Am Samstag stehen bei der Europameisterschaft die ersten drei Achtelfinals auf dem Programm. abseits.at stimmt mit allen wichtigen Informationen auf die Partien ein. Schweiz... Europameisterschaft 2016: Der erste Achtelfinaltag

Luka Modric_abseits.atAm Samstag stehen bei der Europameisterschaft die ersten drei Achtelfinals auf dem Programm. abseits.at stimmt mit allen wichtigen Informationen auf die Partien ein.

Schweiz – Polen

Saint Etienne, Stade Geoffroy Guichard (42.000)

15:00 Uhr

ORFeins und ZDF live

Statistik:

Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 0:2 (Qualifikation Europameisterschaft 1980, Lausanne)

Head-to-Head: 1-5-4

Die Schweizer qualifizierten sich ohne Niederlage fürs Achtelfinale, überzeugten allerdings kaum. Die Petkovic-Elf vergab in Wahrheit zu viele Chancen, wirkte im Fertigspielen nicht immer sattelfest. Das gilt auch für die Polen, die allerdings eine gewaltige Defensive auf ihrer Habenseite stehen haben. Kein Gegentor in der Vorrunde, die Deutschen an den Rand einer Niederlage gespielt – allerdings auch vorne zahnlos. Mit nur zwei Treffern holte man sieben Punkte und so steht uns heute eine wohl torarme Partie mit einem leichten Favoriten aus Polen bevor.

Mögliche Aufstellungen:

Schweiz: Sommer – Lichtsteiner, Schär, Djourou, R. Rodriguez – Behrami, G. Xhaka – Shaqiri, Dzemaili, Mehmedi – Embolo

Trainer: Vladimir Petkovic (BIH)

Polen: Fabianski – Piszczek, Glik, Pazdan, Jedrzejczyk – Krychowiak, Maczynski – Blaszczykowski, Grosicki – Lewandowski, Milik

Trainer: Adam Nawalka (POL)

Wie die Experten von wettbasis.com das Spiel tippen könnt ihr hier, hier und hier nachlesen.

Wales – Nordirland

Paris, Parc des Princes (44.000)

18:00 Uhr

ORFeins und ARD live

Statistik:

Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 3:2 (Qualifikation Weltmeisterschaft 2006, Wales)

Head-to-Head: 45-25-26

Erstmals in diesem Turnier geht Wales als Favorit in ein Spiel. Die Mannschaft von Chris Coleman überzeugte in der Vorrunde, gewann völlig überraschend ihre Gruppe und muss nun gegen die Defensivkünstler aus Nordirland ran. In diesem Spiel wird es hochinteressant sein, ob die Nordiren sich gegen Wales etwas weiter heraustrauen, oder ihre Grundausrichtung erneut so defensiv wählen, wie in den bisherigen Partien. Wales hat mit Ramsey, Bale und Allen einige der besten Spieler des bisherigen Turniers in den Reihen und nachdem es nach einem Sieg gegen Ungarn oder Belgien gehen würde, ist für die Waliser nun alles möglich.

Mögliche Aufstellungen:

Wales: Hennessey – Chester, A. Williams, B. Davies – Gunter, N. Taylor – Allen, Ledley – Bale, Ramsey – Vokes

Trainer: Chris Coleman (WAL)

Nordirland: McGovern – Hughes, McAuley, Cathcart, J.Evans – Norwood – Ward, C. Evans, Davis, Dallas – Lafferty

Trainer: Michael O’Neill (NIR)

Wie die Experten von wettbasis.com das Spiel bewerten, lest ihr hier, hier und hier nach.

Kroatien – Portugal

Lens, Stade Bollaert-Delelis (38.000)

21:00 Uhr

ORFeins und ZDF live

Statistik:

Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 0:3 (Europameisterschaft 1996, Nottingham)

Head-to-Head: 0-0-3

Mit Ruhm hatte sich Portugal im Laufe der Gruppenphase nicht bekleckert, aber immerhin kam Superstar Cristiano Ronaldo im letzten Gruppenspiel gegen Ungarn in Schuss und erzielte einen Doppelpack. Die Kroaten behielten gegen den amtierenden Europameister Spanien die Oberhand, obwohl man auf den angeschlagenen Luka Modric verzichten musste, der heute wieder dabei sein sollte. Der Sieger dieses Duells trifft auf den Gewinner des ersten Spiels des Tages, also die Schweiz oder Polen.

Mögliche Aufstellungen:

Kroatien: Subasic – Srna, Corluka, Vida, Strinic – Badelj, Modric – Brozovic, Rakitic, Perisic – Mandzukic

Trainer: Ante Cacic (CRO)

Portugal: Rui Patricio – Vieirinha, Pepe, Ricardo Carvalho, Guerreiro – William Carvalho – Joao Mario, Renato Sanches, André Gomes – Nani, Cristiano Ronaldo

Trainer: Fernando Santos (POR)

Wie die Experten von wettbasis.com den Ausgang des Spiels sehen, könnt ihr hier, hier und hier nachlesen.

OoK_PS, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen