Porto und Monaco gegen RB Leipzig findet ihr auf wettbasis.com.

Gruppe H

Tottenham Hotspur: 10 Punkte
Real Madrid: 7
Borussia Dortmund: 2
APOEL Nikosia: 2

Spiele

Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia – Real Madrid

Tottenham ist weiter und würde sich mit einem Sieg den Gruppensieg holen. Holt man die gleiche Anzahl an Punkte wie Real, ist der erste Platz dank des gewonnen direkten Duells ebenfalls gesichert. Real wäre mit einem Sieg in der nächsten Runde. Ein Unentschieden genügt, wenn Dortmund nicht gewinnt. Dortmund muss gewinnen und darauf hoffen, dass Real keinen Dreier holt. Nur so hätte man noch theoretische Chancen auf einen Platz unter den ersten Zwei. APOEL muss gewinnen, um noch theoretische Chancen auf einen der ersten zwei Plätze zu haben.

Wetttipps zu den Spielen zwischen Dortmund und Tottenham und APOEL und Real Madrid findet ihr auf wettbasis.com.

OoK_PS, abseits.at

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.